1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Österreich
  4. Serfaus-Fiss-Ladis
Serfaus-Fiss-Ladis

Skiurlaub in der Skiregion/im Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis

Skilifte

12

16

40

Pisten

27Km
112Km
47Km
0Km
km Gesamt 186Km

Höhe

2828m
1200m

Gletscher

0

Ski-Langlauf

30Km

Funpark

6

Serfaus-Fiss-Ladis

Besonders beliebt bei...

Gruppen Pärchen Junge Pärchen

Algemeine information

Erlebnis und Genuss pur

Das Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis gehört zu den größten Familien-Skigebieten Österreichs und erstreckt sich als Großraumskigebiet von 1.200 m bis 2.820 m. Mit einem Skipass eröffnet sich ein einziger, großer Wintertraum. Für Anfänger und Könner sowie für die ganze Familie ist das Pistenangebot am Hochplateau absolut traumhaft: breite Pisten mit viel Platz, auch zum Carven, ermöglichen Skifahren in allen Schwierigkeitsgraden.

Das Skigebiet Serfaus Fiss Ladis

Im Oberinntal, nahe der Schweizer und italienischen Grenze, erwartet Sie ein sonniger Skiurlaub in Serfaus-Fiss-Ladis. Das seit 1999 erschlossene Skigebiet umfasst mehr als 214 km Pistenspaß für die gesamte Familie. Geübte Skifahrer werden wahrscheinlich schnell die Abfahrten Obere Scheid und Masnerkopf aufsuchen, während Anfänger sich eher auf den Pisten rund um den Mittleren Sattelkopf wohlfühlen werden. Auch an Snowboarder und Freerider wurde gedacht. Unter dem Motto Feel Free verschmelzen hier Snowpark Areas mit Freeride-Routen und der innovativen Fun Slope zu einem riesigen Wintersportparadies. Durch die tolle Lage gibt es hier mehr als 200 Sonnentage per Jahr. Zahlreiche Schneekanonen sorgen für optimale Schneeverhältnisse und machen eine Talabfahrt jederzeit möglich. Warten beim Skilift? Gibt’s kaum! Pro Stunde können dank der modernsten Seilbahntechnik  90.000 Wintersportler befördert werden. Insgesamt warten 29 Förderbänder & Sticklifte.

Skizwerge im Fokus

Ein Urlaub im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis heißt Skifahren in einer familiären Atmosphäre. Vom großen Angebot an kindergerechten und familienfreundlichen Unterkünften über die Top-Kinderskischulen bis hin zu den Kinderarealen – hier bleiben für Familien keine Wünsche offen. Insgesamt sind 125.000 qm Fläche ausschließlich für Kinder reserviert. In Serfaus heißen die Winterparadiese Kinderschneealm und Murmlipark und in Fiss findet man Bertas Kinderland. Innovativ und zum Teil einzigartig sind auch die liebevoll gestalteten Hilfsmittel und eigenen Pistenabschnitte, die nicht nur in den Kinderarealen für Komfort und Spaß der Kleinen im Einsatz sind: Zauberteppiche, Happy-Rodelbahn ein Kletterturm und vieles mehr! Es gibt sogar einen e-Buggy-Rent. Ähnlich einem E-Bike hat der Kinderwagen einen eingebauten E-Motor.

Highlights rundum die Piste

Wer sich während seines Urlaubs im Skigebiet Serfaus Fiss Ladis etwas ganz besonderes gönnen möchte, dem bietet der Crystal Cube einen noch nie dagewesenen Hochgenuss. Auf 2.600 m Höhe erhebt sich der Riesenwürfel schräg in die Landschaft. Von außen ist er komplett verspiegelt. Durch die Komplettverglasung hat man einen fantastischen 360 Grad-Rundum-Blick auf das traumhafte Bergpanorama. Etwas mehr Action gefällig? Wer seinen Skiurlaub in Serfaus verbringt, kann sich beim Serfauser Sauser seinen Adrenalinkick abholen! In 85 m Höhe schwebt man über die Köpfe der anderen Skifahrer hinweg – Nervenkitzel pur! Noch nicht genug? Der Fisser Flieger und der Skyswing, eine überdimensionale Schaukel,  sorgen für noch mehr Adrenalinschübe. Der Fisser Flieger in Fiss, ein Fluggerät das einem Drachenflieger ähnelt, beschleunigt schnell und rast dann über die Möseralm hinweg. Wer es lieber etwas entspannter mag, kann die malerische Winterlandschaft bei einer Schneeschuhwanderung entdecken oder sich auf einen der vielen Winterwanderwege begeben.

Entdecken Sie in unserem Angebot weitere Reiseziele rundum Serfaus-Fiss-Ladis:
 Pitztal, Silvretta Arena, Arlberg Skiregion, Zugspitze Arena, Ötz-Hochötz.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Lockdown
Ja
In der Zeit von Montag, 22. November 2021 bis mindestens 12. Dezember 2021 wird es in ganz Österreich einen Lockdown (für alle) geben. Nur die wichtigsten Geschäfte sind geöffnet. Die Situation wird nach 10 Tagen überprüft werden. Die nachstehenden Informationen zu den Corona-Maßnahmen unterscheiden sich daher von der aktuellen Situation während dieses Lockdowns!
Wichtige Informationen zu vorgeschriebenen Reisedokumenten
Ja
Lesen Sie hier die FAQ-site.
Abstand in der Öffentlichkeit
Nein
1 meter
Mundschutz
Ja
FFP2-Masken sind überall obligatorisch
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Ab 100 Personen gilt die Regel, dass die Personen eine der drei Voraussetzungen erfüllen müssen (geimpft, getestet oder von Corona genesen)
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Variiert

DerLockdown in Österreich wird in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich beendet:

- Tirol/Vorarlberg: Gastgewerbe und Hotels seit 12. Dezember geöffnet.

- Salzburg/Steiermark/Kärnten: Gastgewerbe und Hotels dürfen seit dem 17. Dezember öffnen.

-Kärnten: wird morgen entscheiden. (9 Dez)

Restaurants
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Bars
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Clubs/Nachtleben
Geschlossen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Normal geöffnet
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Theater, Kino, Thermen, Thermalbäder und Saunen sind wieder geöffnet. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven ist erlaubt. Jeder Besucher muss 10m² zur Verfügung haben. In allen Geschäften und Museen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Für Versammlungen mit mehr als 25 Personen benötigen Sie: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.

Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Transfer Regulierungen
Ja
Pisten
Geöffnet
Skilifte
Geöffnet
Ab dem 15. November benötigen Sie für den Kauf eines Liftpasses eines der folgenden Dokumente: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, der mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.
Ski Verleih
Offen
Ski Unterricht
Offen
Zusätzliche Maßnahmen pro Skigebiet
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen
Wissenswertes
Die 2G-Regel gilt auch für den Zugang zu allen Unterkünften