Apartment Hauser

Apartment Hauser

Das im Sommer 2012 komplett umgebaute Apartment Hauser in Zell am Ziller liegt im Tal, an derselben Bergwand wir die zwei Talstationen der Skilifte von Zell am Ziller. Mit dem Auto sind diese Lifte einfach erreichbar. Um abends auszugehen haben Sie das Auto nicht nötig. Die ersten Restaurants finden Sie schon wenige Meter zu Fuß entfernt von dem Apartment. So profitieren Sie von der ruhigen Lage und Sie finden  Sie benötigte Einrichtungen schon einen Steinwurf entfernt. Bei der Einrichtung des Apartments ist sicherlich an Komfort gedacht worden. So hat jeder ein Schlafzimmer mit Flatscreen-TV und einem eigenen Badezimmer. Und da die Küche komplett eingerichtet ist können Sie im Handumdrehen eine Mahlzeit zubereiten.
Mehr erfahren Apartment Hauser Weniger anzeigen Apartment Hauser
  • Im Sommer 2012 renoviert
  • Tolle Lage

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

Zell am Ziller image

Zell am Ziller

Skiurlaub in Zell am Ziller: Familienparadies und Höhenfresser-Tour

Das Familienparadies Zell am See befindet sich im Herzen des Zillertals, auf 580m Seehöhe. Hier befindet sich der erste Einstieg in die Zillertal Arena, dem größten Skigebiet im Zillertal. Die Pistenbullys glätten hier rund 140 Pistenkilometer. Dank des perfekten Anschluss ist man im Handumdrehen bei den Nachbarn, Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 oder Hochfügen-Hochzillertal. Das Skigebiet Zillertal Arena verteilt sich über drei Bergspitzen und verbindet die Orte Zell am Ziller, Königsleiten und Gerlos miteinander. Mit dem Skipass ab 2 Tage (Zillertaler Superskipass) kann man auch in der Ski Arena Wildkogel am Bramberg, Mayrhofen, Stumm, Königsleiten und noch vielen mehr Skiorten Skifahren. Zwischen Neukirchen, Wald, Krimml und Königsleiten kann man mit dem Skipass kostenlos den Skibus nutzen. Nur einen Kilometer vom Hotel Neuwirt entfernt startet die Kreuzjochgondel, die zu etwa 47 Pistenkilometern und 22 Liften führt. Beste Pisten: Die wohl schwerste Strecke ist die Piste am Kapaunslift, Genusspisten befinden sich an der Sportbahn und zwischen Karspitz und Übergangsjoch findet man abwechslungsreiche Kurse. Rasant geht es am Karspitz-Express zu. Zu den neuesten Wintersport Highlights in Zell am Ziller gehört die Höhenfresser-Tour. Mit 1930 Höhenmetern ist sie die Tour mit dem größten Höhenunterschied in ganz Österreich! Auf Skizwerge warten ein großzügiges Kinderareal sowie mehrere Übungslifte. Auch die Hüttengaudi kommt während eines Skiurlaubs in Gerlos nicht zu kurz. Der Après-Ski beginnt direkt an der Talststation und im Ort. Die 20 km Winterwanderwege laden zu romantischen Spaziergängen durch die Winterwunderlandschaft ein.

Winterurlaub in Zell am Ziller … Wussten Sie schon, ...

… dass die Naturrodelbahn in Zell am Ziller 7 km lang ist und bis 01:00 Uhr nachts beleuchtet ist? Dass sich die älteste Privatbrauerei Tirols in Zell am Ziller befindet? Wie wäre es mit einem Bierchen? Dass Zell am Ziller der erste Einstieg in das Skigebiet Zillertal Arena ist? Dass im Freizeitpark Zell eine Kunsteisenbahn, Eisstockbahn, Tennishalle und eine Kegelbahn warten? Dass der Arena Coaster die erste Alpenachterbahn im Zillertal für die ganze Familie ist? Dass es an Silvester einen Silvesterzug-Empfang am Bahnhof gibt? Und dass der Eintritt frei ist? Dass das gelbe Maskottchen der Zillertal Arena FUNty heißt? Und dass das freundliche Rüsseltier überall im Skigebiet von Zell über Gerlos und Königsleiten bis nach Hochkrimml zu finden ist? Foto? 

Zillertal Arena

Die Zillertal Arena zählt mit 143  bestens präparierten Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden und 51 Liftanlagen zu den größten und modernsten Skigebieten Österreichs. 

Von 1.300 bis auf 2.500 Meter ist man in den Orten
Zell am Ziller und Gerlos auf Tiroler Seite sowie Wald/Königsleiten und Krimml/Hochkrimml auf der Salzburger Seite unterwegs – von Anfang Dezember bis Ostern Hüttengaudi und Pistenzauber PUR! Endlose Abfahrten, top geshapte Funparks und grandiose Gipfelblicke sorgen im Zillertaler Bergwinter für einen ganz besonderen Kick. Der Action-Park Kreuzwiese, der Funpark Hochkrimml und der Snowpark in Gerlos garantieren eine Extraportion Fun!

Zell am Ziller
Zillertal Arena

Praktische Informationen

Zeit:
Es besteht kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Sprache:
Die offizielle Sprache ist Deutsch.

Geld:
Die offizielle Währung ist der Euro.

Trinkgeld:
In Österreich ist es üblich, in Bars und Restaurants den Gesamtbetrag nach oben aufzurunden.

Strom:
Wie in Deutschland ist die Volteinheit 220 Volt. Die Steckdose kann mancherorts eine andere Form haben. Dafür kann man aber in jedem Supermarkt einen Adapter kaufen.

Handy:
Ein deutsches Handy funktioniert auch in Österreich.

Reisedokumente:
Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses oder eines gültigen Personalausweises sein.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Unterkunft.

Einzelbewertungen

Der Skipass für Zillertal ist im Reisepreis bereits inklusive.

3-Tages-Reise beinhaltet 2-Tages-Skipass

4-Tages-Reise beinhaltet 2-Tages-Skipass

5-Tages-Reise beinhaltet 3-Tages-Skipass

6-Tages-Reise beinhaltet 4-Tages-Skipass

7-Tages-Reise beinhaltet 5-Tages-Skipass

8-Tages-Reise beinhaltet 6-Tages-Skipass

Während der Buchung (Schritt 2) wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Rabatte:

Kinder, die nach dem 1.1.2013 geboren wurden, erhalten einen kostenlosen Skipass. Für Kinder, die zwischen dem 1.1.2000 und dem 31.12.2012 geboren wurden, gilt eine Ermäßigung. Die Rabatte finden Sie in der Berechnung Ihres Reisepreises.

Die genannten Zuschläge und Ermäßigungen sind nur bei Buchung über Sunweb gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten.

Ski- und Snowboardkurse können Sie in Buchungsschritt 2 hinzufügen.

Bitte beachten: Bei einem kurzen Aufenthalt können Kurse nur vor Ort gebucht werden.

Die Ski- und Snowboardkurse beginnen sonntags. Für die Einteilung der Skikurse werden Sie nach Ihrem Leistungsniveau gefragt: Anfänger: Für alle, die noch nie auf Skiern gestanden haben. Mittleres Niveau: Für alle, die schon wissen wir man abbremst und Kurven fährt. Fortgeschrittene: Für alle die schon Skifahren können und ihre Technik noch verbessern möchten.

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang