Chalet Hotel Alpina

8,3 / 10

Chalet Hotel Alpina

Im Herzen des Dorfes Morzine liegt das familiengeführte Chalet Hotel Alpina. Das Hotel wird von der Familie Baud geführt. Verstärkt wird das Team durch einige ausgewählte ambitionierte Köche. Im gemütlichen Restaurant kann man sich rund um den offenen Kamin versammeln und lecker zu Abend essen. Die Skibushaltestelle liegt um die Ecke und auch das Zentrum ist bequem zu erreichen.

Erlebnisreiche Tage auf den Pisten rund um Morzine können Sie im beheizten Freibad, dem Whirlpool oder der Sauna ausklingen lassen. Die Zimmer sind traditionell und geschmackvoll eingerichtet. Eine herrliche Unterkunft für einen ruhigen Winterurlaub.
Mehr erfahren Chalet Hotel Alpina Weniger anzeigen Chalet Hotel Alpina
  • Inklusive Skipass für Les Portes du Soleil
  • 200 Meter vom Zentrum und dem Lift entfernt
  • Sauna und Whirlpool
  • Gemütliche Zimmer
Zimmer-/Apartmenttyp
Doppelzimmer Superior

für 2 bis 4 Personen max. 3 Erwachsene ohne Kinder oder 2 Erwachsene mit 2 Kinder (bis einschließlich 11 Jahre)

  • Fläche/ Größe: 18-20m²
  • Doppelbett oder Einzelbette
  • Nichtraucherzimmer
  • z.T. mit Balkon
  • Fernseher (Flachbildschirm, Französichsprachige Sender)
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette, Haartrockner
  • Kurtaxe: pro Teilnehmer mit Alter ab 18 Jahre circa 1,20 € pro Teilnehmer je Nacht gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
  • Babybett: auf Anfrage (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei
Familienzimmer Typ A 1 Zimmer

für 4 Personen

  • Fläche/ Größe: 25m²
  • Anzahl Schlafplätze: 4
  • Nichtraucherzimmer
  • z.T. mit Balkon
  • Fernseher (Flachbildschirm, Französichsprachige Sender)
  • Schlafzimmer: 1 Schlafzimmer
  • 1. Schlafzimmer, 4 Schlafplätze (1 Etagenbett (2x Einzelbett); 2 Einzelbetten)
  • Badezimmer: 1 Badezimmer
  • 1. Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette, Haartrockner
  • Kurtaxe: pro Teilnehmer mit Alter ab 18 Jahre circa 1,20 € pro Teilnehmer je Nacht gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
  • Babybett: auf Anfrage (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei
Doppelzimmer Allgemein

für 2 Personen

  • Fläche/ Größe: 15m²
  • Doppelbett oder Einzelbette
  • Nichtraucherzimmer
  • z.T. mit Balkon
  • Fernseher (Flachbildschirm, Französichsprachige Sender)
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette, Haartrockner
  • Kurtaxe: pro Teilnehmer mit Alter ab 18 Jahre circa 1,20 € pro Teilnehmer je Nacht gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
  • Babybett: auf Anfrage (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei

Umgebung

Entfernung zum Zentrum: etwa 200 Meter
Entfernung bis zum Flughafen von Geneve etwa 80 Kilometer
Entfernung bis zum Skilift etwa 200 Meter
nächste Geschäfte etwa 250 Meter
nächster (Mini)supermarkt etwa 250 Meter
nächstes Restaurant etwa 200 Meter
an einer Hauptstrasse

Allgemeine Einrichtung

  • Gesamtzahl der Zimmer: Anzahl: 20
  • Gesamtzahl der Etagen: Anzahl: 3
  • Gesamtzahl der Gebäude: Anzahl: 1
  • Rezeption (geöffnet von 08:00 bis 22:00 Uhr)
  • Aufzug vorhanden
  • Lobby
  • Unterkunft nicht geeignet für Gehbehinderte
  • drahtloser Internetzugang (W-Lan) Internet im öffentlichen Bereich (kostenfrei), an der Rezeption (kostenfrei)
  • Kurtaxe (gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen)
  • Bettwäsche inklusive
  • Handtücher inklusive
  • Duschmöglichkeit am Abfahrts-/Ankunftstag
  • Gepäckraum
  • Zimmerreinigung 7 Mal pro Woche
  • Haustiere nicht erlaubt
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei
mehr anzeigen weniger anzeigen

