Hostel Spengler

Hostel Spengler

Das Hostel Spengler ist ein gepflegtes Drei-Sterne-Hostel, zentral gelegen im Stadtzentrum von Davos. Die Schatzalpbahn ist nur 100 Meter entfernt. Sie müssen also niemals lange warten, bis Sie ihre erste Abfahrt auf der Piste machen können. 

Die Zimmer sind einfach aber komfortabel eingerichtet und verfügen über einen sonnigen Balkon. Außerdem starten Sie im Hostel Spengler mit einem leckeren Frühstück gut in den Tag. Hier finden sie alles für einen unvergesslichen und erholsamen Skiurlaub.

Mehr erfahren Hostel Spengler Weniger anzeigen Hostel Spengler
  • Gepflegte Zimmer
  • Alles zu Fuß erreichbar
  • Halbpension gegen Aufpreis

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

Davos image

Davos

Skifahren in Davos: Willkommen in der höchstgelegenen Stadt Europas!

Die Orte Davos und Klosters bilden zusammen das Skigebiet Davos-Kloster und kommen zusammen auf 270 Pistenkilometer. Davos liegt auf 1600 Höhenmetern und ist die höchstgelegene Stadt der Schweiz und ganz Europas! Die vier Davoser Skireviere Jakobshorn, Rinerhorn, Pischa und Parsenn haben alle ihren ganz eigenen Charme. Der absolute Klassiker bei einem Skiurlaub in Davos ist die Parsenn rund um den Weissfluhgip auf 2.844 Metern. Am Berg eröffnen sich zahlreiche lange und breite Pisten. Perfekt gepflegte Carvinghänge locken die Schnell- und Genussfahrer auf die pittoreske Totalp. Dort lockt auch ein Ski- und Boardercross-Parcours mit zahlreichen Wellen. Ebenfalls warten dort auch einige lange Abfahrten, wie etwa die zwölf Kilometer lange Strecke nach Küblis. Zurück geht es mit dem Zug. Wer es etwas rasanter mag, kann sich an die schwarze Talabfahrt Nr. 13 durchs Meierhoftäli nach Wolfang trauen. Im unteren Bereich des Gebiets erschließt die Zweiersesselbahn Carjöl eine anfängergerechte Piste. Skizwergerl können sich im Disney-Parcours am Bolgen, zu Fußen des Jakobshorns, austoben. Tipp: Man sollte den Pistenplan sorgfältig studieren, da nicht alle Abfahrten an Liften enden und Skifahrer dann mit der Rhätischen Bahn zurück zu den Talstationen fahren müssen.

Heimat der Freestyle Szene und Boarder-Hochburg

Man kommt nicht nur zum Skifahren nach Davos. Davos ist auch ein absolutes Boarder-Paradies. In den 80er Jahren war das Jakobshorn das erste Gebiet, das Snowboarder zugelassen hat. Seither ist Davos aus der Snowboarderszene nicht mehr wegzudenken. Am Jakobshorn erwartet Skifahrer eine neue, top moderne Zubringerbahn von Davos Platz auf die Ischalp. Oben angekommen, finden Wagemutige den „Jatz Park“. Über 20 Elemente wie Rails und Kickers warten! Die Superpipe beim Bolgenlift ist ein Traum eines jeden Freestylers. Der Erlebnisberg Jakobshorn ist außerdem für seine Partys mit internationalen DJ’s und internationalem Publikum bekannt. Funpark oder Boardercross, Obstacles, Jumps uns Pipes gibt es je nach Schneelage aber eigentlich auf allen vier Skibergen. Ein weiteres Highlight ist die Superpipe und Air Bag am Bolgen. Dank ihrer Lage am Fusse des Jakobshorns und mit Blick auf Davos gilt die Superpipe als eine der schönsten. Wer nicht genug bekommen kann: die Superpipe am Bolgen ist mehrere Male pro Woche sogar bis 21:30 Uhr geöffnet. Wer seine Skills noch weiter verbessern will und neue Tricks für Pipe und Park üben will, wird gleich neben der Pipe fündig. Ein 15x15m grosser Air Bag steht Euch zur Verfügung, um all die Sprünge zu üben, die ihr schon immer mal wagen wolltet.

Entdecken Sie in unserem Angebot noch weitere Skigebiete in der Schweiz:
Engelberg, Les Quatres Vallées, Flims-Laax-Falera, Aletsch-Arena.

Davos & Klosters image

Davos & Klosters

Das Skigebiet von Davos und Klosters ist ein fantastisches Skiparadies, das aus den Gebieten  Parsenn-Gotschna, Jacobshorn, Rinerhorn, Pischa und Madrisa besteht. Das beliebteste Gebiet hier ist Parsenn-Gotschna. Dieses Gebiet, mit 108 km Piste, liegt am Weissfluhjoch. Von hier aus gibt es herrlich lange Abfahrten jeden Niveaus runter zum Tal.

Snowboarder und Freestyler treffen sich im Sunrise Funpark auf dem Jacobshorn und Freerider bevorzugen Pischa. Außerdem gibt es verschiedene Loipen und Wanderwege. Madrisa ist vor allem gut für Familien mit Kindern geeignet, da es hier blaue Pisten am Bergrestaurant und eine Anzahl kurzer Schlepplifte gibt.

Wechselkurs für Schweizer-Franken: € 1, - = ca. 1,21 CHF 1 CHF = ca. € 0,83.

Davos
Davos & Klosters

Praktische Informationen

Hauptstadt:
Die Hauptstadt ist Bern.

Sprachen:
In der Schweiz gibt es verschiedene Sprachen. Der größte Teil der Bevölkerung spricht Deutsch bzw. Schwyzerdütsch. In den an Frankreich bzw. Italien grenzenden Gebieten wird Italienisch und Französisch gesprochen.

Zeit:
Es gibt keinen Zeitunterschied zu Deutschland.

Währung:
Die offizielle Währung ist der Schweizer Franken (CHF).

Essen & Trinken:
In der Schweiz wird besonders viel Käse gegessen, bekannt ist z.B. das schweizer Käsefondue und Raclette. Leitungswasser kann bedenkenlos getrunken werden.

Reisen mit dem Auto:
Das Verkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut. Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung der Autobahnen eine Maut-Vignette angebracht werden muss.

Stromspannung:
Die Stromspannung beträgt 230V.

Mobilfunk:
Ihr deutsches Mobilfunkgerät funktioniert auch in der Schweiz. Über die Gebühren können Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter informieren.

Reisedokumente:
Für die Einreise in die Schweiz benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Unterkunft.

Einzelbewertungen

Ski- und Snowboardkurse können am besten vor Ort gebucht werden.
Ski- und Snowboardmaterial können am besten vor Ort gebucht werden.

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang