1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Österreich
  4. Zillertal
Zillertal

Skiurlaub in der Skiregion/im Skigebiet Zillertal

Skilifte

28

50

71

Pisten

59Km
197Km
119Km
0Km
km Gesamt 375Km

Höhe

2500m
580m

Gletscher

0

Ski-Langlauf

72Km

Funpark

5

Zillertal
Zillertal
Zillertal

Besonders beliebt bei...

Gruppen Pärchen Andere

Algemeine information

Winterurlaub im Skigebiet Zillertal: Tiroler Gastfreundschaft und Hüttenromantik

Im Herzen Tirols erstreckt sich das schöne Zillertal von Jenbach bis zum Gletscher von Hintertux. Zwischen Kufstein und Innsbruck verlässt man die Inntal-Autobahn Richtung Süden und erreicht so schöne wie bekannte Wintersportorte wie Kaltenbach, Fügen, Mayrhofen und einige mehr. Besonders mit seinen idyllischen Dörfern, vorzüglichen Hotels, sowie romantischen Skihütten verzaubert ein Winterurlaub im Skigebiet Zillertal immer wieder. Auch die Tiroler Gastfreundschaft trägt hierzu sicherlich seinen Teil bei. In einem Seitental liegen Gerlos und das Almdorf Königsleiten, welche durch die Zillertal Arena mit Zell am Ziller verbunden sind.

Ski fahren im Zillertal: Perfekt präparierte und miteinander verbundene Pisten 

Zum Skifahren sind die Bedingungen hier ideal. Mit einem Skipass können Sie im gesamten Zillertaler Skigebiet Skifahren und die Skibusse nutzen, die alle Orte miteinander verbinden. Selbst mit der berühmten Zillertalbahn zwischen Jenbach und Mayrhofen können Sie mit dem Skipass gratis fahren. 100%ige Schneesicherheit garantiert der Hintertuxer Gletscher, dessen Lifte ebenfalls mit dem großen Skipass genutzt können. Insgesamt umfasst das Zillertal ca. 508 Pistenkilometer und 179 Liftanlagen und teilt sich in die vier Großraumskigebiete auf: Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen und Ski- & Gletschwelt Zillertal 3000. Auf den 88 Pistenkilometern des Skigebiets Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch fühlen sich vor allem Familien, Snowboardprofis und Off-Pistefans wohl. Die Zillertal Arena ist das größte Skigebiet im Zillertal. Die länderübergreifende 4-Berge-Skischaukel bringt Skifahrer von Tirol nach Salzburg. Die Zillertal Arena ist ein Urlaubsparadies für Groß und Klein. Das Skigebiet Mayrhofner Bergbahnen überzeugt mit knackigen Pisten am Actionberg Penken, sonnigen Carvingpisten am Genießerberg Ahorn und einer perfekten Spielwiese für Freestyler, dem Vans Penken Park. Schneesicher und ganzjährig – dass sind die beiden Attribute der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000. Hier ist 365 Tage im Jahr Schneespaß garantiert! Mit dem Skipass Zillertaler Superskipass öffnet sich die Tür zum größten Skital der Welt! Wer möchte, kann am Ende des Tages seine Skipass-Nummer im Höhenmeter-Diagramm von Skiline eingeben und sich seine an diesem Tag gefahrene Skireise in Höhenmetern, Liftfahrten und Pistenkilometer ansehen. Die bestens präparierten Pisten bieten für jeden Geschmack die richtige Herausforderung. Von sonnigen, breiten Carvingpisten für Familien, Anfänger und Genießer bishin zu den anspruchsvollen, sportlichen Abfahrten und unverspurten Tiefschneehängen. 

Schneegarantie im Zillertal: top Beschneiungsanlagen & der Hintertuxer Gletscher

Neben der idealen Höhenlage (von 560m - 3.250m) bieten die ständigen Investitionen in umweltverträgliche Beschneiungsanlagen, die mit kristallklarem Bergwasser gespeist werden, eine Garantie für einwandfreie Pistenverhältnisse während Ihres Skiurlaubs im Zillertal. Traumhafte 72,8% aller Pisten können bei Bedarf beschneit werden. Dank des Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs, ist das Skifahren im Zillertal gesichert! Am Hintertuxer Gletscher kann man 365 Tage im Jahr Skifahren. Insgesamt warten in der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 rund 196 km frische Pulverschneepisten jeden Schwierigkeitsgrades. Los geht es Im abwechslungsreichen und atemberaubenden Ferienparadies Eggalm zum Sonnenplateau Rastkogel und weiter über die atemberaubende Panoramaabfahrt oder Pendelbahn 150er Tux „Vergnügungsviertel“ Penken mit Vans Penken Park & Harakiri-Abfahrt. Eine weitere Abfahrt ist die Route über die beschneiten Talabfahrten nach Hintertux, Vorderlanersbach oder Lanersbach. Einen ganz besonderen Nervenkitzel bietet die „Geforene Wand“ auf 3.250m bis nach Hintertux (1.500m). Die 12 kilometerlange Abfahrt überwindet einen Höhenunterschied von 1.750 Höhenmeter.

Wintersporturlaub im Skigebiet Zillertal, wussten Sie schon, …

… dass die Harakiri in Mayrhofen ein Gefälle von 78% hat?
… dass sich in der Zillertal Arena die längste Talabfahrt
Österreichs befindet? 1.930 Höhenmeter in einem Stück!
… dass sich in
Krimml die höchsten Wasserfälle Österreichs befinden?
.. dass die neue 3S Penkenbahn in Mayrhofen zu den modernsten Seilbahnkonzepten der Welt gehört?
.. dass man in
Gerlos jetzt auch das Snowtubing ausprobieren kann?
… dass der Vans Penken Park einen eigenen 4er Sessellift Sun-Jet und einen Schlepplift Mittertrett bei der Kids Area hat?
… dass das Restaurant Sieghard in
Hippach von Gault Millau mit 2 ausgezeichnet wurde?
… dass sich in der Erlebnistherme in
Fügen mit 133m die längste Wasserrutsche Westösterreichs befindet?
… dass in Hochfügen alle Hotels, Pensionen und Almhütten direkten Zugang ins Skigebiet
Hochfügen haben?

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Abstand in der Öffentlichkeit
Ja
1 meter
Mundschutz
Ja
Zertifizierte FFP2-Masken sowie alle anderen ("normalen") Masken sind in Geschäften, Banken, öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, Sesselliften und allen medizinischen Einrichtungen vorgeschrieben. Außerdem überall dort, wo ein Abstand von 2 Metern nicht erreicht werden kann. Die obige Verpflichtung gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren und Personen mit bestimmten Krankheiten wie Asthma. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren ist eine "normale" Gesichtsmaske ausreichend.
Erforderliche Dokumentation vor der Ankuft
Variiert

Erforderlich ist ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder ein Antigentest (nicht älter als 48 Stunden). Sie können auch reisen, wenn Ihre erste Impfung 22 Tage oder länger zurückliegt, Sie vollständig geimpft sind oder eine Genesungsbescheinigung haben, die belegt, dass Sie sich in den letzten 6 Monaten von Corona erholt haben. Der Test kann auch in Österreich innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft durchgeführt werden.

Oder der Nachweis der Impfung mit dem offiziellen Dokument - erhältlich ab 1. Juli. Die Registrierung ist vor Antritt der Reise nach Österreich erforderlich ("Pre-Travel-Clearance"). Der Nachweis der Registrierung muss bei einer Kontrolle digital vorliegen oder ausgedruckt werden. https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html 

Quarantäne nach Ankunft am Zielort
Nein
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
max. 16
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Maximal 2 Haushalte zusammen,
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Nein
Pisten
Geschlossen
Skilifte
Ja
Geöffnete, Seilbahnen / Skilifte können für Freizeit- / Sportaktivitäten unter strengen Vorschriften geöffnet werden: maximal 50% Kapazität; FFP2-Masken in der Schlange und während der Fahrt.
Ski Verleih
Geschlossen
Ski Unterricht
Geschlossen
Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Restaurants
Offen
 Anmeldung ist nicht mehr obligatorisch. Zutritt nur mit negativem COVID-19-Test, Impfpass oder überstandener COVID-19-Krankheit erlaubt. In den Restaurants: In den Innenbereichen dürfen sich 8 Erwachsene einen Tisch teilen, in Außenbereichen sind 16 Erwachsene erlaubt mit jeweils 1 Meter Abstand, Öffnungszeiten: 05:00 – 24:00 Uhr.
Bars
Geschlossen
Geschlossen mit Ausnahme von Vorarlberg.
Clubs/Nachtleben
Offen
Zugang nur mit Impfnachweis oder negativen PCR-Test möglich
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Regeln für Veranstaltungen, Messen. Der Zutritt ist nur mit negativem COVID-19-Test, Impfpass oder überstandener COVID-19-Krankheit gestattet.

- Mit zugewiesenen Sitzplätzen: innen max. 1.500 Personen, außen max. 3.000.

- Ohne zugewiesene Plätze: innen und außen max. 50 Personen.

- Die maximale Auslastung darf 75% nicht überschreiten.

 - Es ist ein Mindestabstand von 1 Meter oder ein Sitzplatz einzuhalten.

 - Bei einem Aufenthalt von mehr als 15 Minuten ist eine Anmeldung erforderlich

- Obligatorische Einlasskontrollen.

- Essen nur im Sitzen (daher keine Hochzeiten).

Wellness Einrichtungen
Offen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Alkohol verkaufsverbot
Nein
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Transfer Regulierungen
Verfügbar
Covid-Test bei Ankunft am Zielort
Ja
Wenn Sie den Test nicht vor der Abreise machen können, müssen Sie ihn innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft in Österreich machen.
Erforderliche Dokumentation am Zielort zur Rückkehr nach Hause (Einreisebeschränkungen Zielort)
Erforderliche Dokumentation am Zielort zur Rückkehr nach Hause (Einreisebeschränkungen Heimatland)
Wissenswertes