ZURÜCK

Skiurlaub und Skigebiete in Frankreich

Destination image

Allgemeine Informationen

Skiurlaub in Frankreich – Ganz anders als man vielleicht erwartet

Wussten Sie schon, dass man von Dortmund nach Châtel in den französischen Alpen laut Routenplaner beinahe genauso lang unterwegs ist, wie von Dortmund nach Mayrhofen im Zillertal? Und dass man von manchen Skigebieten mit den Skiern bis in die Schweiz oder nach Italien fahren kann? Dass Avoriaz autofrei ist und man nur mit dem Pferdeschlitten zu seiner Unterkunft kommt? Dass Val Thorens der höchste Skiort Europas ist? Und dass der Vanoise-Express im Skigebiet Paradiski die größte und schnellste Seilbahn der Alpen ist? Gründe für einen Skiurlaub in Frankreich gibt es so viele …

Skifahren in Frankreich - Skigebiete der Superlative

Reich, reicher – Frankreich. Wer zum Skifahren nach Frankreich kommt, dem steht ein unvergesslicher Winterurlaub bevor. Die hohe Lage in vielen Orten der Alpen sorgt für Schneesicherheit. Bis meist weit in den April hinein kann man bei optimalen Schneeverhältnissen in vielen Skigebieten in Frankreich den Schnee genießen. Zudem gibt es eine Reihe von Gletscherskigebiete rund um Tignes, Les Deux Alpes, Alpe d’Huez, Val Thorens oder La Plagne. Im größten zusammenhängenden Skigebiet der Erde - den Trois Vallées – vermitteln die gigantischen Hänge ein Gefühl von Weite, wie man es sonst in den Alpen kaum erlebt. Dort warten 180 Skilifte und 600 Pistenkilometer. Les Trois Vallées setzt sich aus den Orten Val Thorens, Les Menuires, Méribel, St. Martin de Belleville und Courchevel zusammen. Val Thorens ist auf 2.300 Metern der höchste Skiort Europas und gehört zu den bekanntesten Après-Ski-Hotspots in Frankreich. Les Menuires und St. Martin sind dank der neuen Gondel ideal miteinander verbunden. In Méribel wartet auf echte Profis direkt eine richtige Herausforderung: nämlich gleich zwei olympische Abfahrten und eine offizielle Slalom-Abfahrt. Viele denken bei einem Skiurlaub in Frankreich an Bausünden und Apartments mit Stockbetten. Das ist aber nur die halbe Wahrheit, denn fast in jedem Skigebiet in Frankreich findet man auch Bergdörfer, die sich viel von ihrem ursprünglichen Charakter bewahrt haben. Ein schönes Beispiel hierfür sind die beiden Bergdörfer St. Sorlin d’Arves und St. Jean d’Arves im Skigebiet Les Sybelles. In Les Sybelles warten also nicht nur 310 traumhafte Pistenkilometer sondern auch romantischer Hüttenzauber. Zu den beliebtesten Skigebieten in Frankreich gehört auch Les Deux Alpes mit 223 traumhaften Pistenkilometern. Nicht umsonst, hat das Skigebiet 2015 den Titel „Bester Skiort Europas“ bei den World Snow Awards gewonnen. Die Offpiste La Grave ist ein Traum jeden Könner! Im Skigebiet Paradiski wartet die größte und schnellste Seilbahn der Alpen! Der Vanoise Express verbindet Les Arcs und La Plagne miteinander!

Familienfreundliches Frankreich

In Frankreich sind Skistationen, die besonders für Familien geeignet mit dem Etikett„Familie Plus Montagne“ gekennzeichnet. Um diesen Titel zu erhalten, müssen Skistation etwa 100 Anforderungen genügen. Besonders das riesige Skigebiet Les Portes du Soleil sticht hierbei hervor. Mit einfachen, aber dennoch reizvollen Pisten, findet hier jedes Familienmitglied die ideale Piste. Der Skiort Avoriaz hat für Kinder gleich ein eigenes Erlebnisdorf mitten in der Station erbaut. Besonders kinderfreundlich ist auch, dass der komplette Ort autofrei ist. Zu seiner Unterkunft gelant man lediglich mit dem Pferdeschlitten oder auf Skiern. Wenn die kleinen dann mal genug vom Skifahren haben, kann man einen Tag im Wasserparadies Aquariaz einplanen. Skifahren in Frankreich mit der ganzen Familie? Achten Sie auf das „Familie Plus Montagne“-Zeichen.

Skiurlaub Frankreich – Unterkünfte

Bei einem Skiurlaub in Frankreich brauchen Sie ihr Auto nicht die ganzen Ferien über. Denn viele französische Dörfer sind speziell für den Wintersport ausgelegt, wie beispielsweise Flaine en Les Menuires, denn diese beiden Dörfer liegen mitten im Skigebiet und direkt bei den Skiliften/Pisten. Ebenfalls bieten Sie viele Ski anschnallen/Ski abschnallen Unterkünfte an. Ein Nachteil allerdings ist, dass viele Wintersport Dörfer aus dem Boden herausgeschossen sind allerdings ohne wirkliche Atmosphäre. Inzwischen haben auch die Franzosen gemerkt, dass die Atmosphäre sehr viel ausmacht. So bestehen beispielsweise die Dörfer Morzine und La Toussuire vornehmlich aus Chalets, wobei viel Wert darauf gelegt das bei dem Bau dieser viel Holz verwendet wird.

Ein Wintersporturlaub in Frankreich ist im Vergleich zu anderen Ländern günstig. Deshalb ist hier der Skipass in der Buchungssumme inklusive. Aufgepasst, denn mindestens eine Person aus der Reisegruppe muss mindestens 18 Jahre alt sein damit die Gruppe die Reise antreten kann (gesetzlich verpflichtend).  Auch sollte Ihnen klar sein, dass die Preise auf den Berghütten sehr hoch angesetzt sein können. Sollten Sie dies meiden wollen so können Sie natürlich auch ihr eigenes Mittagessen mitnehmen.

Aufgepasst !

Mindestens eine Person aus der Reisegruppe muss mindestens 18 Jahre alt sein damit die Gruppe die Reise antreten kann (gesetzlich verpflichtend).

 

Wintersporturlaub zum kleinsten Preis

Ischgl, St. Anton, Sölden & Co. Bei vielen bekannten Skiorten bezahlt man für den Namen. Und das gilt häufig nicht nur für den Skipass sondern auch für die Hotels. Dabei bietet ein Skiurlaub in Frankreich hervorragende Alternativen, bei denen man dasselbe Skivergnügen zum günstigeren Preisen genießen kann. Bei Sunweb können Sie Ihre Skireise schon für weniger als € 100 pro Person mit Skipass buchen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Besonders beliebt bei...

Gruppen
Andere
Pärchen
Zum Seitenanfang