Die gesuchte Seite existiert nicht mehr. Wir haben Sie auf die übergeordnete oder auf eine andere relevante Seite umgeleitet.
ZURÜCK

Skiurlaub in St. Johann im Pongau

Destination image
Pisten
5 Km
85 Km
30 Km
0 Km
120 Km
km Gesamt
Skilifte
11
16
18
Höhe
1990m
950m
Gletscher
0
Ski-Langlauf
260Km
Funpark
0
Pisten
54 Km
269 Km
210 Km
0 Km
533 Km
km Gesamt
Skilifte
36
70
70
Höhe
2686m
745m
Gletscher
0
Ski-Langlauf
439Km
Funpark
8

Allgemeine Informationen

Skifahren in St. Johann: Das Rundumpaket im Skigebiet Ski Amadé

St. Johann hat alles: Traumhafte Piste und Abfahrten, urige Hütten, einen Snowpark, Langlaufloipen, eine Rodelbahn und vieles mehr. Neben Wagrain, Flachau, Zauchensee, Flachauwinkl, Kleinarl, Radstatt, Altenmarkt und Filzmoos gehört St. Johann zur Salzburger Sportwelt. 44 moderne Lifte, Gondel- und Sesselbahnen der Alpendorf Skischaukel bringen Sie bequem vom Alpendorf über Wagrain bis nach Flachau. Die kurzen Talquerungen werden unkompliziert mit den kostenlosen Shuttle-Bussen gemeistert oder seit 2013/14 noch einfacher: mit der Pendelbahn G-LINK schweben Sie über das Tal auf die andere Seite des Berges. Im Skigebiet Hahnbaum bilden die Hahnbaumlifte ein ideales Familienskigebiet für Kinder und Anfänger. Die meisten Pisten sind rot markiert. Das macht das Skigebiet St. Johann Alpendorf zu einem idealen Ort für fortgeschrittene Skifahrer. An Skizwergerl und Anfänger wurde aber selbstverständlich auch gedacht. Die blaue Piste vom Gipfel des Gernkogels führt bis zur Talstation im Alpendorf. Drei kindersichere Sesselbahnen (Obergassalmbahn, Strassalmbahn und die Gernkogelbahn) sorgen für die Sicherheit der Kleinen. Anfänger können mit der Gernkogel-Sesselbahn nach oben fahren und dann die blaue Piste Buchau zur Talstation der Buchaubahn befahren. Wenn man noch weiter hochfährt, findet man dort die blaue Pisten der Hirschkogelabfahrt und der Abfahrt Sonntagskogel I. Sind roten Pisten mehr nach Ihrem Geschmack? Vom Grafenberg aus führt eine rote Abfahrt bis zur Talstation der Grafenbergbahn oder dann gibt es da noch die Gernkogel-Abfahrt von der Bergstation der Obergassalm-Sesselbahn. Im Snowpark Betterpark Alpendorf trifft sich die Freestyle-Szene. Das Highlight ist die Pro und Medium Line, bei der es über zwei Sprünge und insgesamt fünf Railboxen geht. Action und Fun sind hier garantiert. Mit dem Skipass Ski Amadé (bei Sunweb inklusive) warten 760 Pistenkilometer, 260 Skihütten und Bergrestaurants, 270 Skilifte, 25 Orte und fünf Regionen – Österreichs größtes Skivergnügen!

Geisterberg …

 Ein paar unruhige Geister spuken auf der sogenannten „Teufelsroute“ in der Nähe der Bergstation der Buchau Gipfelbahn. Wer ist mutig genug, an den Hexen und Krampussen vorbei zu fahren? Die Teufelsroute ist eine spannende Abwechslung zur normalen Piste und findet vor allem bei kleinen Pistenflitzern großen Gefallen! Noch mehr Wintervergnügen versprechen die beiden Rodelbahnen im Ort. Die Naturrodelbahn Alpendorf ist etwa 1,5 km lang und teilweise beleuchtet. Start ist am Hotel Alpenhof und Ziel an der Oberforsthofalm. Die Naturrodelbahn Hahnbaum ist etwa 3,5 km lang und ebenfalls teilweise beleuchtet. Sie startet an der Hahnbaumalm und führt zum Waldschwimmbad.

Entdecken Sie auch die weiteren Orte im Skigebiet Ski Amadé aus unserem Angebot:
Flachau, Bad Hofgastein, Schladming, Wagrain, Ramsau am Dachstein, Haus im Ennstal und viele mehr.

mehr lesen weniger lesen

Ort besonders beliebt bei...

Pärchen
Gruppen
Familien mit älteren Kindern
Zum Seitenanfang