Restaurants/Bars

  • Speiseangebot: Restaurant
  • Getränkeangebot: Bar
mehr anzeigen weniger anzeigen

Schwimm-Möglichkeiten

  • Hallenbad (Anzahl: 1, geöffnet von 10:00 bis 19:00 Uhr) (Süßwasser, beheizt)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Wellness

  • Whirlpool innen (kostenfrei)
  • Finnische Sauna (kostenfrei)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Optional

  • Babybett: auf Anfrage (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Obligatorische Kosten

  • Kurtaxe: pro Teilnehmer mit Alter ab 18 Jahre circa 1,20 € pro Teilnehmer je Nacht gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
mehr anzeigen weniger anzeigen
Morzine image

Morzine

Winterurlaub in Morzine: Traditionelles Bergdorf mit charmantem Ortskern

Das traditionelle Bergdorf Morzine, das sich über 5 Kilometer erstreckt, zählt zu den ältesten Wintersportorten Frankreichs. Durch die alten Bauernhäuser und die Neubauten im traditionellen Chaletstil hat sich der Ort seinen ursprünglichen Charakter erhalten.

Skiurlaub in Morzine: Der Ort Morzine

Im Ort gibt es viele Restaurants Bars und Diskotheken und somit gute Möglichkeiten für Après Ski. Ein umfangreiches Angebot, nicht nur für Skifahrer, macht Morzine zu einem sehr attraktiven Ferienort. Ein Gondel, die sich ganz in der Nähe des Zentrums befindet, bringt Sie in 4 Minuten nach Avoriaz. Tagsüber fährt ein kostenfreier Skibus, welcher verschiedene Lifte miteinander verbindet. Der Ort ist Teil des riesigen Skigebietes Les Portes du Soleil. Les Portes du Soleil setzt sich aus den Skigebieten Morzine, Avoriaz und Châtel zusammen.

Les Portes du Soleil image

Les Portes du Soleil

Das Skigebiet Les Portes du Soleil: 650 traumhafte Pistenkilometer

Das Skigebiet Les Portes du Soleil in Frankreich besteht aus etwa 650 Kilometern Piste, welche sowohl in Frankreich als auch in der Schweiz liegen. Somit ist es eines der größten Skigebiete der Welt. Insgesamt gibt es 200 Lifte, welche vornehmlich Sessel- und Schlepplifte sind. Jedes Jahr wird das Skigebiet mit modernen und schnellen Sesselliften und Gondeln erweitert. Sogar in der Hochsaison werden Sie somit kaum Wartezeiten in Les Portes du Soleil haben.

Skifahren in Les Ports du Soleil: Die Möglichkeiten sind enorm

Das Skigebiet ist weitreichend und oftmals werden zwei nebeneinander laufende Lifte genutzt. In Les Portes du Soleil gibt es sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Skifahrer enorm viele Möglichkeiten. Für Anfänger gibt es viele blaue Pisten, für sehr geübte Skifahrer gibt es beispielsweise die bekannte und anspruchsvolle Piste Mur Suisse (die Schweizer Mauer). Mur Suisse ist eine extrem steile schwarze Abfahrt. Die längste Abfahrt ist eine rote Abfahrt mit einer Länge von 7 Kilometern und befindet sich im schweizerischen Teil von Les Portes du Soleil. Einige Routen sind außerdem erweitert, wodurch Sie auf einfache Weise einen großen Teil des Skigebietes kennenlernen können. Für Snowboardfahrer gibt es verschiedene Halfpipes und Snowparks. Der Schnee ist einem in Les Portes du Soleil durch die hohe Lage und durch die Nutzung von Schneekanonen sicher. So können Sie während der ganzen Saison die schneereichen Pisten genießen.

Skiurlaub in Les Portes du Soleil. Es warten drei einzigartige Skigebiete.

Das Skigebiet Les Portes du Soleil ist in drei kleinere Skigebiete unterteilt: Châtel: Das Skigebiet Châtel besteht aus ungefähr 90 Kilometern an Pisten. Mit dem Skipass für Châtel haben Sie Anschluss zu Massif du Linga/Pré-la-Joux, Massif du Super-Châtel und den schweizerischen Dörfern Torgon und Morgins. Anfänger werden mit diesem Skipass in den meisten Fällen genug haben. Fortgeschrittenen Skifahrern raten wir den Skipass bis hin zum Skigebiet Les Portes du Soleil zu erweitern. Hier kann man wunderbare Touren machen und außerdem das bekannte Avoriaz besuchen. Eine Anzahl dieser Touren ist übrigens auch für die weniger fortgeschrittenen Fahrer sicherlich die Mühe wert und zu schaffen. Avoriaz: Das Skigebiet Avoriaz mit insgesamt 150km an Pisten, bietet Möglichkeiten für jeden; von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen. Für die Anfänger gibt es genügend Pisten mit einem geringeren Schwierigkeitsgrad, für die Fanatiker unter uns gibt es `die Mauer von Avoriaz`. Diese Abfahrt ist bekannt als eine der schwierigsten Abfahrten des Skigebietes. Fortgeschrittenen Skifahrern wird dazu geraten den erweiterten Skipass von Les Portes du Soleil zu wählen. Mit diesem Pass haben Sie Zugang zum größten Gebiet mit 650 Kilometern an Pisten. Das Gebiet ist hoch gelegen wodurch einem der Schnee von Dezember bis April versichert ist. Les Gets: Das Skigebiet Les Gets besteht aus ungefähr 120 Kilometern an Pisten und hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad. Die Pisten variieren und sind geeignet für jedes Niveau; für Anfänger und auch erfahrene Skifahrer. Speziell für die beginnenden Skifahrer gibt es eine Zone für Beginner. Außerdem gibt es einen Wild-West Park für die Kleinen und das Herz von Freestylern wird auf dem Deboarh Anthonioz Boardercross Abhang höher schlagen, welcher dem Gewinner der olympischen Silbermedaille von 2010 in Vancouver gewidmet ist. In diesem Skigebiet können Sie viele Kilometer fahren, bevor Sie wieder einen Lift nach oben nehmen müssen. Die längste Abfahrt von Les Gets ist 11 Kilometer lang. Unten im Dorf kommen viele blaue Pisten zusammen, wodurch dies ein idealer Ort ist zum Skifahren für Familien mit Kindern.

Morzine
Les Portes du Soleil
  • Eines der größten Skigebiete der Welt
  • Viele Möglichkeit sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene

Karte

Ausgewählte Unterkunft
Andere Unterkunft
Weitere Unterkünfte

Praktische Informationen

Zeit:
Es besteht kein Zeitunterschied zu Deutschland.
Sprache:
Die offizielle Sprache ist Französisch.
Währung:
Die offizielle Währung ist der Euro.
Trinkgeld:
Es ist in Frankreich üblich, in Bars und Restaurants ein Trinkgeld von ungefähr 10% zu geben.
Strom:
Wie in Deutschland ist die Volteinheit 220 Volt. Die Steckdose kann mancherorts eine andere Form haben. Dafür kann man aber in jedem Supermarkt einen Adapter kaufen.
Handy:
Ein deutsches Handy funktioniert auch in Frankreich.
Reisedokumente:
Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses oder eines gültigen Personalausweises sein.
Anreise mit dem Auto:
Die nationalen Autobahnen sind gut befahrbar. In Frankreich fallen für die meisten Autobahnen Autobahngebühren an. Der Piccolo San Bernardo-Pass ist die komplette Wintersaison über geschlossen (November bis Juni). Checken Sie vor der Anreise nochmal die aktuellen Situation.

In einigen Städten herrscht seit dem 01. Juli 2017 Umweltplaketten-Pflicht. Wer über den Ring in Paris, den Boulevard Périphérique fährt, der muss in Besitz einer Umweltplakette sein. Die Vignet kann nicht an der Autobahn gekauft werden, sondern nur online bestellt werden. Die französische Polizei rät, das Anfrageformular und die Bestätigung auszudrucken und mit auf die Reise zu nehmen. Das Bestellformular finden Sie hier: https://www.certificat-air.gouv.fr/en/demande-ext/cgu
Zukünftige Umweltzonen finden Sie auf dieser Webseite: http://nl.france.fr/nl/tips/milieuzones-frankrijk-ecovignet-critair.

