Hier finden Sie alle Informationen über Reisen mit Sunweb während der Corona-Pandemie. Sehen Sie sich beispielsweise unsere Sicher-Reisen Checkliste an. Besondere Bestimmungen, die in dieser Unterkunft oder diesem Reiseziel gelten, finden Sie weiter unten bei den Ausstattungsmerkmalen und unter dem Reiter Reiseziel.
 
7,7 10

Hotel - Gasthof Zillertal

Das Hotel Zillertal liegt am Ortsrand von Strass dem Tor zum Zillertal mitten in den Tiroler Alpen. Der Skibus hält direkt neben dem Hotel. Dadurch sind Sie morgens, nach einem guten Frühstück, im Nu bei den Skiliften von Fügen, Kaltenbach und Zell am Ziller. Das Hotel bietet Ihnen abgesehen von einer guten Lage auch schöne, komfortable Zimmer, die jeweils ein eigenes Badezimmer haben.

Nach einem aktiven Tag auf der Piste, können Sie in der Sauna des Hotels-Gastof Zillertal wunderbar relaxen oder sich in einer der lebhaften Après-Skibar einen Drink gönnen.
  • Ruhige Lage
  • Prachtvolle Umgebung
  • Komfortables Hotel

Zimmer-/Apartmenttyp

Doppelzimmer Typ A
für 2 Personen
  • Fläche/ Größe: 20m²
  • 1 Doppelbett
  • Balkon
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche
  • Toilette
  • Haartrockner
Doppelzimmer Typ B
für 2 bis 4 Personen
  • Fläche/ Größe: 25m²
  • 2 Einzelbetten
  • 1 Doppelbett
  • Balkon
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche
  • Toilette
  • Haartrockner
Einzelzimmer
für 1 Person
  • Fläche/Größe circa 19m²
  • 1 Einzelbett
  • Balkon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Toilette, Föhn
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 1,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
  • Babybett: kostenfrei (muss bei Buchung angegeben werden)
  • WLAN im Zimmer: kostenfrei
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei

Verpflegung

Die Halbpension besteht aus:

- Frühstücksbuffet

- 3-Gang-Abendessen

Halbpension

Umgebung

Entfernung zum Zentrum etwa 200 Meter
Entfernung bis zum Flughafen Innsbruck etwa 40 Kilometer
Entfernung bis zum Skilift von Spieljochlift Fügen etwa 8 Kilometer
nächste Geschäfte etwa 200 Meter

Karte

Unterkunftsausstattung

Allgemeine Einrichtung
  • Rezeption
  • Aufzug vorhanden
  • Lobby
  • Frühstücksraum
  • Speisesaal
  • Offener Parkplatz
  • drahtloser Internetzugang (W-Lan) Internet im öffentlichen Bereich (kostenfrei)
  • Bettwäsche inklusive,
  • Handtücher inklusive
  • Diskothek (in der Anlage)
Restaurants/Bars
  • Speiseangebot: Restaurant
  • Getränkeangebot: Bar
Wellness
  • Wellnessbereich geöffnet von 14:00 bis 19:00 Uhr (ca. 90 Quadrat Meter) : Finnische Sauna
Kinder
  • Babybett

Es kann sein, dass zum Zeitpunkt der Buchung andere Covid-19 Leistungen und Einrichtungen gelten als zu Beginn Ihres Urlaubs. Da sich die genannten Leistunden und Einrichtungen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden.

Strass im Zillertal

Skiurlaub in Strass im Zillertal: Malerisches Dörfchen im Eingang des Zillertals

Strass im Zillertal in Österreich ist ein malerisches Dörfchen, das den Eingangshafen zum Zillertal darstellt. Der relativ große Abstand zum Rest des Zillertals ist sowohl ein Vor- als auch ein Nachteil des ruhigen Dorfes.

Skifahren in Strass im Zillertal: In Ruhe genießen

Wintersportler schätzen die Ruhe und Größe des Ortes, obwohl die Pisten etwas weiter entfernt liegen. Von Strass aus gibt es keine direkte Liftverbindung zum Zillertal Skigebiet. Der Skibus bringt Sie jedoch schnell und bequem nach Kaltenbach, Fügen oder Zell am Ziller, wo Sie den Zugang zu einem schönen Skigebiet für begeisterte Wintersportler finden.

Zillertal

Winterurlaub im Skigebiet Zillertal: Tiroler Gastfreundschaft und Hüttenromantik

Im Herzen Tirols erstreckt sich das schöne Zillertal von Jenbach bis zum Gletscher von Hintertux. Zwischen Kufstein und Innsbruck verlässt man die Inntal-Autobahn Richtung Süden und erreicht so schöne wie bekannte Wintersportorte wie Kaltenbach, Fügen, Mayrhofen und einige mehr. Besonders mit seinen idyllischen Dörfern, vorzüglichen Hotels, sowie romantischen Skihütten verzaubert ein Winterurlaub im Skigebiet Zillertal immer wieder. Auch die Tiroler Gastfreundschaft trägt hierzu sicherlich seinen Teil bei. In einem Seitental liegen Gerlos und das Almdorf Königsleiten, welche durch die Zillertal Arena mit Zell am Ziller verbunden sind.

Ski fahren im Zillertal: Perfekt präparierte und miteinander verbundene Pisten 

Zum Skifahren sind die Bedingungen hier ideal. Mit einem Skipass können Sie im gesamten Zillertaler Skigebiet Skifahren und die Skibusse nutzen, die alle Orte miteinander verbinden. Selbst mit der berühmten Zillertalbahn zwischen Jenbach und Mayrhofen können Sie mit dem Skipass gratis fahren. 100%ige Schneesicherheit garantiert der Hintertuxer Gletscher, dessen Lifte ebenfalls mit dem großen Skipass genutzt können. Insgesamt umfasst das Zillertal ca. 508 Pistenkilometer und 179 Liftanlagen und teilt sich in die vier Großraumskigebiete auf: Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen und Ski- & Gletschwelt Zillertal 3000. Auf den 88 Pistenkilometern des Skigebiets Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch fühlen sich vor allem Familien, Snowboardprofis und Off-Pistefans wohl. Die Zillertal Arena ist das größte Skigebiet im Zillertal. Die länderübergreifende 4-Berge-Skischaukel bringt Skifahrer von Tirol nach Salzburg. Die Zillertal Arena ist ein Urlaubsparadies für Groß und Klein. Das Skigebiet Mayrhofner Bergbahnen überzeugt mit knackigen Pisten am Actionberg Penken, sonnigen Carvingpisten am Genießerberg Ahorn und einer perfekten Spielwiese für Freestyler, dem Vans Penken Park. Schneesicher und ganzjährig – dass sind die beiden Attribute der Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000. Hier ist 365 Tage im Jahr Schneespaß garantiert! Mit dem Skipass Zillertaler Superskipass öffnet sich die Tür zum größten Skital der Welt! Wer möchte, kann am Ende des Tages seine Skipass-Nummer im Höhenmeter-Diagramm von Skiline eingeben und sich seine an diesem Tag gefahrene Skireise in Höhenmetern, Liftfahrten und Pistenkilometer ansehen. Die bestens präparierten Pisten bieten für jeden Geschmack die richtige Herausforderung. Von sonnigen, breiten Carvingpisten für Familien, Anfänger und Genießer bishin zu den anspruchsvollen, sportlichen Abfahrten und unverspurten Tiefschneehängen. 

Schneegarantie im Zillertal: top Beschneiungsanlagen & der Hintertuxer Gletscher

Neben der idealen Höhenlage (von 560m - 3.250m) bieten die ständigen Investitionen in umweltverträgliche Beschneiungsanlagen, die mit kristallklarem Bergwasser gespeist werden, eine Garantie für einwandfreie Pistenverhältnisse während Ihres Skiurlaubs im Zillertal. Traumhafte 72,8% aller Pisten können bei Bedarf beschneit werden. Dank des Hintertuxer Gletscher, dem einzigen Ganzjahresskigebiet Österreichs, ist das Skifahren im Zillertal gesichert! Am Hintertuxer Gletscher kann man 365 Tage im Jahr Skifahren. Insgesamt warten in der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 rund 196 km frische Pulverschneepisten jeden Schwierigkeitsgrades. Los geht es Im abwechslungsreichen und atemberaubenden Ferienparadies Eggalm zum Sonnenplateau Rastkogel und weiter über die atemberaubende Panoramaabfahrt oder Pendelbahn 150er Tux „Vergnügungsviertel“ Penken mit Vans Penken Park & Harakiri-Abfahrt. Eine weitere Abfahrt ist die Route über die beschneiten Talabfahrten nach Hintertux, Vorderlanersbach oder Lanersbach. Einen ganz besonderen Nervenkitzel bietet die „Geforene Wand“ auf 3.250m bis nach Hintertux (1.500m). Die 12 kilometerlange Abfahrt überwindet einen Höhenunterschied von 1.750 Höhenmeter.

Wintersporturlaub im Skigebiet Zillertal, wussten Sie schon, …

… dass die Harakiri in Mayrhofen ein Gefälle von 78% hat?
… dass sich in der Zillertal Arena die längste Talabfahrt
Österreichs befindet? 1.930 Höhenmeter in einem Stück!
… dass sich in
Krimml die höchsten Wasserfälle Österreichs befinden?
.. dass die neue 3S Penkenbahn in Mayrhofen zu den modernsten Seilbahnkonzepten der Welt gehört?
.. dass man in
Gerlos jetzt auch das Snowtubing ausprobieren kann?
… dass der Vans Penken Park einen eigenen 4er Sessellift Sun-Jet und einen Schlepplift Mittertrett bei der Kids Area hat?
… dass das Restaurant Sieghard in
Hippach von Gault Millau mit 2 ausgezeichnet wurde?
… dass sich in der Erlebnistherme in
Fügen mit 133m die längste Wasserrutsche Westösterreichs befindet?
… dass in Hochfügen alle Hotels, Pensionen und Almhütten direkten Zugang ins Skigebiet
Hochfügen haben?

Strass im Zillertal

  • Schöne Natureisbahn
  • Am Anfang des Zillertals
  • Schnelle Verbindung zum Lift

Karte

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Wichtige Informationen zu vorgeschriebenen Reisedokumenten
Ja
Lesen Sie hier die FAQ-site.
Abstand in der Öffentlichkeit
Nein
1 meter
Mundschutz
Ja
Eine FFP2-Mundschutzmaske in allen Bereichen, in denen ein Mundschutz vorgeschrieben oder empfohlen ist. Eine FFP2-Maske ist für jeden im Supermarkt, in der Bank, in der Post und in der Apotheke Pflicht. In anderen Geschäften ist eine FFP2-Maske nicht obligatorisch (aber empfohlen), wenn Sie geimpft/genesen sind. Auch im Skilift ist eine FFP2-Maske für alle vorgeschrieben.
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Ab 100 Personen gilt die Regel, dass die Personen eine der drei Voraussetzungen erfüllen müssen (geimpft, getestet oder von Corona genesen)
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Ja
Von 0:00 - 5:00 Uhr
Restaurants
Offen

Die folgenden Regeln gelten für Besuche in Gastronomiebetrieben: Die Regel geimpft - getestet - gesundet (3-G). Anmeldepflicht Bei der Entgegennahme von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden.

In Lokalen, in denen für die Dauer des Aufenthalts keine oder in der Regel keine Sitzplätze besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

Bars
Offen

Die folgenden Regeln gelten für Besuche in Gastronomiebetrieben: Die Regel geimpft - getestet - gesundet (3-G). Anmeldepflicht Bei der Entgegennahme von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden.

In Lokalen, in denen für die Dauer des Aufenthalts keine oder in der Regel keine Sitzplätze besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

Clubs/Nachtleben
Offen
Zugang nur mit Impfnachweis oder negativen PCR-Test möglich
Supermarkt und Apotheken
Offen
Von 05.00 Uhr bis Mitternacht, das Tragen eines normalen Mundschutzes vorgeschrieben.
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Theater, Kino, Schwimmbäder und Saunen sind wieder geöffnet. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken und Archiven ist gestattet. Jeder Besucher muss 10 m² zur Verfügung haben. Für den Besuch gelten die folgenden Bestimmungen: Tragen eines Mundschutzes in geschlossenen Räumen.
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Veranstaltungen ab 100 Personen müssen bei den Bezirksverwaltungsbehörden angemeldet werden, Veranstaltungen ab 500 Personen sind genehmigungspflichtig. Darüber hinaus muss von den insgesamt 100 Teilnehmern ein Präventionskonzept erstellt und umgesetzt sowie ein COVID19-Beauftragter ernannt werden.

 

Für Besucher gilt Folgendes:

Für Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern gilt die 3-G-Regel.

Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Transfer Regulierungen
Nicht zutreffend
Pisten
Geöffnet
Skilifte
Geöffnet
Seit dem 15. September 2021 müssen die Besucher der Skilifte eine FFP2-Maske tragen. Der Nachweis der Einreise muss beim Verkauf der Eintrittskarten überprüft werden. Die Besucher müssen stets einen gültigen Nachweis mit sich führen und diesen bei Stichproben vorlegen können.
Ski Verleih
Geschlossen
Ski Unterricht
Geschlossen
Zusätzliche Maßnahmen pro Skigebiet
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen

Praktische Informationen

Hauptstadt:

Die Hauptstadt ist Wien

 

Sprache:

Die Amtssprache ist Deutsch. Sie kommen aber oft auch mit Englisch zu Recht.

 

Zeit:

Es gibt keinen Zeitunterschied mit Deutschland.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Euro

 

Spannung:

Die Spannung beträgt 230 Volt.

 

Reisedokumente:

Sie müssen in Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein.

 

Telefonieren:

Ein deutsches Mobiltelefon funktioniert auch in Österreich. Um Österreich aus Deutschland  anzurufen, geben Sie zuerst die Landesvorwahl 0043, dann die Vorwahl ohne Null und dann die Telefonnummer ein. Von Österreich nach Deutschland lautet die Landesvorwahl 0049.

 

Notruf:

Die örtliche Notrufnummer ist 112.

 

Reisen mit dem Auto:

In Österreich sind Winterreifen unter winterlichen Bedingungen zwischen dem 1. November und dem 15. April obligatorisch. Anstelle von Winterreifen können auch Schneeketten verwendet werden, wenn die Fahrbahn vollständig oder fast vollständig mit Schnee oder Eis bedeckt ist. Die Verwendung von Schneeketten ist auf einigen Straßen obligatorisch. Dies wird dann mit einem Verkehrszeichen angezeigt.

Die Nichtverwendung von Winterreifen kann die Haftung für Unfälle beeinträchtigen und zu Verkehrsstrafen führen.

Ein Mautaufkleber (Vignette) ist für die meisten österreichischen Autobahnen und Autobahnen obligatorisch. Sie können die Vignette in Österreich an den großen Grenzübergängen kaufen. Eine 10-Tage-Vignette für das Auto kostet 11,25 € (Preisänderungen vorbehalten). Für einige Autobahnen, Tunnel und Passstraßen in Österreich ist keine Vignette erforderlich, eine Maut muss jedoch separat entrichtet werden, beispielsweise die A13 von Innsbruck-Süd bis zur italienischen Grenze.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls ist es obligatorisch, dass alle Verkehrsteilnehmer eine Warnweste tragen.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls darf das Warndreieck nicht mehr als 1 Meter vom Straßenrand entfernt in ausreichendem Abstand hinter dem Fahrzeug platziert werden. Die Verwendung des Warndreiecks ist auch bei Verwendung der Warnblinkanlage obligatorisch.

 

Essen und Trinken:

Österreich ist bekannt für seine Wienerschnitzel, Sachertorte, Kaiserschmarrn und Glühwein! Das Leitungswasser ist trinkbar.

Trinkgeld:

Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Trinkgeld geben, indem Sie das Kleingeld liegen lassen oder die Rechnung aufrunden.

Öffnungszeiten:

Die meisten Geschäfte sind Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In den kleineren Dörfern schließen viele Geschäfte Samstags um 13:00 Uhr. Am ersten Samstag im Monat bleiben die Geschäfte bis 17 Uhr geöffnet. Die meisten Geschäfte sind Sonntags geschlossen.

Sicherheit:

In Österreich ist ein Skihelm für Kinder bis 15 Jahre verpflichtend. Für Erwachsene wird ein Skihelm empfohlen. Während des Skiunterrichts ist das Tragen eines Helms oft obligatorisch.

Mehr praktische Informationen über Österreich

Bewertungen

7,7
Durchschnittsbewertung basierend auf 4 Bewertungen.

Sunweb-Bewertungen

Bewertungen werden manuell von einem Sunweb-Mitarbeiter überprüft, bevor sie auf der Website erscheinen. Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass die Bewertungen mit verifizierten Buchungen verknüpft sind.

Einzelbewertungen

Sortieren nach

Der Skipass für Zillertal ist im Reisepreis bereits inklusive.

3-Tages-Reise beinhaltet 2-Tages-Skipass

4-Tages-Reise beinhaltet 2-Tages-Skipass

5-Tages-Reise beinhaltet 3-Tages-Skipass

6-Tages-Reise beinhaltet 4-Tages-Skipass

7-Tages-Reise beinhaltet 5-Tages-Skipass

8-Tages-Reise beinhaltet 6-Tages-Skipass

Während der Buchung (Schritt 2) wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Rabatte:

Kinder, die nach dem 01.01.2015 geboren wurden, sind kostenlos. Kinder, die zwischen 01.01.2002 & 31.12.2014 geboren sind, erhalten eine Ermäßigung. Die genauen Rabatte finden Sie in der Berechnung Ihres Reisepreises während des Buchungsvorgangs.

Wenn Sie Ihren Skipass abholen möchten, legen Sie bitte einen Ausweis vor.

Die genannten Zuschläge und Rabatte sind nur während der Buchung gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten. 

Ski- und Snowboardkurse können am besten vor Ort geregelt werden.
Ski- und Snowboardmaterial können am besten vor Ort geregelt werden.

Ihre Reisegruppe

Bitte geben Sie hier Ihre Reisegruppe ein, damit unsere Webseite dies bei den Suchergebnissen und der Preisberechnung berücksichtigen kann.

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. In der Regel passiert dies, wenn die Unterkunft nicht mit Ihrer Suche übereinstimmt. Zum Beispiel, weil die Unterkunft keine Räume für Ihre Reisegruppengröße anbietet. Bitte schließen Sie das Fenster und probieren Sie es noch einmal.