Hier finden Sie alle Informationen über Reisen mit Sunweb während der Corona-Pandemie. Sehen Sie sich beispielsweise unsere Sicher-Reisen Checkliste an. Besondere Bestimmungen, die in dieser Unterkunft oder diesem Reiseziel gelten, finden Sie weiter unten bei den Ausstattungsmerkmalen und unter dem Reiter Reiseziel.
 
9,3 10

Hotel Feldwebel

Verbringen Sie doch Ihren Wintersporturlaub im komfortablen und gastfreundlichen Hotel Restaurant Feldwebel in Söll. In diesem Hotel wird Tradition mit neuen, modernen Ideen kombiniert um ein einzigartiges Urlaubserlebnis zu kreieren. Das Hotel Restaurant Feldwebel liegt im Zentrum von Söll und durch den Ski Bus, welcher beim Hotel hält sind die Skilifte in kurzer Zeit erreichbar.

Haben sie heute mal keine Lust Ski fahren zu gehen? Auch im Hotel können Sie einen schönen Tag verbringen. Besuchen Sie die Sauna- und Wellnessräume oder die Finnische Sauna um Ihre erschöpften Muskeln regenerieren zu lassen, oder benutzen Sie einen der zahlreichen Wellnessräume. Abends können Sie sich durch typisch Tirolische Gerichte oder durch internationale Spezialitäten verwöhnen lassen. Auf Chef-Koch Markus Hagmann und sein Team ist hierbei immer Verlass.

  • Im Ortskern
  • Kürzlich renoviert
  • Herrliche Sonnenterasse

Zimmer-/Apartmenttyp

Doppelzimmer Typ I
für 2 Personen
  • Fläche/Größe circa 18m²
  • Doppelbett oder Einzelbetten
  • Balkon
  • Badezimmer mit: Badewanne, Toilette
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
Doppelzimmer Typ IV
für 2 Personen
  • Fläche/Größe circa 28m²
  • Doppelbett oder Einzelbetten
  • Nichtraucherzimmer
  • Balkon
  • Fernseher
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Dusche, Toilette, Föhn, Bademantel, Badeslipper
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
Doppelzimmer Typ II
für 2 Personen
  • Fläche/Größe circa 26m²
  • Doppelbett oder Einzelbetten
  • Balkon
  • Badezimmer mit: Dusche, Toilette
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
Einzelzimmer Typ I
für 1 Person
  • Fernseher
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Toilette, Föhn
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
4-Bett-Zimmer Typ II
für 2 bis 4 Personen
  • Fläche/Größe circa 42m²
  • 1 Doppelbett
  • 1 Sofa-Doppelbett
  • Nichtraucherzimmer
  • Balkon
  • Separate Toilette
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Föhn, Bademantel, Badeslipper
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
Doppelzimmer Typ III
für 2 bis 4 Personen max. 2 Erwachsene und 2 Kinder bis einschließlich 12 Jahr
  • Fläche/Größe circa 40m²
  • 1 Doppelbett
  • 1 Sofa-Doppelbett
  • Separate Toilette
  • Badezimmer mit: Dusche
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
Suite
für 2 bis 4 Personen
  • Fläche/Größe circa 55m²
  • Anzahl der Schlafplätze: 4
  • Nichtraucherzimmer
  • Balkon
  • Fernseher (Anzahl: 2) (Flachbildschirm)
  • Radio
  • Telefon
  • (Wohn)-Zimmer, 2 Schlafplätze (1 Zwei-Personen-Schlafsofa)
  • Schlafzimmer: 1 Schlafzimmer
  • 1. Schlafzimmer, 2 Schlafplätze (1 Doppelbett)
  • Separate Toilette
  • Badezimmer: 1 Badezimmer
  • 1. Badezimmer mit Badewanne, Dusche, Doppelwaschbecken, Föhn, Bademantel, Badeslipper
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)

Verpflegung

Das Frühstück wird als Buffet serviert und abends gibt es ein 4-Gänge à-la carte Menü mit Buffet.

Dreimal pro Woche gibt’s es einen Themenabend und fünfmal jede Woche einen Nachmittagssnack.

