Alpenhotel Garfrescha

Das Alpenhotel Garfrescha liegt direkt an der Piste in St. Gallenkirch, umgeben von der wunderschönen Montafoner Bergwelt. Das bei Wintersportlern beliebte Hotel befindet sich im Herzen des schönen Skigebiets Silvretta Nova. Alle Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über ein Bad und einen Fernseher. Einige Zimmer verfügen auch über einen Balkon.

Die große, sonnige Terrasse des Alpenhotel Garfrescha lädt zum Entspannen ein, wenn Sie nicht gerade Skifahren. Bei schlechtem Wetter bietet die gemütliche Bar eine Lösung.  Das Restaurant im Tiroler Stil hat einen schönen Wintergarten und serviert täglich die köstlichsten traditionellen Vorarlberger Gerichte.

 

Gut zu wissen: Dieses Hotel ist nur mit dem Skilift zu erreichen. Um das Hotel mit dem Skilift zu erreichen, müssen Sie im Besitz eines gültigen Skipasses sein, um einzuchecken. Der Skilift, der Sie zum Hotel bringt, fährt bis 16 Uhr. Außerdem müssen Sie für den Transport Ihres Gepäcks extra bezahlen (max. 5 Euro pro Gepäckstück).

  • An der Piste
  • Terrasse mit wunderschöner Aussicht
  • Im Herzen von Silvretta Nova

Zimmer-/Apartmenttyp

Doppelzimmer Sparpreis
für 2 Personen
  • Fläche/Größe circa 18m²
  • 1 Doppelbett
  • Fernseher (SAT-TV)
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette
Doppelzimmer Typ A
für 2 Personen
  • Fläche/Größe circa 20m²
  • 1 Doppelbett
  • Doppelbett oder Einzelbetten
  • Fernseher (SAT-TV)
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette
Einzelzimmer Sparpreis
für 1 Person
  • Fläche/Größe circa 15m²
  • 1 Einzelbett
  • Fernseher (SAT-TV)
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette
Familienzimmer
für 3 bis 5 Personen max. 3 Erwachsene und 2 Kinder bis einschließlich 17 Jahr
  • Fläche/Größe circa 24m²
  • Anzahl der Schlafplätze: 4
  • Fernseher (SAT-TV)
  • Radio
  • Telefon
  • (Wohn)-Zimmer, 2 Schlafplätze (1 Zwei-Personen-Schlafsofa)
  • Schlafzimmer: 1 Schlafzimmer
  • 1. Schlafzimmer, 2 Schlafplätze (1 Doppelbett)
  • Badezimmer: 1 Badezimmer
  • 1. Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette

Verpflegung

Halbpension

Aktuelle Informationen zu der Unterkunft

Aufgrund der besonderen Lage empfehlen wir, die Informationen rundum die Anreise gut durchzulesen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Umgebung

Entfernung zum Zentrum: etwa 7 Kilometer
Entfernung zum Flughafen Innsbruck etwa 160 Kilometer
Entfernung bis zum Bahnhof von Schruns etwa 16 Kilometer
Entfernung bis zur Skipiste etwa 30 Meter
Entfernung bis zum Skilift etwa 30 Meter
Nächste Geschäfte etwa 7 Kilometer
Nächster (Mini)supermarkt Abstand: etwa 5,6 Kilometer
Ruhige Lage

Unterkunftsausstattung

Allgemeine Einrichtung
  • Offizielle Klassifizierung: 3 sterne
  • Rezeption
  • Lobby
  • Parkplatz
  • Unterkunft nicht geeignet für Gehbehinderte
  • drahtloser Internetzugang (WLAN) Internet im öffentlichen Bereich
  • Bettwäsche inklusive
  • Handtücher inklusive
  • Haustiere gestattet (nur kleine Tiere/Hunde)
  • Babybett: für alle Gäste mit Alter bis 1 (Inkl.) Jahre, auf Anfrage kostenfrei
  • Haustiere, ohne Futter: auf Anfrage
Restaurants/Bars
  • Speiseangebot
  • Getränkeangebot: Bar
Wellness
  • Finnische Sauna (Zutritt ab 6 Jahre)
Sport
  • Tischkicker (Kostenfrei)
Kinder
  • Babybett
  • Kinder-Hochstuhl
  • Kinderspielraum
Obligatorische Kosten
  • Kurtaxe: (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)

Sankt Gallenkirch

Skiurlaub in St. Gallenkirch: Ruhe, Gemütlichkeit und schöne Pisten

St. Gallenkirch befindet sich am Fuße einer Reihe von Bergketten und formt zusammen mit Gortipohl die gleichnamige Gemeinde. Das allgemeine Preisniveau ist hier niedriger als bei Skigebieten in Österreich in vergleichbarer Größe. Ein besonders großes Aprés-Ski-Angebot finden Sie in St. Gallenkirchen nicht, eher Ruhe, Gemütlichkeit und schöne Pisten.

Skifahren in St. Gallenkirch: Skifahrspaß für Anfänger, Fortgeschrittene und Kinder

Vom Dorf aus kommen Sie in das Skigebiet Silvretta Montafon, wozu auch der ruhige Ort Gaschurn gehört. Mit der neuen Grassjochbahn können Sie die Piste des Hochjoch erreichen. Die Garfrescha und die Valisera Bahn bringt Sie zur Piste von Nova. Sowohl Anfänger und Kinder als auch Fortgeschrittene finden hier die ideale Piste.

Silvretta Montafon

Urlaub im Skigebiet Silvretta Montafon – Malerische Flachländer schmiegen sanft an die steile Bergwelt

Das Montafon befindet sich im Süden der beliebten Region Vorarlberg. Das Skigebiet erstreckt sich von Bludenz über die Gletscher der Silvretta bis hin zum 3312 Meter hohen Piz Buin. Wer zum Skifahren ins Montafon kommt, kann sich auf 226 Pistenkilometer jeglichen Schwierigkeitsgraden freuen. Kaum eine Region in Österreich bietet so viel wintersportliche Vielfalt. Flachländer schmiegen sich sanft an die steile Bergwelt. Wussten Sie übrigens, dass schon Ernst Hemingway Mitte der 20er Jahre hier her kam und sein Werk „Schnee am Kilimandscharo“ von der Region inspiriert wurde? Und wussten Sie, dass Sie das Montafon Skigebiet von der deutschen Grenze aus in weniger als einer Stunde erreichen?

Ski fahren am Montafon – 226 traumhafte Pistenkilometer

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Skifahrer finden während ihres Skiurlaubs im Skigebiet Silvretta Montafon die ideale Piste. Seit der Wintersaison 2015/2016 gehört auch das Brandnertal zum Partner-Skigebiet Montafon. Mit einem Skipass warten 226 abwechslungsreiche Pistenkilometer in insgesamt sechs Skigebieten: Silvretta-Bielerhöhe, Silvretta-Nova, Gargellen, Golm, Hochjoch und Kristberg. Alle sechs Skigebiete sind bequem von den elf Ortschaften aus zu erreichen. Dank der hohen Lage (1423 m) ist Gargellen eines der schneesichersten Wintersportgebiete in Österreich. Im Skigebiet Golm wartet für geübte Skifahrer eine ganz besondere Herausforderung: die Diabolo-Piste mit 1.500m Länge und mit bis zu 70 % Gefälle – eine wahrhaft teuflische Abfahrt. Aber auch für Familien hat der Golm viel zu bieten, wie beispielsweise Familienabfahrten, Anfängerlifte und dem kostenlosen Golmi-Kindergarten. Das Silvretta Nova Skigebiet ist das größte der sechs Gebiete. Die insgesamt 140 Pistenkilometer reichen von St. Gallenkirch/Gortipohl bis nach Gaschurn. Zahlreiche Skirouten und Powderhänge machen das Gebiet zum Freeride Hotspot schlechthin. Waghalsige können sich hier an die sieben schwierigsten Abfahrten mit Neigungen bis zu 81% trauen. Der Name ist Programm: Black Scorpions! Am Kristberg im Silbertal fühlen sich vor allem Familien wohl. Das Skigebiet ist sympathisch und leicht überschaubar. Im Gebiet Silvretta-Bielerhöhe auf 2.032m findet man ein gigantisches Bergpanorama und den höchsten Berg Vorarlberg’s den Piz Buin (3.212m). Außerdem startet hier auch die Silvretta-Skisafari (gegen Gebühr). Der Montafon-Skipass gilt nicht nur in „Silvretta Montafon Nova“ sondern auch in Gargellen und dem vorderen Montafon. Die meisten Dörfer liegen an der Piste und gemütliche Bars mit Livemusik sind hier keine Seltenheit. Auch an die Kleinsten ist bei einem Skiurlaub im Montafon an alles gedacht. So befinden sich hier zahlreichen Kinderskischulen und es gibt tolle Kinderbetreuungsangebote.

Schirmbars, Berghütten und Restaurants

Insgesamt 9 Bergrestaurants laden während oder nach dem Skifahren zum Einkehren ein. Die Nova Stoba auf 2100 Metern gehört zu den größten Bergrestaurants der Alpen. In der Bella Nova, bei der Bergstation der Valisera Bahn, können Skifahrer sich während des Winterurlaubs italienische Spezialitäten schmecken lassen. Beim Valiser Hüsli gegenüber serviert man Hausmannskost und außerdem befindet sich hier die größte Schneebar Europas! Nach einem langen Skitag gehört der Einkehrschwung einfach dazu! Après-Ski feiert man zum Beispiel an der Schirmbar der Talstation der Zamang Bahn in Schruns oder im Urmonti. Von kulinarischen Schmankerln aus der Region bis zu Gerichten aus aller Welt, im Skigebiet Silvretta Montafon ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Biorestaurant Saladina zaubert täglich frische Menüs aus der Bioküche auf die Teller. Im Hotel Adler in St. Gallenkirch oder im Restaurant Fässle im Sporthotel Silvretta Nova wird Feinschmeckern das Herz höher schlagen. Wenn es draußen kalt ist und man sich auf eine warme Stube freut, kann man es sich im Gasthof Altmonafon am knisternden Kamin gemütlich machen und sich die Gerichte des Küchenchefs schmecken lassen. Wer noch in den Abend tanzen möchte, kann sich im Limo Club in St. Gallenkirch austoben. Top Angebote für Hotels und andere Unterkünfte in Silvretta Montafon finden Sie inklusive Skipass auf unserer Website.

MaptoSnow

App –Let the game begin

Sammlen Sie Monatfon Peaks und gewinnen Sie während Ihres Skiurlaubs im Montafon ein Überraschungsgeschenk! Wie es funktioniert? Sammeln Sie Gipfel im Montafon und für 5 gesammelte Peaks wartet ein Überraschungsgeschenk. Das virtuelle Spiel ist für Skifahrer und Snowboarder jedes Niveaus geeignet. Zu den Überraschungspaketen gehören unter andrem ein kostenloser Skiservice, Freigetränke und vieles mehr. Die App kann auf der offiziellen Webseite des Montafons heruntergeladen werden.

Entdecken Sie auch weitere Skireisen rundum das Skigebiet Montafon im
Skigebiet Silvretta Arena: Ischgl, Kappl, See oder St. Anton in der Arlberg Skiregion.

Karte

Praktische Informationen

Hauptstadt:

Die Hauptstadt ist Wien

 

Sprache:

Die Amtssprache ist Deutsch. Sie kommen aber oft auch mit Englisch zu Recht.

 

Zeit:

Es gibt keinen Zeitunterschied mit Deutschland.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Euro

 

Spannung:

Die Spannung beträgt 230 Volt.

 

Reisedokumente:

Sie müssen in Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein.

 

Telefonieren:

Ein deutsches Mobiltelefon funktioniert auch in Österreich. Um Österreich aus Deutschland  anzurufen, geben Sie zuerst die Landesvorwahl 0043, dann die Vorwahl ohne Null und dann die Telefonnummer ein. Von Österreich nach Deutschland lautet die Landesvorwahl 0049.

