1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Österreich
  4. Obertauern
Obertauern

Skiurlaub in der Skiregion/im Skigebiet Obertauern

Skilifte

3

17

6

Pisten

4Km
35Km
61Km
0Km
km Gesamt 100Km

Höhe

2313m
1630m

Gletscher

0

Ski-Langlauf

32Km

Funpark

1

Obertauern

Algemeine information

Die Beatles im Winterwunderland

Obertauern besticht durch Schneesicherheit, 100 Pistenkilometer und fröhlichen Après-Ski. Hier ist für Jeden etwas dabei. Das Skigebiet Obertauern liegt im schönen Salzburger Land und ist vorallem für die Tauernrunde und Schneesicherheit bekannt. Wanderer könnten sich auf traumhafte Winterwanderwege freuen. Wussten Sie außerdem, dass 1965 die Beatles nach Obertauern kamen um die Winter-Skiszenen aus ihrem Film „Help“ hier zu drehen? Gedoubelt wurden Sie von einigen Einheimischen, denn die Beatles konnten zu diesem Zeitpunkt schon viel, Ski fahren gehörte da aber nicht dazu ...

Ski fahren im Skigebiet Obertauern

Wer sich dazu entscheidet seinen Wintersporturlaub im Skigebiet Obertauern zu verbringen, der kann sich sicher sein, alle Zutaten für einen unvergesslichen Winterurlaub vorzufinden. Das Erfolgsrezept ist einfach: Familienfreundlich und trotzdem viel Hüttengaudi, bestens verbundene Pisten und absolut schneesicher. Was wünscht man sich mehr? Das Auto kann man auch getrost stehen lassen, denn vom Ort aus erreicht man jede Piste ganz bequem zu Fuß. Die insgesamt 100 Pistenkilometer bieten auf 1752 Höhenmetern von November bis Mai Schneesicherheit pur. Kein Wunder also, dass der Werbeslogan des Skigebiets „Ganz oben, wo der Schnee zu Hause ist“ lautet. Kaum ein anderes Skigebiet ohne Gletscher ist so schneesicher wie Obertauern. Grund dafür sind die Höhenlage und die Lage am nördlichen Alpenhauptkamm. Wer zum Skifahren nach Obertauern kommt, gelangt früher oder später auf der bekannten Tauernrunde. Das besondere ist, dass man sie im (rot) oder gegen (blau) den Uhrzeigersinn fahren kann. Freunde von Kickers, Boxen und Funparks sollten die Runde gegen den Uhrzeigersinn fahren, denn hier sind auch die Pisten rundum den Funpark „The Spot“ eingeplant. Familien mit Kindern schätzen während Ihres Winterurlaubs im Skigebiet Obertauern vorallem, dass man hier alles im Blick hat. Drehen Sie sich um Ihre eigene Achse und Sie sehen sofort alle Möglichkeiten die sich während Ihres Winterurlaubs eröffnen. Jede Skipiste ist zu Fuß erreichbar und alles hat seinen eigenen Platz.

Hüttengaudi und regionale Köstlichkeiten

Après-Ski gehört zum Winterurlaub wie Sand zum Meer gehört – für Obertauern gilt das ganz besonders! Obertauern steht Après-Ski-Hotspots wie Sölden, Mayrhofen oder Val Thorens in nichts nach. Die berühmte Skimeile und 25 Skihütten laden zum Verweilen und geselligen Beisammen sein ein. Ab den frühen Mittagsstunden locken die Schirmbars und am Abend wird in den Bars und Discos weitergefeiert. Nachmittags tanzt man in der Edelweissalm bereits auf den Bänken. Besonders bekannt ist auch der bekannte Treff 2000 an der Bergstation der Grünwaldkopfbahn oder die Hochalm an der Seekareckbahn. Am Abend wackeln im Monkey Heaven die Wände. Hier finden auch regelmäßig Events mit Livemusik statt. Aber der Mensch lebt bekanntlich nicht nur von Ski fahren, Après-Ski und der wunderschönen Umgebung allein. Die Küchen in Obertauern sind so, wie das Skigebiet auch, nämlich bodenständig und zugleich von einer immensen Vielfalt. Gute Zutaten und Gerichte aus der Region stehen auf den Menükarten. Regionale Delikatessen bekommt man unter anderem in der Lürzer Alm, im Restaurant Steinbock oder in der Weningeralm. Eine Reise zum Skigebiet Obertauern heißt auch gleichzeitig eine kulinarische Reise durch die Österreicher Küche genießen. Top Angebote für Hotels und Unterkünfte in Obertauern erhalten Sie inklusive Skipass auf unserer Website.

Entdecken Sie in unserem Angebot weitere Reiseziele rundum das Skigebiet Obertauern:
Ski Amadé, Zell am See/Kaprun, Großglocker Resort Matrei und Kals, Turracher Höhe.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Abstand in der Öffentlichkeit
Ja
1 meter
Mundschutz
Ja
Zertifizierte FFP2-Masken sowie alle anderen ("normalen") Masken sind in Geschäften, Banken, öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, Sesselliften und allen medizinischen Einrichtungen vorgeschrieben. Außerdem überall dort, wo ein Abstand von 2 Metern nicht erreicht werden kann. Die obige Verpflichtung gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren und Personen mit bestimmten Krankheiten wie Asthma. Für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren ist eine "normale" Gesichtsmaske ausreichend.
Erforderliche Dokumentation vor der Ankuft
Variiert

Erforderlich ist ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder ein Antigentest (nicht älter als 48 Stunden). Sie können auch reisen, wenn Ihre erste Impfung 22 Tage oder länger zurückliegt, Sie vollständig geimpft sind oder eine Genesungsbescheinigung haben, die belegt, dass Sie sich in den letzten 6 Monaten von Corona erholt haben. Der Test kann auch in Österreich innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft durchgeführt werden.

Oder der Nachweis der Impfung mit dem offiziellen Dokument - erhältlich ab 1. Juli. Die Registrierung ist vor Antritt der Reise nach Österreich erforderlich ("Pre-Travel-Clearance"). Der Nachweis der Registrierung muss bei einer Kontrolle digital vorliegen oder ausgedruckt werden. https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html 

Quarantäne nach Ankunft am Zielort
Nein
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
max. 16
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Maximal 2 Haushalte zusammen,
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Nein
Pisten
Geschlossen
Skilifte
Ja
Geöffnete, Seilbahnen / Skilifte können für Freizeit- / Sportaktivitäten unter strengen Vorschriften geöffnet werden: maximal 50% Kapazität; FFP2-Masken in der Schlange und während der Fahrt.
Ski Verleih
Geschlossen
Ski Unterricht
Geschlossen
Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Restaurants
Offen
 Anmeldung ist nicht mehr obligatorisch. Zutritt nur mit negativem COVID-19-Test, Impfpass oder überstandener COVID-19-Krankheit erlaubt. In den Restaurants: In den Innenbereichen dürfen sich 8 Erwachsene einen Tisch teilen, in Außenbereichen sind 16 Erwachsene erlaubt mit jeweils 1 Meter Abstand, Öffnungszeiten: 05:00 – 24:00 Uhr.
Bars
Geschlossen
Geschlossen mit Ausnahme von Vorarlberg.
Clubs/Nachtleben
Offen
Zugang nur mit Impfnachweis oder negativen PCR-Test möglich
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Regeln für Veranstaltungen, Messen. Der Zutritt ist nur mit negativem COVID-19-Test, Impfpass oder überstandener COVID-19-Krankheit gestattet.

- Mit zugewiesenen Sitzplätzen: innen max. 1.500 Personen, außen max. 3.000.

- Ohne zugewiesene Plätze: innen und außen max. 50 Personen.

- Die maximale Auslastung darf 75% nicht überschreiten.

 - Es ist ein Mindestabstand von 1 Meter oder ein Sitzplatz einzuhalten.

 - Bei einem Aufenthalt von mehr als 15 Minuten ist eine Anmeldung erforderlich

- Obligatorische Einlasskontrollen.

- Essen nur im Sitzen (daher keine Hochzeiten).

Wellness Einrichtungen
Offen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Alkohol verkaufsverbot
Nein
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Transfer Regulierungen
Verfügbar
Covid-Test bei Ankunft am Zielort
Ja
Wenn Sie den Test nicht vor der Abreise machen können, müssen Sie ihn innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft in Österreich machen.
Erforderliche Dokumentation am Zielort zur Rückkehr nach Hause (Einreisebeschränkungen Zielort)
Erforderliche Dokumentation am Zielort zur Rückkehr nach Hause (Einreisebeschränkungen Heimatland)
Wissenswertes