1. Home
  2. Skiurlaub
  3. Österreich
  4. Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Skiurlaub in der Skiregion/im Skigebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Skilifte

9

7

29

Pisten

13Km
54Km
30Km
0Km
km Gesamt 97Km

Höhe

2025m
816m

Gletscher

0

Ski-Langlauf

100Km

Funpark

3

Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Besonders beliebt bei...

Pärchen Familien mit älteren Kindern Andere

Algemeine information

Skiurlaub im Skijuwel Alpachtal Wildschönau– Eines der 10 größten Skigebiete Tirols

Mit einem Skipass warten 145 Pistenkilometern, 16 Kilometer Loipe und 47 Liften. Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau hält Möglichkeiten für jeden Wintersportler bereit. Der Schatzberg ist seit 2012 durch einen 8er Gondellift mit dem Alpbachtal verbunden. Dies gewährt Zutritt zu einem beeindruckenden Skigebiet Alpachtal Wildschönau! Durch die neue Verbindung gehören die beiden Skigebiete Alpachtal und Wildschönau zum Ski Juwel Alpachtal-Wildschönau zu den 10 größten Skigebieten Tirols. Das Pistenangebot geht vom Anfängerhügel, zu schönen breiten Pisten für den entspannten Skifahrer, bis zu Abfahrten auf Weltmeisterniveau. Man kann hier nicht nur ruhig die Piste entlanggleiten; Skifahren im Alpachtal Gebiet heißt auch tolle Tiefschneeabfahrten, eine Geschwindigkeitsabfahrt und mehrere Snowboardparks. Ein Wintersporturlaub im Skigebiet Alpachtal ist auch bei Familien und Anfängern sehr beliebt, da die Pisten übersichtlich sind und es eine tolle Kinderbetreuung gibt.

Das Skigebiet Alpbach: Einst zum „schönsten Dorf Österreichs“ gewählt

Das Skigebiet Alpach setzt sich aus drei Orten zusammen: Breitenbach am Inn, Alpach und Reith im Alpachtal. Bei der Anreise genießt man über die kurvenreiche, aber gut ausgebaute Straße einen beeindruckenden Ausblick auf die Zillertaler- und Kitzbüheler Alpen und das Rofangebirge. Die 8er-Gondel Familien-Jet startet fast im Ortskern von Reith. Die Gondel erschließt ein überschaubares Gebiet das sich vorallem für Anfänger und Kinder eignet. Nicht weit vom Ortskern Alpachs aus befindet sich weiter taleinwärts das Wiedersberger Horn. Die Wiedersbergerhornbahn schaukelt in zwei Sektionen zum Hornboden auf 1850 Höhenmetern. Von hier aus starten zahlreiche abwechslungsreiche blaue und rote Pisten. Am Wiedersberger Horn warten auf Könner auch drei schwarze Pisten: Die FIS-Abfahrt am Hornboden, die Brandeeg-Abfahrt und die Horn-Abfahrt. Tiefschneefreunde finden während ihres Skiurlaubs in Alpachtal an der Baumgartenroute Gefallen. Im Snowpark am Wiedersbergerhorn verwandeln sieben Schneekanonen das Gebiet in einen riesen Schneespielplatz. In den 80-er Jahren wurde der Ort Alpbach zum „Schönsten Dorf Österreichs“ und „Schönsten Blumendorf“ Europas ernannt. Alpach ist auf seinen Titel sehr stolz und versucht diese Titel auch zu pflegen.

Das Skigebiet Wildschönau: Familien- und Langlaufparadies

Die sonnige Region Wildschönau befindet sich am Rande der Kitzbüheler Alpen und setzt sich zusammen aus den Dörfern Niederau, Oberau, Mühltal-Thierbach und Auffach. Vom größten Dorf aus, von Niederau, verläuft der  Markbachjoch-Gondellift bis auf eine Höhe von 1500 Meter. In Auffach können Sie auf dem Schatzberg auf eine Höhe von bis zu 1900 Meter gehen. Ins Tal hinunter führen tiefschwarze Steilhänge. Am Schatzberg hingegen geht es gemütlicher zu. In dem offenen Gelände über der Waldgrenze liegen breite und sonnige Skipisten. Das ist ideal für Genusskifahrer, Anfänger und Skizwerge. Darüber hinaus verfügt das Skigebiet Wildschönau über eine 7 km lange Abfahrt, welche die längste Abfahrt der Kitzbüheler Alpen ist. In Wildschönau gibt es rund 50 km Loipen, die alle miteinander verbunden sind und über tolle Rastmöglichkeiten verfügen. In Niederau bei der Markjochbahn überzeugt die Race’n Boarder Arena mit einer Carving-Area, Ski Training und einem Speed Track. Im bekannten Bobo-Heustadl, trifft man sich direkt neben der Talstation der Markjochbahn zum Aprés-Ski-Spaß. Tolle Angebote für Hotels und Unterkünfte in Wildschönau finden Sie auf unserer Website.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Lockdown
Ja
In der Zeit von Montag, 22. November 2021 bis mindestens 12. Dezember 2021 wird es in ganz Österreich einen Lockdown (für alle) geben. Nur die wichtigsten Geschäfte sind geöffnet. Die Situation wird nach 10 Tagen überprüft werden. Die nachstehenden Informationen zu den Corona-Maßnahmen unterscheiden sich daher von der aktuellen Situation während dieses Lockdowns!
Wichtige Informationen zu vorgeschriebenen Reisedokumenten
Ja
Lesen Sie hier die FAQ-site.
Abstand in der Öffentlichkeit
Nein
1 meter
Mundschutz
Ja
FFP2-Masken sind überall obligatorisch
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Ab 100 Personen gilt die Regel, dass die Personen eine der drei Voraussetzungen erfüllen müssen (geimpft, getestet oder von Corona genesen)
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Variiert

DerLockdown in Österreich wird in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich beendet:

- Tirol/Vorarlberg: Gastgewerbe und Hotels seit 12. Dezember geöffnet.

- Salzburg/Steiermark/Kärnten: Gastgewerbe und Hotels dürfen seit dem 17. Dezember öffnen.

-Kärnten: wird morgen entscheiden. (9 Dez)

Restaurants
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Bars
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Clubs/Nachtleben
Geschlossen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Normal geöffnet
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Theater, Kino, Thermen, Thermalbäder und Saunen sind wieder geöffnet. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven ist erlaubt. Jeder Besucher muss 10m² zur Verfügung haben. In allen Geschäften und Museen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Für Versammlungen mit mehr als 25 Personen benötigen Sie: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.

Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Transfer Regulierungen
Ja
Pisten
Geöffnet
Skilifte
Geöffnet
Ab dem 15. November benötigen Sie für den Kauf eines Liftpasses eines der folgenden Dokumente: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, der mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.
Ski Verleih
Offen
Ski Unterricht
Offen
Zusätzliche Maßnahmen pro Skigebiet
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen
Wissenswertes
Die 2G-Regel gilt auch für den Zugang zu allen Unterkünften