1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Österreich
  4. Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn
  5. Saalbach
Saalbach

Skiurlaub in Saalbach

Skilifte

29

21

20

Pisten

18Km
112Km
140Km
0Km
km Gesamt 270Km

Höhe

2096m
840m

Gletscher

0

Ski-Langlauf

262Km

Funpark

4

Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn

Ort besonders beliebt bei...

Gruppen Junge Pärchen Andere

Allgemeine Informationen

Skiurlaub in Saalbach: Wilkommen im Skicircus!

Saalbach liegt in einem der größten 5 Skigebiete Österreichs: dem Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn. Die 2015/2016 neu eröffnete Bergbahn TirolS verbindet nicht nur zwei Skigebiete (Fieberbrunn und der Skicircus) miteinander, sondern auch die beiden Bundesländer Tirol und Salzburg. Was das in Zahlen heißt? Mit einem Skipass: 270 Pistenkilometer, 71 moderne Liftanlagen und Schnee - soweit das Auge reicht! Man sagt auch, dass sich in Saalbach mit dem 12er Express die kürzeste und modernste Seilbahn Österreichs befindet. Sie verbindet die Übungslifte Oberschwarzach mit dem Zwölferkogel. Wer sich dafür entscheidet, seinen Skiurlaub in Saalbach zu verbringen, kann sich außerdem auf kurze Wege und lange Pisten freuen. Der Schattbergexpress, die Kohlmaisbahn und der Bernkogelexpress befördern Wintersportler zum Skifahren und Snowboarden auf die Traumpisten. Durch die steilen Abfahrten, knackigen Pisten, sonnigen Südhänge und endlose Freeriding- und Carvinghänge fühlt man sich während seiner Skiferien in Saalbach eher im Skihimmel als im Skicircus. Breite, leichte und mittelschwere Pisten findet man am Wildenkarkogel, Bern- und Reiterkogel, Spieleckkogel und an der Kohlmais. Tipp: Genussfahrer können sich auf die Saalbach Runde freuen - die Runde für Jedermann. Genießen Sie die sonnigen, blauen Pisten, die sogar an der berühmten WM-Piste am Kohlmais vorbeiführt. Ein Abstecher über den Polten 4er-Sessellift in die Asitzmulde auf der Leoganger Seite ist bei dieser Runde durchaus zu empfehlen. Auch an einem Funpark fehlt es nicht: der Nightpark bei der Unterschwarzachbahn in Hinterglemm lässt nicht nur Freestyle-Herzen höher schlagen.

Skiferien in Saalbach heißt Hüttengaudi XXL

Bei Einbruch der Dämmerung grassiert in Saalbach das Fieber – Das Partyfieber! Rund 40 gemütliche Hütten, zahlreiche Schirmbars und Discos laden zum Abfeiern bis in die Nacht ein! Ab ungefähr 16 Uhr füllen sich die Bars und die letzten Partygänger schunkeln erst in den späten Morgenstunden wieder heimwärts. Der Anfang wird meistens in der legendären Hinterhagalm mit Herzerltanz in Skischuhen gemacht. Weiter geht es zu Bauers Schi-Alm. Wer am Kohlmaiskopf eine richtige Partyhütte sucht, sollte sich zur Berger Hochalm begeben. Auf 2020 Metern findet man das Sky Rest. Hier wird man mit einer Schirmbar, Sonnenstühlen und einem sagenhaften Ausblick verwöhnt. Nach Betriebsschluss feiert man in Bobby’s Pub, Otto’s Bar, die Ötzi Bar, Taverne oder Das Schwips. Getanzt wird im Castello im Saalbacher Hof oder in der Underbar in der Dorfstraße. Der Goaßstall im Nachbarort Hinterglemm wurde sogar zur besten Après-Skibar Europas gewählt. Hier schaut man tatsächlich durch ein Fenster in den Ziegenstall. Also eines ist sicher: ein Skiurlaub in Saalbach macht vor allem eines: richtig viel Spaß!

Entdecken Sie in unserem Angebot weitere Reiseziele rundum Saalbach:
Hinterglemm, Fieberbrunn, Maishofen, Zell am See-Kaprun.

Ski Alpin Skipass

Ab der Wintersaison 2019/20 beinhaltet ein Urlaub in Saalbach den Ski Alpin Skipass. Mit diesem Skipass haben Sie Zugang zu 3 großen Skigebieten: Skicirkus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn, Schmitten Zell am See und das Kitzsteinhorn in Kaprun. Mit diesem Skipass können Sie über 400 Pistenkilometer und mehr als 119 Lifte nutzen.

Allein der Skicirkus mit 270 Pistenkilometern ist eines der größten Skigebiete Österreichs. Im Familienskigebiet Schmitten finden Sie mehrere Themenpisten für Kinder. Das Kitzsteinhorn in Kaprun ist der einzige Gletscher Salzburgs und bietet 365 Tage im Jahr 100% Schneesicherheit.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Lockdown
Ja
In der Zeit von Montag, 22. November 2021 bis mindestens 12. Dezember 2021 wird es in ganz Österreich einen Lockdown (für alle) geben. Nur die wichtigsten Geschäfte sind geöffnet. Die Situation wird nach 10 Tagen überprüft werden. Die nachstehenden Informationen zu den Corona-Maßnahmen unterscheiden sich daher von der aktuellen Situation während dieses Lockdowns!
Wichtige Informationen zu vorgeschriebenen Reisedokumenten
Ja
Lesen Sie hier die FAQ-site.
Abstand in der Öffentlichkeit
Nein
1 meter
Mundschutz
Ja
FFP2-Masken sind überall obligatorisch
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Ab 100 Personen gilt die Regel, dass die Personen eine der drei Voraussetzungen erfüllen müssen (geimpft, getestet oder von Corona genesen)
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Variiert

DerLockdown in Österreich wird in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich beendet:

- Tirol/Vorarlberg: Gastgewerbe und Hotels seit 12. Dezember geöffnet.

- Salzburg/Steiermark/Kärnten: Gastgewerbe und Hotels dürfen seit dem 17. Dezember öffnen.

-Kärnten: wird morgen entscheiden. (9 Dez)

Restaurants
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Bars
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Clubs/Nachtleben
Geschlossen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Normal geöffnet
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Theater, Kino, Thermen, Thermalbäder und Saunen sind wieder geöffnet. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven ist erlaubt. Jeder Besucher muss 10m² zur Verfügung haben. In allen Geschäften und Museen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Für Versammlungen mit mehr als 25 Personen benötigen Sie: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.

Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Transfer Regulierungen
Ja
Pisten
Geöffnet
Skilifte
Geöffnet
Ab dem 15. November benötigen Sie für den Kauf eines Liftpasses eines der folgenden Dokumente: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, der mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.
Ski Verleih
Offen
Ski Unterricht
Offen
Zusätzliche Maßnahmen pro Skigebiet
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen
Wissenswertes
Die 2G-Regel gilt auch für den Zugang zu allen Unterkünften