1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Schweiz
  4. Engelberg
Engelberg

Skiurlaub in der Skiregion/im Skigebiet Engelberg

Skilifte

8

7

9

Pisten

15Km
38Km
29Km
0Km
km Gesamt 82Km

Höhe

3028m
1050m

Gletscher

0

Ski-Langlauf

40Km

Funpark

1

Engelberg

Besonders beliebt bei...

Pärchen Andere Junge Pärchen

Algemeine information

Paradiesische Wintersportverhältnisse

Die wunderbare Natur und die atemberaubende Landschaft kreieren eine engelsgleiche Atmosphäre in Engelberg in der wunderschönen Schweiz. Das Wintersport-Paradies auf über 1000 Metern über dem Meer wird von einem heimeligen Kern, dem Benediktiner-Kloster, herrlich erfrischender Natur und den verschneiten Berggipfeln geprägt. Schon vor 100 Jahren kamen die Gäste in den Kurort. Die stattlichen Jugendstilhotels bilden zusammen mit dem Kloster noch heute das Ortsbild. Bergbahnen entführen Wintersportler in alle Himmelsrichtungen, gute Restaurants und gemütliche Berghütten laden zum Verweilen ein. Die zahlreichen Varianten lassen Skifahrer und Snowboarder immer wieder schwärmen.

Skifahren in Engelberg – Willkommen im größten Skigebiet der Zentralschweiz

Mit dem Skipass Engelberg-Titlis inklusive Brunni warten insgesamt 94 Pistenkilometer. Im Skigebiet Engelberg liegen die beiden Skigebiete Titlis und Brunni. Die zwei Gebiete sind mit einem kostenfreien Skibus miteinander verbunden. Im Skigebiet Titlis warten 82 schneesichere Pistenkilometer. Die 82 Kilometer sind die gefahrene Länge bei sportlicher Fahrt. Die schräge Länge (Schussfahrt gerade runter) ergibt 55 Kilometer. Dank dem auf 3020 Höhenmeter gelegene Gletscher ist das Skigebiet von Oktober bis Mai schneesicher. Due Felspyramide des Titlis ist außerdem Wahrzeichen und Pflichtstopp für Schweiztouristen. Tipp: Die Talabfahrt überwindet 12 Kilometer verteilt auf 2000m Höhenunterschied. Ein perfekter Abschluss für einen perfekten Skitag! Wer zum Skifahren nach Engelberg kommt und Anfänger ist, fühlt sich an den Übungshängen der Gerschnialp wohl. Auf dem Brunni, der Sonnenseite von Engelberg, laden die sonnigen Pisten zum gemütlichen Skifahren und Snowboarden ein. Als Geheimtipp gilt die Schoneeg-Piste mit der schönsten Aussicht in die Bergwelt rund um Engelberg. Skizwerge können sich auf den Yeti-Park direkt hinter dem Bergrestaurant Ristis bei der Bergstation der Luftsteilbahn freuen. Hier werden die Kleinen auf spielerische Weise an das Skifahren herangeführt. Anfänger können im Anfängergebiet Klostermatte üben. Das Skigebiet Engelberg ist außerdem als Freeride-Eldorado bekannt. Engelberg zählt zu den ultimativen Freeride-Destinationen im Alpenraum und bietet unzählige und spektakuläre Abfahrten wie Laub, Steinberg oder Galtiberg. Die Topografie am Titlis ist einzigartig und garantiert fast während der gesamten Wintersaison einmalige Pulverschnee Abfahrten von 3020 Metern bis hinunter nach Engelberg 1000 Metern. Das Skigebiet ist ein wahres Wintersport-Paradies vor jeden der nach einem schneesicheren Gebiet mit viel Pulverschnee sucht.

Was macht man nach dem Skifahren in Engelberg?

Tolle Aktivitäten im Ort Engelberg oder in den Bergen sorgen dafür, dass in Engelberg niemals Langeweile aufkommt. Frischer Fahrtwind in den Haaren, Schnee unter den Kufen und die Sonne im Gesicht – in Engelberg kann man wunderbar Schlitteln. Gleich drei Schlittelstrecken laden zum rodeln ein. Ein weiteres Highlight ist das Engelberger Iglu-Dorf. Mitten in der wildromantischen Landschaft, in schönster Lage und mit atemberaubender Aussicht auf die Innerschweizer Bergewelt kann man die Kunst des Iglobaus bestaunen. Als einzigem Skigebiet in der Schweiz kann man in Engelberg im snowXpark Snowmobile fahren. Es wartet unvergessliche “Snow-Action” auf dem weltweit einzigartigen Elektro-Schneefahrzeug. Ein e-Snowmobile mieten und los geht der Fahrspass auf den abgesperrten Rundkursen. Suchen Sie Ihr Limit beim Driften und steuern Sie das Snowmobile mit viel Körpereinsatz um die engen Kurven. Beim Yeti-Park auf Ristis können Airboards gemietet werden. Auf der 2,5 Kilometer langen sonnigen Schlittelpiste von Brunni nach Ristis sind jede Menge Schneespaß garantiert! Wer den Skitag beim Après-Ski ausklingen lassen möchte, kann an der Titlis-Talstation im neuen urigen Chalet zu den Klängen des DJ’s oder den Liveacts seinen Wintersport-Urlaub feiern. Auch kulinarisch gesehen überzeugt Engelberg. Die erste Adresse für Gourmetfreunde ist das Hess by Braunerts. Das Restaurant ist vom Gault Millau ausgezeichnet und zaubert einfache, mediterrane Gerichte auf die Teller. Sehr beliebt ist auch das Fonduestübli, dessen Spezialität Fondues aller Art sind.

Entdecken Sie in unserem Angebot noch weitere Skigebiete in der Schweiz:
Les Quatres Vallées, Flims-Laax-Falera, Aletsch-Arena, Davos & Kosters. 

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Abstand in der Öffentlichkeit (in Metern)
Ja
1,5 Meter
Masken verpflichtend
Ja
Es ist verpflichtend einen Mundschutz (ab 12 Jahren) in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in öffentlichen Innenräumen zu tragen. Dies gilt auch für private Treffen wenn kein Mindestabstand eingehalten werden kann. Wir empfehlen Ihnen die Maske auch zu tragen, sobald Sie den Abstand von 1,5 Metern in allen öffentlichen Bereichen nicht einhalten können.
Covid Test vor Ankunft oder in der Quarantäne warten
Nein
Covid Test bei Ankunft (zufällig oder jeder)
Nein
Gesundheitserklärung
Nein
Quarantäne
Nein

Nur Reisende aus Ländern, in denen die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Menschen in den letzten 14 Tagen mindestens um 60 Personen höher ist als in der Schweiz, müssen bei ihrer Ankunft in der Schweiz 10 Tage unter Quarantäne gestellt werden.

Reisende aus diesen Ländern müssen unter Quarantäne gestellt werden: Andorra, Armenien, Belgien, Tschechische Republik

Französische Gebiete: Region Hauts-de-France Region Île de France Französisch-Polynesien

Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Nein
Spontane Treffen mit mehr als 10 Personen im öffentlichen Raum sind untersagt.
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Nein
Ausgangssperre
Nein
Pisten
Offen
obligatorischer Mundschutz In den Skigebieten, es kann eine bestimmte Grenze für die Skilifte, Busse und Züge festgelegt werden
Skilifte
Offen
Mundschutz verpflichtend auch wenn Sie in der Schlange stehen (außen und innen). Dies kann ein Mundschutz sein, aber auch eine Skimaske, ein Schal oder ein Bandana. In Genf und Basel ist das Tragen eines Mundschutzes in allen Geschäften obligatorisch.
Ski Verleih
Ja
Mundschutz verpflichtend
Ski Unterricht
Ja
Es sind nicht mehr als 10 Personen pro Gruppe/Unterrichtsklasse erlaubt.
Öffentliche Verkehrsmittel/Taxi
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Restaurants
Offen
Abstandhalten und hygienisches Händewaschen sind obligatorisch. Bei Gruppen mit mehr als 4 Personen, muss das Restaurant mindestens den Namen sowie die Handynummer einer Person aufschreiben. Essen und Getränke dürfen nur sitzend am Tisch konsumiert werden. Bis 23:00 Uhr geöffnet
Bars / Aprés-Ski
Offen
Abstandhalten und hygienisches Händewaschen sind obligatorisch, geöffnet bis 23:00 Uhr
Clubs/Nachtleben
Geschlossen
Veranstaltungen im freien und in geschlossenen Räumen
Ja
Öffentliche und private Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Personen sind jetzt zulässig, sofern die Kontaktverfolgung garantiert ist und die Gäste in Gruppen von maximal 300 Personen eingeteilt werden können. .
Supermärkte und Läden
Offen
Mundschutz verpflichtend
Supermarkt und Apotheken
Offen
Mundschutz verpflichtend
Alkohol verkaufsverbot
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen
Abstandhalten und hygienisches Händewaschen sind obligatorisch
Zusätzliche Maßnahmen der Fluggesellschaft
Nein
Transfers
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Tanstellen
Offen
Mundschutz verpflichtend
Andere Formalitäten benötigt um einzureisen?
Variiert

In einigen Fällen werden die Kontaktdaten von Reisenden bei ihrer Ankunft in der Schweiz gesammelt. Die Erfassung von Kontaktdaten betrifft alle Fluggäste sowie Buspassagiere aus Ländern mit einem erhöhten Infektionsrisiko.

Wissenswertes
Zusätzliche Maßnahmen pro Ski Region
Nein
Zusätzliche Beschränkungen
Nein