1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Italien
  4. Dolomiti Superski
Dolomiti Superski

Skiurlaub in der Skiregion/im Skigebiet Dolomiti Superski

Skilifte

87

195

115

Pisten

75
276
364
67
km Gesamt 782

Höhe

3334m
935m

Gletscher

1

Ski-Langlauf

830Km

Funpark

17

Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski
Dolomiti Superski

Besonders beliebt bei...

Pärchen Gruppen Andere

Algemeine information

Skiurlaub im Dolomiti Superski Skigebiet: Ein Skipass – zwölf Skigebiete

Mit dem Skipass Dolomiti Superski liegt Wintersportlern eine Schnee-Wunderwelt von nicht weniger als 1.200 Pistenkilometer und 450 Liftanlagen zu Füßen. Der Dolomiti Superskipass ist die Eintrittskarte in das größte Wintersportgebiet der Welt: Insgesamt 1200 Pistenkilometer können mit 450 modernen Liften erreicht werden. Das schöne ist, dass man sich an den Liften fast nie in eine Schlange einreihen muss. Abwechslungsreiche Pisten kombiniert mit Berglandschaften, die einer Fototapete gleichen. Man kommt aus dem Staunen kaum mehr raus. Kein Wunder also, dass die Dolomiten von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Die aus uraltem Dolomitengestein geformten Berggipfel färben sich am Abend im sanften Abendrot zu einem einmaligen Spektakel, das so schön ist, dass man es mit eigenen Augen gesehen haben muss. Uns fehlen hier die Worte … 

Skifahren im Dolomiti Superski Skigebiet – Von allem etwas

In Alta Badia in Süd-Tirol befinden sich 130 km Piste, die sich wegen der sanften Hänge vor allem für Skizwerge und Skineulinge eignen. Eingebettet in die einzigartige Bergwelt des Alta Badia liegen die Dörfer Corvara und Kolfuschg (Colfosco). Corvara ist ein etwas exklusiverer Wintersportort mit schicken Restaurants und vielen Wellnessmöglichkeiten. An den Fuß des Sella-Massivs schmiegt sich das etwas kleinere Kolfuschg. Eines der berühmtesten Skigebiete der Dolomiten ist das Grödnertal (Val Gardena) mit bekannten Orten wie Wolkenstein (Selva), St. Ulrich (Ortisei) und St. Cristina. Über dem Tal thront ein stattlicher 3.000er: Der Langkofel (Sassolungo). Noch etwas höher gelegen ist der Marmolada-Gletscher - der König der Dolomiten. Das schnee- und sonnensichere Skigebiet Arabba-Marmolada ist mit seinen steilen Abfahrten ein wahres Eldorado für Waghalsige und sportive Skifahrer. Das dazu gehörige Dörfchen Arabba ist vor allem idyllisch und traditionell. Dass die Pisten im Skigebiet Dolomiti Superski königlich sind, steht also außer Frage. Wer seinen Skiurlaub im Skigebiet Dolmiti Superski verbringt kann sich außerdem auf nicht weniger als 24 Snowparks freuen. Einer der größten Parks ist der Snow Park Alta Badia mit Butterboxes, Jibs und vielem mehr. Im Funpark Val Gardena gibt es neben vielen Boxes und Rails, auch einen spektakulären Spiraltunnel aus Schnee. Im Funpark Tre Cime in Arabba genießt man beim snowboarden einen Ausblick auf die schönen Sextner Dolomiten. Ein Skiurlaub im Skigebiet Dolomiti Superski ohne die berühmten Sella Ronda? Undenkbar! Die sensationelle Tagestour kann von Gebieten Val Gardena, Val di Fassa, Alta Badia oder vom höher gelegenen Arabba-Marmolada aus starten werden. Auch Langläufer kommen mit dem Dolomiti Superskipass voll auf ihre Kosten. In Canazei (Val di Fassa) befindet sich der Startpunkt der siebzig Kilometer langen Marcialonga-Loipe. Eine flache Loipe mit unglaublicher Aussicht auf die Berge von Nordost-Trentino.Pssst...Tolle Angebote für Hotels und Unterkünfte in Dolomiti Superski finden Sie auf unserer Website.

Das Skigebiet Dolomiti Superski … Wussten Sie schon,  ...

 … dass die Dolomiten von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden?
… dass es in Italien an Silvester üblich ist, Flaschen auf den Boden zu werfen? In Deckung gehen lohnt sich also …
… dass man über Sunweb auch eine Skisafari durch die Dolomiten buchen kann?

… dass man bei der Sella Ronda an einem Tag 40 Kilometer fahren kann, ohne auch nur eine Strecke zwei Mal zu passieren?
… dass sich der Marmoladaagipfel auf 3300 Meter befindet?
.. dass jeden Abend 300 Pistenraupen ausrücken, um die Pisten optimal für Sie zu präparieren?
.. dass man, wenn man während des Skifahrens in einem der Bergwälder stehen bleibt feststellen wird, dass man sich an einem der schönsten Flecken unserer Erde befindet?

.. dass Sie tolle Angebote für Hotels und Unterkünfte in Dolomiti Superski auf unserer Website finden?

Entdecken Sie in unserem Angebot weitere Skigebiete in Italien:
Livigno, Val di Sole, Adamello Ski, La Via Lattea.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Abstand in der Öffentlichkeit
1 Meter
Mundmaske obligatorisch sowohl in Innen- als auch Außenbereichen für jede Person die älter als 6 Jahre ist. In Süd-Tirol müssen 2 Meter Mindestabstand eingehalten werden.
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
1 Meter Abstand, keine großen Gruppen
Gruppenbildungen auf der Straße, in Parks sowie vor Restaurants und Bars sind verboten
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Nein
Öffentliche Verkehrsmittel/Taxi
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend, Kinder zwischen 3 bis 6 Jahren müssen während der jeglicher Fahrten in Turino eine Gesichtsmaske tragen.
Transfer Beschränkungen
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Supermarkt und Apotheken
Offen
Mundschutz verpflichtend
Tankstellen
Offen
Mundschutz verpflichtend
Läden
Offen
Ein Meter Abstand zwischen Kunden. Im Inneren muss unbedingt eine Maske getragen werden. Bekleidungsgeschäfte müssen Kunden, die die Kleidung ansehen und anprobieren möchten, Einweghandschuhe zur Verfügung stellen
Restaurants
Offen
Es muss eine Maske getragen werden wenn Sie nicht an einem Tisch sitzen, Sie erhalten zugewiesene Plätze. Schließen um 18:00 Uhr und es sind maximal 4 Personen an einem Tisch erlaubt.
Bars/Aprés-Ski
Offen
Es muss eine Maske getragen werden wenn Sie nicht an einem Tisch sitzen, Sie erhalten zugewiesene Plätze. Schließen um 18:00 Uhr und es sind maximal 4 Personen an einem Tisch erlaubt.
Disko / Club / Nachtleben
Nein
Geschlossen
Ausgangssperre?
Ja in bestimmten Bereichen
Zwischen 23:00 – 5:00 Uhr in Lombardije (Livigno, Bormio, Val d’Aosta, Süd-Tirol)
Nicht gestattet Alkohol zu bestimmten Uhrzeiten zu verkaufen
Nein
Veranstaltungen im freien und in geschlossenen Räumen
Nicht erlaubt
Wellness
Geschlossen
Pools und Fitnessstudios
Skilifte
Offen
Mundschutz verpflichtend
Ski Unterricht
Ja
Ski Verleih
Ja
Mundschutz verpflichtend
Pisten
Offen
Masken verpflichtend
Ja
In ganz Italien müssen Masken ab 6 Jahren in öffentlichen Innenräumen und Außenräume getragen werden.
Quarantäne
Nein
Covid Test vor Ankunft oder in der Quarantäne warten
Ja
Ab sofort ist ein negativer COVID PCR test obligatorisch. Der Test muss maximal 72h vor Ankunft in Italien gemacht werden. Dies ist auch gültig wenn Sie mit dem Auto nach Italien reisen, wenn Sie keinen gültigen Test bei der Einreise vorweisen können, so müssen Sie ihn bei den lokalen Gesundheitsämtern machen. Der Test muss auch bei Kindern jeglichen Alters gemacht werden.
Covid Test bei Ankunft (zufällig oder jeder)
Nein
Gesundheitserklärung
Ja
Andere Formalitäten benötigt um einzureisen?
Ja
Jeder muss eine Gesundheitserklärung bei der Einreise in Italien ausfüllen (https://www.esteri.it/mae/resource/doc/2020/08/modulo_rientro_da_estero__26_08_20_inglese.pdf)
Zusätzliche Maßnahmen pro Ski Region
Nein
Zusätzliche Maßnahmen der Fluggesellschaft
Nein
Zusätzliche Beschränkungen
Nein