Chalet Harmonie

Chalet Harmonie

Das Chalet Harmonie ist ein luxuriöses und authentisch eingerichtetes Chalet, welches am Rande des charmanten Bergdorfes La Troumas liegt. Bei der Einrichtung wurde viel Holz benutzt, welches für eine warme Atmosphäre sorgt. Von Ihrer Terrasse aus und von Ihrem Balkon haben Sie eine prachtvolle Panoramasicht auf die Alpen.

Das Chalet ist auf verschiedene Etagen verteilt und alle Schlafzimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer. Nach einem sportlichen Tag auf der Piste können Sie sich im Chalet Harmonie wunderbar in der Privatsauna, im Privatjacuzzi (Aufpreis) oder am Kamin entspannen. Die Skipiste und die Lifte befinden sich in ca. 350 Meter Entfernung, jedoch hält der Skibus ganz in der Nähe des Hotels. Er bringt Sie nach Vorzeigen Ihres Skipasses gratis zu den Liften.
Mehr erfahren Chalet Harmonie Weniger anzeigen Chalet Harmonie
  • Sauna
  • Gemütlicher Kamin
  • Jedes Schlafzimmer mit eigenem Bad

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

La Tzoumaz image

La Tzoumaz

Skiurlaub in La Tzoumaz: Atemberaubende, wunderschöne Pisten

Das Dorf La Tzoumaz liegt auf 1.500 m Höhe im Skigebiet Les Quatres Vallees und ist besonders für Familien und Ruhesuchende geeignet. Schon der Name sagt es: „Tzoumer“ heißt übersetzt pausieren. Oberhalb von Tzoumas befinden sich atemberaubende, wunderschöne Pisten für die die Schweiz so bekannt ist. Mit der Gondel sind Sie im Handumdrehen im 2.400m hochgelegenem Gebiet Savoleyres.

Skifahren in La Tzoumaz: Auf der Sonnenseite

Das Dorf verfügt über einen Supermarkt, mehrere Restaurants und Bars, ein Hallenbad, Eislaufplätze und eine Skischule. Von La Tzoumaz aus verläuft eine Seilbahn auf fast 2.400 Meter zu den Savoleyres. Von hier aus können Sie mit den Skiern bis La Tzoumaz oder zur Sonnenseite in den Bereich von Verbier fahren. Es gibt viele blaue und rote Pisten, die für ein großes Skivergnügen sorgen.

Les Quatres Vallées image

Les Quatres Vallées

Allround Winterspaß in Les Quartres Vallees

Die „Vier Täler“ zählen zu einem der größten miteinander verbundenen Skigebiete der Schweiz. Mit 3 Funparks und 38 km Loipen ist das Skigebiet ein Wintersportparadies.

Skiurlaub in Les Quatres Vallées: Ein großer weißer Spielplatz

Sobald die ersten Schneeflocken fallen, verwandeln sich die saftig grünen Alpenwiesen von Les Quatre Vallées in einen großen weißen Spielplatz. Die Pisten reichen auf bis zu 3.300 m Höhe: Schnee ist garantiert. Im wahrsten Sinne des Wortes als Höhepunkt kann der Gletscher von Mont Fort bezeichnet werden. Über eine 15 km lange Piste fährt man eine der schönsten und längsten Abfahrten der Alpen hinunter. Wir wissen dass es schwer ist, langsamer zu fahren, aber es lohnt sich. In den „Vier Tälern“ befinden sich die mondänen Wintersporte Nendaz, Veysonnaz, La Tzoumas, Thyon und Verbier. Die Skilifte sind nicht immer supermodern, aber die wunderschöne Umgebung, bestens präparierte Pisten und guten Pistenrestaurants machen dies wett. Für Anfänger eignet sich vor allem das etwas niedriger gelegene Stückchen im Tal von La Tzoumaz und Verbier.

Winterurlaub in Les Quatres Vallées: Schweizer Bergdörfchen

Wenn man am Morgen aufstehst und mit einem Kaffee in der Hand auf den Balkon schlüpft, begrüßt einen von Veysonnaz aus das verschneite Rhônedal mit dem pittoresken Städtchen Sion in weiter Ferne. Hier kann mannoch die „echte“ Bergdorf-Atmosphäre spüren. Die bekannteste Piste ist die „Piste de L’Ours“, etwas oberhalb von Veysonnaz. Hier werden auch die Weltcup-Meisterschaften ausgetragen. Nach dem Skifahren trifft man sich - eher gemütlich als feierwütig - in einer hippen Bar auf einen Hugo. Wer es gerne ganz ruhig und gemütlich mag, dem empfiehlt sich das verträumte Dörfchen La Tzoumaz. Schon der Name sagt es: „tzoumer“ heißt übersetzt pausieren. Oberhalb des Dorfes liegen allerschönste Pisten und die Gondel bringt Sie in kürzester Zeit auf das 2.400 m hoch gelegene Savoleyres-Revier.

La Tzoumaz
Les Quatres Vallées

Praktische Informationen

Hauptstadt:
Die Hauptstadt ist Bern.

Sprachen:
In der Schweiz gibt es verschiedene Sprachen. Der größte Teil der Bevölkerung spricht Deutsch bzw. Schwyzerdütsch. In den an Frankreich bzw. Italien grenzenden Gebieten wird Italienisch und Französisch gesprochen.

Zeit:
Es gibt keinen Zeitunterschied zu Deutschland.

Währung:
Die offizielle Währung ist der Schweizer Franken (CHF).

Essen & Trinken:
In der Schweiz wird besonders viel Käse gegessen, bekannt ist z.B. das schweizer Käsefondue und Raclette. Leitungswasser kann bedenkenlos getrunken werden.

Reisen mit dem Auto:
Das Verkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut. Bitte beachten Sie, dass für die Nutzung der Autobahnen eine Maut-Vignette angebracht werden muss.

Stromspannung:
Die Stromspannung beträgt 230V.

Mobilfunk:
Ihr deutsches Mobilfunkgerät funktioniert auch in der Schweiz. Über die Gebühren können Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter informieren.

Reisedokumente:
Für die Einreise in die Schweiz benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Unterkunft.

Einzelbewertungen

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang