ZURÜCK

Skiurlaub in Sölden

Destination image
Pisten
27 Km
55 Km
75 Km
0 Km
157 Km
km Gesamt
Skilifte
8
17
10
Höhe
3340m
1350m
Gletscher
1
Ski-Langlauf
17Km
Funpark
2

Allgemeine Informationen

Skiurlaub in Sölden: Gleich drei 3.000er rufen!

Sölden bietet als einziger Skiort in Österreich gleich drei 3.000er, die auch „the BIG 3“ genannt werden. Dank der BIG3 ist ein Skiurlaub in Sölden absolut schneesicher! Mit einem Skipass warten 33 Liftanlagen und 144 Pistenkilometer. Wer zum Skifahren nach Sölden kommt, der muss keine Schneeapps und Wettervorhersagen checken! Die Pisten in Sölden im Skigebiet Sölden-Hochsölden reichen von Anfängerpisten bis zu anspruchsvollen Abfahrten. Der Tiefenbachkogel, die Schwarze Schneid und der Gaislachkogel erschließen die Gipfel. Experten sagen, dass die Hügel rundum den Rettenbachferner zu den anspruchvollsten Österreichs gehören. Sogar für Könner stellen die Buckelpisten dort eine Herausforderung dar. Für Anfänger eignen sich der Tiefenbach und das Giggijoch in Hochsölden. Die Gebiete dort sind viel flacher. Ein besonderes Highlight ist die Skisafari „The Big3 Ralley“. Die Safari führt Skifahrer durch das gesamte Skigebiet, 10.000 Höhenmeter und 50 Pistenkilometer. Teil der Ralley sind auch verschiedene Zwischenstopps an traumhaften Aussichtsplattformen. Wenn man hier inne hält und das gigantische Bergpanorama seine volle Pracht entfaltet, dann steht die Welt für einen Moment still … Zurück auf dem Boden der Tatsachen, machen im Snowpark Area 47 nicht nur Snowboarder- und Freestyleherzen einen Sprung! Nicht nur die Funparks sondern auch die anderen Freerideterrains machen Sölden zu einem Boarderspot. Die Partyszene stimmt auch …

Schirmbars, Berghütten und Restaurants

Auch in Sachen Après-Ski steht ein Skiurlaub in Sölden auf einer Höhe mit Mayrhofen, Ischgl und Val Thorens in Frankreich. Wer nicht schon an der Gaislachkogl-Mittelstation oder am Giggijoch feiert, der macht spätestens bei den Talstationen bei Marcos Treff, in der Giggi-Tenne oder bei Tinos Eisbar halt. Insgesamt warten über 30 Berghütten und Après-Skibars. Die Party findet aber nicht nur auf dem Berg sondern auch im Tal statt. Das macht die Hauptstraße in Sölden deutlich. Clubs wie das Fire & Ice oder das Mogul haben bis in die Nachtstunden geöffnet. Gefeiert wird auch beim jährlichen Top-Event Electric Mountain Festival. Zu den bekanntesten Restaurants gehört sicherlich das IceQ, das auch Schauplatz des neuen James Bond Films „Spectre“ geworden ist. In der Ötztaler Stube im Central Spa Hotel hat sich der Küchenmeister Gottfried Prantl schon zwei Hauben erkocht. Die riesige Weinauswahl lässt kaum einen Wunsch offen. Im Wine & Dine warten ebenfalls hervorragende Tropfen. Auch die Fondue-Karte ist hier sehr zu empfehlen. Eines ist sicher, wer eine Skireise nach Sölden plant, der kommt mit unvergesslichen Winterurlaubs-Erinnerungen wieder nachhause!

mehr lesen weniger lesen
Alle unterkünfte in Sölden

Ort besonders beliebt bei...

Pärchen
Junge Pärchen
Zum Seitenanfang