1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Österreich
  4. Zillertal
  5. Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch
  6. Kaltenbach
Kaltenbach

Skiurlaub in Kaltenbach

Skilifte

6

11

22

Pisten

15Km
41Km
30Km
0Km
km Gesamt 86Km

Höhe

2350m
600m

Gletscher

0

Ski-Langlauf

1Km

Funpark

1

Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch

Skilifte

41

69

92

Pisten

59Km
283Km
158Km
33Km
km Gesamt 533Km

Höhe

3250m
558m

Gletscher

1

Ski-Langlauf

80Km

Funpark

9

Zillertal
Zillertal
Zillertal
Zillertal
Zillertal

Ort besonders beliebt bei...

Gruppen Pärchen Junge Pärchen

Allgemeine Informationen

Skiurlaub in Kaltenbach: Willkommen am Eingangstor zur Zillertaler Superskiwelt

Am Eingang Zillertals liegt das Skigebiet Hochzillertal. Zum Hochzillertal zählen die Orte Fügen, Ried, Hart im Zillertal, Hochfügen, Schlitters und – Kaltenbach. Ab dem Winter 2016/2017 gibt es eine ständige Skibusverbindung zwischen Spieljoch in Fügen und Hochzillertal in Kaltenbach. Ein Highlight im Skigebiet Hochzillertal-Kaltenbach ist sicherlich die Stephan-Eberharter-Goldpiste. Die sieben Kilometer lange Abfahrt fällt – zumindest in der oberen Hälfte – unter die Rubrik „schwarz“. Die Talabfahrt ist komplett beschneit und beleuchtet. Stephan Eberharter ist der berühmteste Sohn des Hochzillertals. Bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City wurde er Weltcupgesamtsieger. Eine weitere Talabfahrt führt nach Aschau. Im Ort haben Sie direkten Zugang zum schönen Skigebiet Hochzillertal. Wer seinen Skiurlaub in Kaltenbach verbringt, kann sich auf viele breite Pisten freuen. Snowboarder können sich im Funpark vergnügen und Langläufer werden sicher das Panorama auf der 1800 m hoch gelegenen, 1,5 km langen Hochloipe genießen. Im Tal bieten sich bei guten Schneeverhältnissen weitere 5 km Loipe an. Jeden Freitag findet ein Nachtskilauf statt. Ein weiteres Highlight ist der Betterpak Hochzillertal, der sich direkt unterhalb des Ausstiegs der 8er-Sesselbahn Schnee Express befindet. Mit einer Gesamtlänge von 320m hat er mittlerweile sogar einen eigenen Lift bekommen. Das Highlight im Betterpark Hochzillertal ist der XL-Kicker, der zum „Shooten“ einlädt und dem Publikum in der Chill-Out-Area sowie am Sessellift eine tolle Show bietet. Noch nicht genug? Gut, denn der Zillertaler Superskipass legt Skifahrern und Snowboardern auch das restliche Zillertal mit facettenreichen Pisten rundum Kaltenbach, Fügen und Gerlos zu Füßen. Bei Sunweb sind alle Skireisen im Zillertal (außer Krimml) immer mit Skipass! Ebenfalls finden Sie auf unserer Website tolle Angebote für Hotels und Unterkünfte in Kaltenbach.

VIP Gondel

Kommen Sie zum Skifahren nach Kaltenbach und sind noch auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk? Wie wäre es mit einem Gutschein für die VIP Gondel, der ersten schwebenden Limousine? Eine hochmoderne Kabine für die entspannte Bergfahrt. Das Interieur stammt von BMW, bestehend aus Ledersitzen inklusive Massagefunktion und Multimedia System aus der BMW 7er Limousine. Dazu außergewöhnliche gastronomische Angebote in der Skiregion Ski-Optimal Hochzillertal mitzahlreichen Pistenkilometern. Eine braune Sitzbank, die sowohl eine Massagefunktion als auch Sitzheizung bietet, ein Kabinenhimmel aus Alcantara Platin sowie eine lederbezogene Frontkonsole und Champagnerflaschen- und Gläserhalter erfüllen Ansprüche auf höchstem Niveau. Mit einem Multimediasystem, das aus der Mittelarmlehne bedient wird, einem Bildschirm sowie exzellenter Klangqualität, erfüllt die anspruchsvollen Erwartungen. Mehr Informationen findet man auf der offiziellen Webseite von Hochzillertal. Überzeugen Sie sich davon doch am besten selbst und buchen Sie jetzt Ihr Hotel oder  Unterkunft in Kaltenbach mit Sunweb.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Lockdown
Ja
In der Zeit von Montag, 22. November 2021 bis mindestens 12. Dezember 2021 wird es in ganz Österreich einen Lockdown (für alle) geben. Nur die wichtigsten Geschäfte sind geöffnet. Die Situation wird nach 10 Tagen überprüft werden. Die nachstehenden Informationen zu den Corona-Maßnahmen unterscheiden sich daher von der aktuellen Situation während dieses Lockdowns!
Wichtige Informationen zu vorgeschriebenen Reisedokumenten
Ja
Lesen Sie hier die FAQ-site.
Abstand in der Öffentlichkeit
Nein
1 meter
Mundschutz
Ja
FFP2-Masken sind überall obligatorisch
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Ab 100 Personen gilt die Regel, dass die Personen eine der drei Voraussetzungen erfüllen müssen (geimpft, getestet oder von Corona genesen)
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Variiert

DerLockdown in Österreich wird in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich beendet:

- Tirol/Vorarlberg: Gastgewerbe und Hotels seit 12. Dezember geöffnet.

- Salzburg/Steiermark/Kärnten: Gastgewerbe und Hotels dürfen seit dem 17. Dezember öffnen.

-Kärnten: wird morgen entscheiden. (9 Dez)

Restaurants
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Bars
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Clubs/Nachtleben
Geschlossen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Normal geöffnet
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Theater, Kino, Thermen, Thermalbäder und Saunen sind wieder geöffnet. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven ist erlaubt. Jeder Besucher muss 10m² zur Verfügung haben. In allen Geschäften und Museen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Für Versammlungen mit mehr als 25 Personen benötigen Sie: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.

Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Transfer Regulierungen
Ja
Pisten
Geöffnet
Skilifte
Geöffnet
Ab dem 15. November benötigen Sie für den Kauf eines Liftpasses eines der folgenden Dokumente: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, der mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.
Ski Verleih
Offen
Ski Unterricht
Offen
Zusätzliche Maßnahmen pro Skigebiet
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen
Wissenswertes
Die 2G-Regel gilt auch für den Zugang zu allen Unterkünften