Halbpension

Umgebung

im Zentrum
Entfernung zum Flughafen von Innsbruck etwa 80 Kilometer
Entfernung bis zum Bahnhof von Wörgl etwa 13 Kilometer von Kufstein etwa 13 Kilometer
Entfernung bis zur Skipiste etwa 800 Meter
Entfernung bis zur Langlaufloipe etwa 100 Meter
Skibus hält direkt neben dem Hotel
Entfernung bis zum Skilift etwa 800 Meter: von Gondelbahn Söll-Hochsöll etwa 1 Kilometer

Karte

Unterkunftsausstattung

Allgemeine Einrichtung
  • Klasse: allgemein
  • Unterkunft im traditionellen Stil
  • Rezeption
  • Aufzug vorhanden (Anzahl: 1)
  • Safe verfügbar (im Zimmer)
  • Frühstücksraum
  • Speisesaal
  • Fernsehecke
  • Parkplatz
  • Unterkunft nicht geeignet für Gehbehinderte
  • drahtloser Internetzugang (WLAN) an der Rezeption (kostenfrei)
  • Bettwäsche inklusive
  • Handtücher inklusive
  • Sonnenterrasse
  • verschiedene Geschäfte (in der Nähe)
  • Zimmerreinigung 7 Mal pro Woche
  • Haustiere nicht erlaubt
Restaurants/Bars
  • Speiseangebot: À-la-carte-Restaurant
  • Getränkeangebot: Bar
Wellness
  • Wellnessbereich mit:, geöffnet von 16:00 bis 20:00 Uhr (ca. 180 Quadrat Meter) : Finnische Sauna (kostenfrei), Biosauna, Infrarotkabine (kostenfrei), Ruheraum (kostenfrei), Massage (gegen Gebühr) (gegen Gebühr), Schönheitsbehandlungen (gegen Gebühr) (gegen Gebühr)
  • Fitnesscenter
Sport
  • Dart-Spiel
  • Tischtennis
Kinder
  • Babybett
  • Kinder-Hochstuhl
Obligatorische Kosten
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,50 € pro Person je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)

Es kann sein, dass zum Zeitpunkt der Buchung andere Covid-19 Leistungen und Einrichtungen gelten als zu Beginn Ihres Urlaubs. Da sich die genannten Leistunden und Einrichtungen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden.

Söll

Urlaub im Skigebiet Söll – Willkommen in der mehrfach ausgezeichneten Skiwelt

Söll liegt im sonnigen Tal zwischen dem Wildem Kaiser und der Hohen Salve. Die Hänge zwischen dem Kaisergebirge und den nördlichen Kitzbüheler Alpen machen das Skifahren in Söll und Umgebung so beliebt. Tagsüber herrscht hier eine gemütliche Atmosphäre, am Abend ist Söll für sein großes Après-Skiangebot bekannt. Mit der neuen 10er Gondel Salvenmoos wird sogar das Berg hochfahren zum Erlebnis. Warum die Gondel Erlebnisgondel heißt? Lassen Sie sich überraschen ... Egal ob in Söll, Scheffau, Ellmau, Going, Brixen, Hopfgarten, Westendorf, Itter oder Kelchsau egal wo die Bretter angeschnallt werden, wer durch die Ski-Welt Wilder Kaiser-Brixental lifteln möchte, der hat einiges zu tun. Mittelpunkt eines Wintersporturlaubs im Skigebiet Söll ist die Hohe Salve, die von Söll und Hopfgarten mit zwei hochmodernen Gondelbahnen erreichbar ist. So schön die Pisten in der oberen Etage auch sind, die eine oder andere der insgesamt 21 Talabfahrten sollte man nicht versäumen. Die 91 Bergbahnen und modernen Skilifte der Skiwelt erschließen mit einem Skipass 279 perfekt präparierte Pistenkilometer, wovon 225 km beschneit werden können. Die Kaiser-Orte sind durch ihre Bergbahnen ideal miteinander verbunden. Individuelle Skisafaris sind zur Hohen Salve auf über 1.800 Metern (höchster Punkt) nach Söll und über Brixen bis nach Westendorf oder von der Brandstadl Bahn in Scheffau Richtung Ellmauer Hartkaiser möglich. Das Gelände neben der Aualmbahn in Scheffau lässt Carvingherzen höher schlagen. Wussten Sie übrigens schon, dass die Skiwelt mehrere Male als bestes Skigebiet der Welt ausgezeichnet wurde? Und dass die Skiwelt nur eine Autostunde von München entfernt liegt?

Weitere Wintersport-Attraktionen im Skigebiet Söll

Die Gemeinde Söll wird im Winter Tag und Nacht zu einer weißen Arena am Fuße der Hohen Salve. Denn mit Beginn der Abenddämmerung präpariert eine Armee von Pistenraupen die Hänge in Hochsöll frisch für den Nachtskilauf! Das Skigebiet Sölls bietet mit der längsten Nachtpiste Österreichs (10 km) das größte Nachtskigebiet Tirols in Söll und verspricht Pistenspaß bis in den späten Abend. Ein besonderes Rodel-Highlight sind der Hexenritt und die Mondrodelbahn in Söll. Beim Hexenritt erwarten Sie auf der 3-Kilometer langen Rodelbahn mit kleinen Inszenierungen. Unvergessliche Urlaubserlebnisse beschert auch ein Huskytag in Söll … Spazieren Sie zu Musher Erwin und seinem freundlich bellenden Huskyrudel. An der Feuerstelle steht bereits der Punsch bereit, so dass keinem kalt wird. Nach der Einführung beginnt die Fahrt am Schlitten, wobei jeweils nur eine Person am Schlitten fährt und Kinder den Vortritt erhalten. Immer wieder erzählt Erwin aus seinem Alltag als Musher und heiteres und Wissenswertes über sein Rudel runden diese einmalige Veranstaltung ab. Der Snowpark Crazy Kangaroo in Söll ist einer der drei Snowparks im Skigebiet Wilder-Kaiser-Brixental und sorgt täglich für einen perfekten geshapten Park und garantiert Action und Fun pur. Eine volle Tube Spaß im Schnee und Nervenkitzel kann man sich beim Zipflbob fahren in Ellmau abholen. Rauf geht es auf dem längsten überdachten Zauberband der Alpen und runter saust man auf dem Zipflbob. Wem das ein bisschen zu rasant ist, kann sich auf insgesamt 12 Kilometer Rodelbahnen freuen. Rodeln kann man auf einem romantischen Forstweg wie am Tannbichl in Going oder sportlich auf der 4,5 km langen Rodelbahn Astberg mit einer Abfahrt nach Going und Ellmau. Top Angebote für Hotels und Unterkünfte in Söll finden Sie inklusive Skipass auf unserer Website

Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental

Der Skispaß beginnt nur eine Stunde von München entfernt!

280km perfekt präparierte Pisten, modernste Skilifte, über 70 familiengeführte urige Hütten … Herzlich Willkommen in der Skiwelt Wilder-Kaiser-Brixental! Das bodenständige Skigebiet wird vorallem von Familien mit Kindern sehr geschätzt. In den vergangenen Jahren konnte die Skiwelt darum auch mehrere Auszeichnungen für seine  Service- und Familienfreundlichkeit verbuchen. Stress ist hier ein Fremdword und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch! Nicht nur das Skigebiet an sich ist ideal für Familien, auch die kurze Anreise ist mit Skizwergen ideal. Von München aus trennt Sie lediglich eine Autostunde von Ihrem Skiurlaub in der Skiwelt Wilden-Kaiser-Brixent! 

Die Skiwelt Wilder-Kaiser-Brixental

Das Skigebiet setzt sich aus den Orten Brixen im Thale, Ellmau, Going, Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Scheffau, Söll und Westendorf zusammen. Wild ist allenfalls der Name. Das Skigebiet ist eher ein sanfter Riese. Die Skiwelt Wilder Kaiser Brixental wird auf der einen Seite von den Kitzbüheler Alpen, auf der anderen Seite vom Wilden Kaiser begrenzt. Die breiten sanften Hänge und viele perfekt präparierten blauen Pisten und Talabfahrten könnten für Familien, Anfänger und Genussskifahrer besser nicht sein. Schwarze Pisten findet man hier eher seltener. Außerdem warten auf Familien mit Kinder irrsinnig viele Angebote, professionelle Skischulen mit eigenem Kindergelände, Kinderbetreuungseinrichtungen und vieles mehr.Gerade deshalb ist das Skigebiet Wilder-Kaiser-Brixental wie für Famielien gemacht. Die Ki-West-Bahn sorgt für den Anschluss nach Kitzbühel. Dank der neuen Beschneiung der Ki-West Abfahrt ist die gesamte SkiWelt mit allen Verbindungen von Going bis Westendorf schneesicher befahrbar. Am besten lernt man die Skiwelt Wilder Kaiser Brixental über die Skiwelt Runden „Die Salven Runde“, „Kaiser Runde“ und „Westendorf Runde“ kennen. Ob einmal rund um den Salvenberg mit der Salven Runde, mit der Kaiser Runde die schönsten Aussichten auf den Wilden Kaiser genießen oder die SkiWelt Westendorf mit der Westendorf Runde erkunden? Zu den weiteren Highlight zählen 3 Funparks. Bei Sunweb buchen Sie Ihren Skiurlaub am Wilden-Kaiser besonders günstig und gleich mit Skipass. Auch das gute Preis-/Leistungsverhältnis machen das Skifahren am Wilden Kaiser für Familien so attraktiv!

Auf den Schlitten, fertig – looos!

Nicht nur das Skifahren, sondern auch das Freizeitangebot in der Skiwelt Wilder-Kaiser-Brixental, ist ein Riesenspaß für die gesamte Familie. Die Rodelbahnen, die Namen wie Mondrodelbahn und Hexenritt tragen, versprechen nicht nur bei Skizwergen leuchtende Äuglein. Der Aufstieg erfolgt jeweils bequem mit der 8er Gondelbahn. Wer ist bereit für einen „Hexenritt“? Leuchtende und kichernde Hexen, Hexenbesen und unheimlicher Rauch lassen Kinderherzen höher schlagen. Die Mondrodelbahn ist über 8m breit und perfekt für Familien mit Kindern, die schon alleine rodeln. Ein weiteres Highlight ist das Nachtskifahren im größten Nachtskigebiet Österreichs in Söll. Ein Skiurlaub in der Skiwelt Wilder-Kaiser-Brixental bedeutet vor allem eines: richtig viel Spaß!

Entdecken Sie in unserem Angebot weitere Reiseziele rundum das Skigebiet Wilder-Kaiser-Brixental:
Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau, Kaiserwinkel, St. Johann im Pongau, Zillertal.

Karte

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Abstand in der Öffentlichkeit
Ja
1 meter
Mundschutz
Ja
Zertifizierte FFP2-Masken sowie alle anderen ("normalen") Masken sind in Geschäften, Banken, öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, Sesselliften und allen medizinischen Einrichtungen vorgeschrieben. Außerdem überall dort, wo ein Abstand von 2 Metern nicht erreicht werden kann. Die obige Verpflichtung gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren und Personen mit bestimmten Krankheiten wie Asthma. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren ist eine "normale" Gesichtsmaske ausreichend.
Erforderliche Dokumentation vor der Ankuft
Variiert

Erforderlich ist ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder ein Antigentest (nicht älter als 48 Stunden). Sie können auch reisen, wenn Ihre erste Impfung 22 Tage oder länger zurückliegt, Sie vollständig geimpft sind oder eine Genesungsbescheinigung haben, die belegt, dass Sie sich in den letzten 6 Monaten von Corona erholt haben. Der Test kann auch in Österreich innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft durchgeführt werden.

Oder der Nachweis der Impfung mit dem offiziellen Dokument - erhältlich ab 1. Juli. Die Registrierung ist vor Antritt der Reise nach Österreich erforderlich ("Pre-Travel-Clearance"). Der Nachweis der Registrierung muss bei einer Kontrolle digital vorliegen oder ausgedruckt werden. https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html 

Quarantäne nach Ankunft am Zielort
Nein
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
max. 16
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Maximal 2 Haushalte zusammen,
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Nein
Pisten
Geschlossen
Skilifte
Ja
Geöffnete, Seilbahnen / Skilifte können für Freizeit- / Sportaktivitäten unter strengen Vorschriften geöffnet werden: maximal 50% Kapazität; FFP2-Masken in der Schlange und während der Fahrt.
Ski Verleih
Geschlossen
Ski Unterricht
Geschlossen
Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Restaurants
Offen
 Anmeldung ist nicht mehr obligatorisch. Zutritt nur mit negativem COVID-19-Test, Impfpass oder überstandener COVID-19-Krankheit erlaubt. In den Restaurants: In den Innenbereichen dürfen sich 8 Erwachsene einen Tisch teilen, in Außenbereichen sind 16 Erwachsene erlaubt mit jeweils 1 Meter Abstand, Öffnungszeiten: 05:00 – 24:00 Uhr.
Bars
Geschlossen
Geschlossen mit Ausnahme von Vorarlberg.
Clubs/Nachtleben
Offen
Zugang nur mit Impfnachweis oder negativen PCR-Test möglich
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Regeln für Veranstaltungen, Messen. Der Zutritt ist nur mit negativem COVID-19-Test, Impfpass oder überstandener COVID-19-Krankheit gestattet.

- Mit zugewiesenen Sitzplätzen: innen max. 1.500 Personen, außen max. 3.000.

- Ohne zugewiesene Plätze: innen und außen max. 50 Personen.

- Die maximale Auslastung darf 75% nicht überschreiten.

 - Es ist ein Mindestabstand von 1 Meter oder ein Sitzplatz einzuhalten.

 - Bei einem Aufenthalt von mehr als 15 Minuten ist eine Anmeldung erforderlich

- Obligatorische Einlasskontrollen.

- Essen nur im Sitzen (daher keine Hochzeiten).

Wellness Einrichtungen
Offen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Alkohol verkaufsverbot
Nein
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Transfer Regulierungen
Verfügbar
Covid-Test bei Ankunft am Zielort
Ja
Wenn Sie den Test nicht vor der Abreise machen können, müssen Sie ihn innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft in Österreich machen.
Erforderliche Dokumentation am Zielort zur Rückkehr nach Hause (Einreisebeschränkungen Zielort)
Erforderliche Dokumentation am Zielort zur Rückkehr nach Hause (Einreisebeschränkungen Heimatland)
Wissenswertes

Praktische Informationen

Hauptstadt:

Die Hauptstadt ist Wien

 

Sprache:

Die Amtssprache ist Deutsch. Sie kommen aber oft auch mit Englisch zu Recht.

 

Zeit:

Es gibt keinen Zeitunterschied mit Deutschland.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Euro

 

Spannung:

Die Spannung beträgt 230 Volt.

 

Reisedokumente:

Sie müssen in Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein.

 

Telefonieren:

Ein deutsches Mobiltelefon funktioniert auch in Österreich. Um Österreich aus Deutschland  anzurufen, geben Sie zuerst die Landesvorwahl 0043, dann die Vorwahl ohne Null und dann die Telefonnummer ein. Von Österreich nach Deutschland lautet die Landesvorwahl 0049.

 

Notruf:

Die örtliche Notrufnummer ist 112.

 

Reisen mit dem Auto:

In Österreich sind Winterreifen unter winterlichen Bedingungen zwischen dem 1. November und dem 15. April obligatorisch. Anstelle von Winterreifen können auch Schneeketten verwendet werden, wenn die Fahrbahn vollständig oder fast vollständig mit Schnee oder Eis bedeckt ist. Die Verwendung von Schneeketten ist auf einigen Straßen obligatorisch. Dies wird dann mit einem Verkehrszeichen angezeigt.

Die Nichtverwendung von Winterreifen kann die Haftung für Unfälle beeinträchtigen und zu Verkehrsstrafen führen.

Ein Mautaufkleber (Vignette) ist für die meisten österreichischen Autobahnen und Autobahnen obligatorisch. Sie können die Vignette in Österreich an den großen Grenzübergängen kaufen. Eine 10-Tage-Vignette für das Auto kostet 11,25 € (Preisänderungen vorbehalten). Für einige Autobahnen, Tunnel und Passstraßen in Österreich ist keine Vignette erforderlich, eine Maut muss jedoch separat entrichtet werden, beispielsweise die A13 von Innsbruck-Süd bis zur italienischen Grenze.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls ist es obligatorisch, dass alle Verkehrsteilnehmer eine Warnweste tragen.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls darf das Warndreieck nicht mehr als 1 Meter vom Straßenrand entfernt in ausreichendem Abstand hinter dem Fahrzeug platziert werden. Die Verwendung des Warndreiecks ist auch bei Verwendung der Warnblinkanlage obligatorisch.

 

Essen und Trinken:

Österreich ist bekannt für seine Wienerschnitzel, Sachertorte, Kaiserschmarrn und Glühwein! Das Leitungswasser ist trinkbar.

Trinkgeld:

Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Trinkgeld geben, indem Sie das Kleingeld liegen lassen oder die Rechnung aufrunden.

Öffnungszeiten:

Die meisten Geschäfte sind Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In den kleineren Dörfern schließen viele Geschäfte Samstags um 13:00 Uhr. Am ersten Samstag im Monat bleiben die Geschäfte bis 17 Uhr geöffnet. Die meisten Geschäfte sind Sonntags geschlossen.

Sicherheit:

In Österreich ist ein Skihelm für Kinder bis 15 Jahre verpflichtend. Für Erwachsene wird ein Skihelm empfohlen. Während des Skiunterrichts ist das Tragen eines Helms oft obligatorisch.

Mehr praktische Informationen über Österreich

Bewertungen

9,3
Fantastisch Durchschnittsbewertung basierend auf 1 Bewertungen.

Sunweb-Bewertungen

Bewertungen werden manuell von einem Sunweb-Mitarbeiter überprüft, bevor sie auf der Website erscheinen. Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass die Bewertungen mit verifizierten Buchungen verknüpft sind.
Fantastisch
Großartig
Durchschnittlich
Angemessen
Unzufrieden
9
Einrichtungen
10
Urlaub Allgemein
8
Unterkunft
10
Lage
10
Verpflegung
9
Personal
9
Preis-Leistungsverhältnis

Einzelbewertungen

Während der Buchung wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Rabatte

:

Kinder die nach dem 01.01.2016 geboren sind erhalten einen kostenlosen Skipass. Kinder welche zwischen dem 01.01.2003 und 31.12.2015 geboren sind erhalten eine Ermäßigung auf den Skipass. Die jeweilige Ermäßigung finden Sie in der Berechnung des Buchungspreises.

Foto:

Wenn Sie Ihren Skipass oder den für die Kinder abholen möchten, legen Sie bitte einen gültigen Lichbildausweis vor.

Kaution

:

Vor Ort wird eine Kaution von 2 € fällig. Den Betrag bekommen Sie bei der Rückgabe des Skipasses zurück.

Die genannten Zuschläge und Rabatte sind nur während der Buchung gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten. 

Bitte beachten: Bei einem kurzen Aufenthalt können Skikurse nicht vorab, sondern nur vor Ort gebucht werden. 
Für die Einteilung der Skikurse werden Sie nach Ihrem Leistungsniveau gefragt: Anfänger: Für alle, die noch nie auf Skiern gestanden haben. Mittleres Niveau: Für alle, die schon wissen wie man abbremst und Kurven fährt. Fortgeschrittene: Für alle die schon Skifahren können und ihre Technik noch verbessern möchten.

Die nachfolgenden Materialkategorien sind buchbar:

Bronze

Das Bronzematerial eignet sich hervorragend für Anfänger und Ski-/Snowboardfahrer mit ein klein wenig Erfahrung. Das Bronzematerial lässt sich leicht drehen und ist damit ideal um erste Erfahrungen mit Kurvenfahren und dem Abbremsen zu machen. Auch der Parallelschwung ist mit diesen Skiern einfach zu lernen.

Silber

Das Silbermaterial eignet sich hervorragend für geübte Skifahrer und Snowboarder. Das Material lässt sich einfach drehen und ist gleichzeitig aber auch ideal für enge, schnelle Kurven. Selbst bei hoher Geschwindigkeit liefern diese Skier eine sehr gute Leistung.

Gold

Das hochwertige Goldmaterial eignet sich für erfahrene Skifahrer und Snowboarder und für alle, die den Parallelschwung gut beherrschen. Das komfortable Material eignet sich auch für alle Pistentypen und alle Schneebedingungen.

Diamond

Die Hochleistungsskier und Snowboards entsprechen der neusten Technik und bieten eine hohe Qualität. Das Diamondmaterial eignet sich für anspruchsvolle und erfahrene Skifahrer. Tipp: Wenn Sie im Skigeschäft beim Abholen Ihre persönlichen Wünsche mitteilen (z. B. Offpiste), können die Mitarbeiter das passende Material für Sie zusammenstellen.Hinweis: Für Kinder bis einschließlich 11 Jahre ist beim Skimaterial ein Helm inklusive. Alle über 11 Jahre können einen Helm mitbringen oder vor Ort einen Helm mieten (nach Verfügbarkeit). Nur Ski heißt Ski inklusive Stöcke.

Ihre Reisegruppe

Bitte geben Sie hier Ihre Reisegruppe ein, damit unsere Webseite dies bei den Suchergebnissen und der Preisberechnung berücksichtigen kann.

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. In der Regel passiert dies, wenn die Unterkunft nicht mit Ihrer Suche übereinstimmt. Zum Beispiel, weil die Unterkunft keine Räume für Ihre Reisegruppengröße anbietet. Bitte schließen Sie das Fenster und probieren Sie es noch einmal.