Bewertungen

Bewertungen

8,3 / 10

Durchschnittsbewertung basierend auf 32 Bewertungen.

Einzelbewertungen

Während der Buchung (Schritt 2) wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Ermäßigungen:

Kinder bis 4 Jahre erhalten einen Gratisskipass. Kinder ab 5 Jahre bis einschließlich 15 Jahre erhalten eine Ermäßigung auf den Skipass Les Portes du Soleil. Diese Ermäßigung wird im Buchungsprozess berechnet.

Wenn Sie die Residence du Telepherique buchen und älter als 75 Jahre sind, dann ist der Skipass für Avoriaz gratis. Wenn dies für Ihre Buchung in Frage kommt, wählen Sie während des Buchungsvorgangs bitte die Option „kein Skipass“. Den kostenlosen Skipass können Sie vor Ort abholen, wenn Sie einen gültigen Ausweis vorlegen.

Kaution:

Vor Ort fällt eine Kaution für den Skipass in Höhe von € 0,80 an.

Sonstiges:

Obengenannte Zuschläge und Ermäßigungen sind nur bei der Buchung gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten.

Skikurse in Morzine können Sie nicht direkt hinzubuchen. Dies können Sie vor Ort regeln.

Auch bei Kurzaufenthalten können Skikurse nur vor Ort und nicht vorab gebucht werden.

Achtung:

Wenn Sie die Residence du Telepherqiue buchen, können Sie mit dem Skipass Avoriaz nicht alle Skilifte in Morzine nutzen. Sie können lediglich Prodains, Super Morzine und d’Arbent nutzen. Wenn Sie am Skiunterricht teilnehmen möchten, raten wir während der Buchung

zu wählen und sich vor Ort einen Skipass Morzine anzuschaffen (Anfänger) oder während der Buchung den erweiterten Skipass Les Porte du Soleil zu wählen.

Für die Einteilung der Skikurse werden Sie nach Ihrem Leistungsniveau gefragt: Anfänger: Für alle, die noch nie auf Skiern gestanden haben. Mittleres Niveau: Für alle, die schon wissen wie man abbremst und Kurven fährt. Fortgeschrittene: Für alle die schon Skifahren können und ihre Technik noch verbessern möchten.

Ski- und Snowboardmaterial können Sie in Buchungsschritt 2 hinzufügen.

Bei der Buchung von Skimaterial der Kategorien Gold oder Diamond können Sie dieses einmal pro Woche gegen Snowboardmaterial oder Freeride-Ski tauschen (nicht am Wochenende).

Bronze

Das Bronzematerial eignet sich hervorragend für Anfänger und Ski-/Snowboardfahrer mit ein klein wenig Erfahrung. Das Bronzematerial lässt sich leicht drehen und ist damit ideal um erste Erfahrungen mit Kurvenfahren und dem Abbremsen zu machen. Auch der Parallelschwung ist mit diesen Skiern einfach zu lernen.

Silber

Das Silbermaterial eignet sich hervorragend für geübte Skifahrer und Snowboarder. Das Material lässt sich einfach drehen und ist gleichzeitig aber auch ideal für enge, schnelle Kurven. Selbst bei hoher Geschwindigkeit liefern diese Skier eine sehr gute Leistung.

Gold

Das hochwertige Goldmaterial eignet sich für erfahrene Skifahrer und Snowboarder und für alle, die den Parallelschwung gut beherrschen. Das komfortable Material eignet sich auch für alle Pistentypen und alle Schneebedingungen.

Diamond

Die Hochleistungsskier und Snowboards entsprechen der neusten Technik und bieten eine hohe Qualität. Das Diamondmaterial eignet sich für anspruchsvolle und erfahrene Skifahrer. Tipp: Wenn Sie im Skigeschäft beim Abholen Ihre persönlichen Wünsche mitteilen (z. B. Offpiste), können die Mitarbeiter das passende Material für Sie zusammenstellen.Hinweis: Nur Ski heißt Ski inklusive Stöcke.

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang