Hier finden Sie alle Informationen über Reisen mit Sunweb während der Corona-Pandemie. Sehen Sie sich beispielsweise unsere Sicher-Reisen Checkliste an. Besondere Bestimmungen, die in dieser Unterkunft oder diesem Reiseziel gelten, finden Sie weiter unten bei den Ausstattungsmerkmalen und unter dem Reiter Reiseziel.
 

Alpenresidenz Fieberbrunn

Das liebevoll renovierte Landhaus der Alpenresidenz Fieberbrunn verfügt über sieben Wohnungne im Boutiquestil. Das Haus befindet sich in einer sonnigen Lage und nur etwa 2 Minuten von der Skibushaltestelle entfernt. Der Skibus bringt Sie in etwa 5 Minuten zum Skigebiet. Jedes Apartment verfügt über mindestens einen Flachbildschirm, eine Nesspresso-Kaffeemaschine, Geschirrspülmaschine und ein Cerankochfeld.

Nach einem aktiven Tag auf der Piste kann man sich hier wunderbar etwas kochen und den Abend gemütlich zusammen ausklingen lassen. Außerdem befinden sich im Haus ein uriger Weinkeller sowie ein Skiraum mit Platz für Ihre Skisachen sowie ein Skischuhtrockenraum.

  • Moderne, hochwertige Apartments
  • Ruhige Lage
  • Sorgfältig ausgewählte Einrichtung

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

Verpflegung

Umgebung

Es kann sein, dass zum Zeitpunkt der Buchung andere Covid-19 Leistungen und Einrichtungen gelten als zu Beginn Ihres Urlaubs. Da sich die genannten Leistunden und Einrichtungen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden.

Fieberbrunn

Urlaub im Skigebiet Fieberbrunn – Ein romantisches Dorf und 270 traumhafte Pistenkilometer

Am südlichen Eingang des Pillerseetals, zwischen Leogang und St. Johann, liegt das romantische Tiroler Dorf Fieberbrunn. Dank der Höhenlage auf 2020 m ist ein Wintersporturlaub im Skigebiet Fieberbrunn sehr schneesicher. Das Skigebiet bietet leichte bis mittelschwere Pisten und auch ein paar schwarze Abfahrten. Die größtenteils familienfreundlichen Pisten der insgesamt vier Skigebiete im Pillerseetal sind sowohl per Skipass als auch mit einem kostenlosen Shuttle-Bus verbunden. In Fieberbrunn begeistert die rote Piste an der Reckmoossesselbahn, die auch einige schwarze Abkürzungen und Abstecher erlaubt. Dank der 2015/2016 neu eröffneten Bergbahn TirolS sind nicht nur die beiden Skigebiete Fieberbrunn und der Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang miteinander verbunden, sondern auch die beiden Bundesländer Tirol und Salzburg. Das macht den Skicircus zum größten zusammenhängenden Skigebiet in Österreich. Was das in Zahlen heißt? Mit einem Skipass warten 270 Pistenkilometer, 71 moderne Liftanlagen und Schnee - soweit das Auge reicht! Mit dem Skipass für den Skicircus kann man alle Anlagen in Saalbach, Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn nutzen. Snowboarderherzen schlagen am jährlich hier stattfindenden "Lords of the Boards"-Wettbewerb und im Snowpark Easy-Park am Lärchfilzkogel höher. Hier wird der Freeride- mit dem Freestyle-Bereich verknüpft. Das ist ein einzigartig und ein unvergessliches Erlebnis für Rider. Langläufer können sich auf mehr als 110km Spuren und ein schier endloses Langlaufvergnügen freuen.

Was macht man nach dem Ski fahren in Fieberbrunn?

 “Let’s coast” – heißt es  bei Timoks Coaster. Adrenalinjunkies werden von Timoks Winter Coaster begeistert sein. Er startet an der Mittelstation Streuböden und bringt Rodelfans auf 1.160 Meter Länge vorbei an der tückischen „Kaiserquelle“, der „Riesenschlange“ oder dem „360 Grad Karussell“ – und das in nur rasanten sieben Minuten! Mit seiner gediegenen Hüttenkultur verfolgen Fieberbrunns Gastgeber am Berg eines der höchsten Qualitätslevel in den Alpen. Der Aprés Ski ist hier etwas gemütlicher als in den übrigen Orten des Skicirus Saalbach, Hinterglemm und Leogang. Besonders beliebt ist die Sonnenterrasse mit Panoramablick bei der Streuböden Alm und das Fontana Stadl. Genau das richtige nach einer zünftigen Skiabfahrt! An der Talstation der Bergbahn wird nach dem Ski fahren in Fieberbrunn  in der S4-Alm Aprés-Ski gefeiert. „Leben heißt genießen“ – dieses Motto nimmt man im Landgasthof Knappenstuben ernst. Hier werden Tiroler Speisen mit Raffinessen aus heimischen Produkten serviert. Wussten Sie außerdem warum Fieberbrunn, Fieberbrunn heißt? Laut der Legende litt die Tiroler Fürstin Margarethe an Fieber und wurde geheilt, als sie vom Wasser des Brunnens unterhalb der jetzigen Kirche trank. Seit dem heißt der Brunnen „Fieberbrunnen“ und ist Namensgeber des Ortes.

 

Ski Alpin Skipass

Ab der Wintersaison 2019/20 beinhaltet ein Urlaub in Saalbach die Ski Alpin Card. Mit diesem Skipass haben Sie Zugang zu 3 großen Skigebieten: Skicirkus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn, Schmitten Zell am See und das Kitzsteinhorn in Kaprun. Mit diesem Skipass können Sie über 400 Pistenkilometer und mehr als 119 Lifte nutzen.

Allein der Skicirkus mit 270 Pistenkilometern ist eines der größten Skigebiete Österreichs. Im Familienskigebiet Schmitten finden Sie mehrere Themenpisten für Kinder. Das Kitzsteinhorn in Kaprun ist der einzige Gletscher Salzburgs und bietet 365 Tage im Jahr 100% Schneesicherheit.

Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn

Skiurlaub in Saalbach Hinterglemm: 270 unvergessliche Pistenkilometer

Im Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn geht´s rund...! Pulverschnee und Pistenspaß, perfekt präparierte Pisten - und das den ganzen Winter lang! Dank der neuen Skiverbindung nach Fieberbrunn gehört der Skicircus zu den größten Skigebieten Österreichs. Mit den top-modernen Schneekanonen ist die Wintersaison gesichert. Damit jeder einzelne Urlaubstag zum Skivergnügen wird, stehen mit einem Skipass 270 Kilometer anfängerfreundliche aber auch anspruchsvolle Pisten mit Abfahrten bis in den Ort zur Verfügung. Extra breite Carving-Pisten, 50 gemütliche Hütten, 55 komfortable Seilbahn- und Liftanlagen sowie zahlreiche „hot spots“ wie Buckelpisten, Riesentorlauf- und Carving-Rennstrecken machen einen Skiurlaub in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ski fahren in Saalbach Hinterglemm: Die Highlights

Der Nightpark im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbunn bietet Rock’n Roll! Das sowohl tagsüber als auch nachts! Der riesige Snowpark nicht weit vom Dorfkern in Hinterglemm entfernt, lockt mit unterschiedlichen Easy-, Medium- und Pro-Lines. Für jedes Level ist das Richtige dabei. Abwechslungsreiche Obstacles wie der neue Gap Kicker, die Spine, ein Wallride sowie Rails und Boxen wie die 22 Meter lange Kombi-Box oder das 9 Meter lange C-Rail verwirklichen das Motto des Funparks: Freestyle Unlimited! Am Bernkogel in Saalbach können sich Skifahrer und Boarder einen Adrenalinkick holen. Geplant und erbaut wurde die rund 450 m lange Strecke von niemand geringerem als Boardercross-Weltcup Legende Mario Fuchs. Mit seinem Team sorgt er dafür, dass der Parcours höchsten Ansprüchen gerecht wird. In Sachen Boardercross und Skiercross ist Saalbach somit für Profi-Snowboarder, Skicrosser, Wettkämpfer und jene, die es noch werden wollen, ein gern besuchter Trainingsort geworden. Speziell für Anfänger wartet während ihres Skiurlaubs in Saalbach am Bernkogel einen Easy-Park, um die ersten Sprünge auf Snowboards und Skiern zu üben. Mini-Kicker und Anfänger-Boxen warten darauf von den zukünftigen Freestylern "geshreedet" zu werden. Der Learn-to-Ride Park befindet sich heuer direkt unterhalb der Bernkogel Bergstation und hält kleine Boxen und Kicker für die ersten Tricks bereit. In Areal der U-Bahn in Hinterglemm gibt es nun zusätzlich eine Speedstrecke, die die erreichte Höchstgeschwindigkeit nach der Schussabfahrt misst sowie eine Flutlichtpiste. Die Rodelbahn am Reiterkogel ist täglich (tagsüber) geöffnet und sorgt für riesiges Vergnügen für Groß und Klein. “Let’s coast” – heißt es  bei Timoks Coaster in Fieberbrunn. Adrenalinjunkies werden von Timoks Winter Coaster begeistert sein. Er startet an der Mittelstation Streuböden und bringt Rodelfans auf 1.160 Meter Länge vorbei an der tückischen „Kaiserquelle“, der „Riesenschlange“ oder dem „360 Grad Karussell“ – und das in nur rasanten sieben Minuten! Der NITRO Snowpark in Leogang zeichnet sich durch seine große Auswahl an Rails und Boxen, durch seine Kickerline, aber vor allem durch seine vielen kreativen Ecken aus. Tolle Angebote im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn für Hotels und Unterkünfte finden Sie auf unserer Website.

Neuheiten: Der Winter kann kommen

Seit der Wintersaison 2015/2016 verbindet die neue Bergbahn TirolS nicht nur zwei Skigebiete (Fieberbrunn und den Skicircus Saalbach-Hinterglemm), sondern auch die beiden Bundesländer Tirol und Salzburg. Die TirolS vergrößert das Pistenangebot um sage und schreibe 20%! Der Skicircus gehört nun nicht nur zu den größten Skigebieten Österreichs, sondern zu den größten Skigebieten der Welt! Außerdem wird die alte Schönleitenbahn durch eine moderne 10er Kabinenbahn ersetzt. Der Zwölferkogel und die Übungslifte im Bereich Westgipfel werden nun mit der neuen 10er Kabinenbahn 12 Express verbunden. Die Zirkusdirektoren, sprich die Bergbahnen, investieren ständig in die Komfortverbesserung und die Modernisierung des Skigebiets. Innovativ ist auch die gratis Saalbach Hinterglemm App. Schnell vor dem Skifahren in Saalbach Hinterglemm runterladen und nützliche Informationen, Videos über die Region, Events und topaktuelle Informationen abrufen. Ein besonders Feature ist, dass die App die Position der WLan-Hotspots in Saalbach und Hinterglemm erkennt und anzeigt, wo man als nächstes einloggen kann und die schönsten Urlaubsfotos des Tages an die Zuhausegebliebenen schicken kann.

Aprés-Ski XXL

Im Skicircus weiß man, wie gefeiert wird! Ab ungefähr 16 Uhr füllen sich die Après-Skibars und Schirmbars und zahlreiche Discos laden zum feiern bis in die Nacht ein! Echte Partygänger fühlen sich in Hinterglemm pudelwohl! Der Spaß beginnt schon oben auf der Piste! Der Goaßstall wurde mehrfach zur besten Après-Skibars ernannt und die Pfefferalm beim Reiteralm-Lift gehört ebenfalls zu den beliebten Adressen. In Saalbach wird im Bäckstättstall bis spät in die Nacht hinein gefeiert. Es gibt hier soviel zu erleben und zu sehen, dass es selbst den frühen Vögeln schwer fallen wird, das Bett zu finden. Außerdem werden auch einzigartige Events wie das Bergfestival oder Rave on Snow organisiert.

Fieberbrunn

  • Authentische Atmosphäre
  • Optimal geeignet für Familien
  • Riesiges Skigebiet

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Lockdown
Ja
In der Zeit von Montag, 22. November 2021 bis mindestens 12. Dezember 2021 wird es in ganz Österreich einen Lockdown (für alle) geben. Nur die wichtigsten Geschäfte sind geöffnet. Die Situation wird nach 10 Tagen überprüft werden. Die nachstehenden Informationen zu den Corona-Maßnahmen unterscheiden sich daher von der aktuellen Situation während dieses Lockdowns!
Wichtige Informationen zu vorgeschriebenen Reisedokumenten
Ja
Lesen Sie hier die FAQ-site.
Abstand in der Öffentlichkeit
Nein
1 meter
Mundschutz
Ja
FFP2-Masken sind überall obligatorisch
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Ab 100 Personen gilt die Regel, dass die Personen eine der drei Voraussetzungen erfüllen müssen (geimpft, getestet oder von Corona genesen)
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Nein
Restaurants
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Bars
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Clubs/Nachtleben
Offen
NUR geimpfte und genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt (2-G).
Supermarkt und Apotheken
Offen
Normal geöffnet
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Theater, Kino, Thermen, Thermalbäder und Saunen sind wieder geöffnet. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven ist erlaubt. Jeder Besucher muss 10m² zur Verfügung haben. In allen Geschäften und Museen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Für Versammlungen mit mehr als 25 Personen benötigen Sie: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.

Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Transfer Regulierungen
Ja
Pisten
Geöffnet
Skilifte
Geöffnet
Ab dem 15. November benötigen Sie für den Kauf eines Liftpasses eines der folgenden Dokumente: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, der mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.
Ski Verleih
Offen
Ski Unterricht
Offen
Zusätzliche Maßnahmen pro Skigebiet
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen

Praktische Informationen

Hauptstadt:

Die Hauptstadt ist Wien

 

Sprache:

Die Amtssprache ist Deutsch. Sie kommen aber oft auch mit Englisch zu Recht.

 

Zeit:

Es gibt keinen Zeitunterschied mit Deutschland.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Euro

 

Spannung:

Die Spannung beträgt 230 Volt.

 

Reisedokumente:

Sie müssen in Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein.

 

Telefonieren:

Ein deutsches Mobiltelefon funktioniert auch in Österreich. Um Österreich aus Deutschland  anzurufen, geben Sie zuerst die Landesvorwahl 0043, dann die Vorwahl ohne Null und dann die Telefonnummer ein. Von Österreich nach Deutschland lautet die Landesvorwahl 0049.

 

Notruf:

Die örtliche Notrufnummer ist 112.

 

Reisen mit dem Auto:

In Österreich sind Winterreifen unter winterlichen Bedingungen zwischen dem 1. November und dem 15. April obligatorisch. Anstelle von Winterreifen können auch Schneeketten verwendet werden, wenn die Fahrbahn vollständig oder fast vollständig mit Schnee oder Eis bedeckt ist. Die Verwendung von Schneeketten ist auf einigen Straßen obligatorisch. Dies wird dann mit einem Verkehrszeichen angezeigt.

Die Nichtverwendung von Winterreifen kann die Haftung für Unfälle beeinträchtigen und zu Verkehrsstrafen führen.

Ein Mautaufkleber (Vignette) ist für die meisten österreichischen Autobahnen und Autobahnen obligatorisch. Sie können die Vignette in Österreich an den großen Grenzübergängen kaufen. Eine 10-Tage-Vignette für das Auto kostet 11,25 € (Preisänderungen vorbehalten). Für einige Autobahnen, Tunnel und Passstraßen in Österreich ist keine Vignette erforderlich, eine Maut muss jedoch separat entrichtet werden, beispielsweise die A13 von Innsbruck-Süd bis zur italienischen Grenze.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls ist es obligatorisch, dass alle Verkehrsteilnehmer eine Warnweste tragen.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls darf das Warndreieck nicht mehr als 1 Meter vom Straßenrand entfernt in ausreichendem Abstand hinter dem Fahrzeug platziert werden. Die Verwendung des Warndreiecks ist auch bei Verwendung der Warnblinkanlage obligatorisch.

 

Essen und Trinken:

Österreich ist bekannt für seine Wienerschnitzel, Sachertorte, Kaiserschmarrn und Glühwein! Das Leitungswasser ist trinkbar.

Trinkgeld:

Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Trinkgeld geben, indem Sie das Kleingeld liegen lassen oder die Rechnung aufrunden.

Öffnungszeiten:

Die meisten Geschäfte sind Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In den kleineren Dörfern schließen viele Geschäfte Samstags um 13:00 Uhr. Am ersten Samstag im Monat bleiben die Geschäfte bis 17 Uhr geöffnet. Die meisten Geschäfte sind Sonntags geschlossen.

Sicherheit:

In Österreich ist ein Skihelm für Kinder bis 15 Jahre verpflichtend. Für Erwachsene wird ein Skihelm empfohlen. Während des Skiunterrichts ist das Tragen eines Helms oft obligatorisch.

Mehr praktische Informationen über Österreich

Einzelbewertungen

Sortieren nach

Für die Saison 2020/2021 gelten die folgenden Rabatte:

Ermäßigungen:

Der Skipass für Kinder, die nach dem 1.1.2015 geboren sind, ist kostenlos. Kinder, die zwischen dem 1.1.2002 und dem 31.12.2014 geboren sind, erhalten eine Ermäßigung auf den Skipass. Diese Rabatte finden Sie bei der Berechnung Ihres Reisepreises.

Bei der Abholung des Skipasses ist ein Identitätsnachweis erforderlich. Die oben genannten Zuschläge und Rabatte sind nur bei der Buchung gültig. Vor Ort gelten andere Tarife.

Für die Saison 2021/2022 gelten die folgenden Rabatte:

Ermäßigungen:

Der Skipass für Kinder, die nach dem 1.1.2016 geboren sind, ist kostenlos. Kinder, die zwischen dem 1.1.2003 und dem 31.12.2015 geboren sind, erhalten eine Ermäßigung auf den Skipass. Diese Rabatte finden Sie bei der Berechnung Ihrer Reisesumme.

Bei der Abholung des Skipasses ist ein Ausweis erforderlich. Die oben genannten Zuschläge und Rabatte sind nur bei der Buchung gültig. Vor Ort gelten andere Tarife.

Ski- und Snowboardkurse können Sie in

Buchungsschritt 2

 hinzubuchen.Bitte beachten: Bei einem kurzen Aufenthalt können Skikurse nur vor Ort gebucht werden. 

Die Kurse beginnen sonntags. Die Ski- und Snowboardkurse beginnen sonntags. Für die Einteilung der Skikurse werden Sie nach Ihrem Leistungsniveau gefragt: Anfänger: Für alle, die noch nie auf Skiern gestanden haben. Mittleres Niveau: Für alle, die schon wissen wir man abbremst und Kurven fährt. Fortgeschrittene: Für alle die schon Skifahren können und ihre Technik noch verbessern möchten.

Die nachfolgenden Materialkategorien sind buchbar:

Bronze

Das Bronzematerial eignet sich hervorragend für Anfänger und Ski-/Snowboardfahrer mit ein klein wenig Erfahrung. Das Bronzematerial lässt sich leicht drehen und ist damit ideal um erste Erfahrungen mit Kurvenfahren und dem Abbremsen zu machen. Auch der Parallelschwung ist mit diesen Skiern einfach zu lernen.

Silber

Das Silbermaterial eignet sich hervorragend für geübte Skifahrer und Snowboarder. Das Material lässt sich einfach drehen und ist gleichzeitig aber auch ideal für enge, schnelle Kurven. Selbst bei hoher Geschwindigkeit liefern diese Skier eine sehr gute Leistung.

Gold

Das hochwertige Goldmaterial eignet sich für erfahrene Skifahrer und Snowboarder und für alle, die den Parallelschwung gut beherrschen. Das komfortable Material eignet sich auch für alle Pistentypen und alle Schneebedingungen.

Diamond

Die Hochleistungsskier und Snowboards entsprechen der neusten Technik und bieten eine hohe Qualität. Das Diamondmaterial eignet sich für anspruchsvolle und erfahrene Skifahrer. Tipp: Wenn Sie im Skigeschäft beim Abholen Ihre persönlichen Wünsche mitteilen (z. B. Offpiste), können die Mitarbeiter das passende Material für Sie zusammenstellen.Hinweis: Für Kinder bis einschließlich 11 Jahre ist beim Skimaterial ein Helm inklusive. Alle über 11 Jahre können einen Helm mitbringen oder vor Ort einen Helm mieten (nach Verfügbarkeit). Nur Ski heißt Ski inklusive Stöcke.

Sichern Sie sich frühzeitig Ihren Skiurlaub 2021/2022

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald diese Unterkunft für die Saison 2021/2022 buchbar ist? Dann melden Sie sich kostenlos für unseren Benachrichtigungsservice an. 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Benachrichtigungsservice:

  • Als erstes über Preise und Verfügbarkeiten informiert werden
  • Automatische Information, wenn die Unterkunft online verfügbar ist
  • Kostenloser Service, ohne Verpflichtungen