 

Notruf:

Die örtliche Notrufnummer ist 112.

 

Reisen mit dem Auto:

In Österreich sind Winterreifen unter winterlichen Bedingungen zwischen dem 1. November und dem 15. April obligatorisch. Anstelle von Winterreifen können auch Schneeketten verwendet werden, wenn die Fahrbahn vollständig oder fast vollständig mit Schnee oder Eis bedeckt ist. Die Verwendung von Schneeketten ist auf einigen Straßen obligatorisch. Dies wird dann mit einem Verkehrszeichen angezeigt.

Die Nichtverwendung von Winterreifen kann die Haftung für Unfälle beeinträchtigen und zu Verkehrsstrafen führen.

Ein Mautaufkleber (Vignette) ist für die meisten österreichischen Autobahnen und Autobahnen obligatorisch. Sie können die Vignette in Österreich an den großen Grenzübergängen kaufen. Eine 10-Tage-Vignette für das Auto kostet 11,25 € (Preisänderungen vorbehalten). Für einige Autobahnen, Tunnel und Passstraßen in Österreich ist keine Vignette erforderlich, eine Maut muss jedoch separat entrichtet werden, beispielsweise die A13 von Innsbruck-Süd bis zur italienischen Grenze.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls ist es obligatorisch, dass alle Verkehrsteilnehmer eine Warnweste tragen.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls darf das Warndreieck nicht mehr als 1 Meter vom Straßenrand entfernt in ausreichendem Abstand hinter dem Fahrzeug platziert werden. Die Verwendung des Warndreiecks ist auch bei Verwendung der Warnblinkanlage obligatorisch.

 

Essen und Trinken:

Österreich ist bekannt für seine Wienerschnitzel, Sachertorte, Kaiserschmarrn und Glühwein! Das Leitungswasser ist trinkbar.

Trinkgeld:

Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Trinkgeld geben, indem Sie das Kleingeld liegen lassen oder die Rechnung aufrunden.

Öffnungszeiten:

Die meisten Geschäfte sind Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In den kleineren Dörfern schließen viele Geschäfte Samstags um 13:00 Uhr. Am ersten Samstag im Monat bleiben die Geschäfte bis 17 Uhr geöffnet. Die meisten Geschäfte sind Sonntags geschlossen.

Sicherheit:

In Österreich ist ein Skihelm für Kinder bis 15 Jahre verpflichtend. Für Erwachsene wird ein Skihelm empfohlen. Während des Skiunterrichts ist das Tragen eines Helms oft obligatorisch.

Mehr praktische Informationen über Österreich

Einzelbewertungen

Traveler Type
AllLanguagesSwitchText

100% echte Bewertungen

Leitlinien für Kundenrezensionen

Damit die Bewertung und der Inhalt der Bewertung für Ihre nächste Reise relevant bleiben, archivieren wir Bewertungen, die älter als 36 Monate sind.


Nur Kunden, die über die Sunweb Group gebucht und in der jeweiligen Unterkunft übernachtet haben, können eine Bewertung schreiben. Wir laden diese Kunden ein, nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub eine Bewertung per E-Mail zu schreiben. Wenn ein Kunde eine anonyme Bewertung abgeben möchte, werden die Daten überprüft (z.B. Buchungsnummer, Buchungsdetails) und sind der Sunweb Group bekannt. 

Unabhängig davon, ob es sich um negative oder positive Kommentare handelt, veröffentlichen wir jeden Kommentar so schnell wie möglich, nachdem er auf die Einhaltung der Richtlinien der Sunweb Group geprüft wurde.

Leitlinien für Überprüfungen

Diese Richtlinien sollen dazu dienen, den Inhalt der Marken der Sunweb Group relevant und familienfreundlich zu halten, ohne die Meinungsäußerung einzuschränken. Jede Bewertung gilt unabhängig von der Art des Kommentars.

Bewertungen, die Schimpfwörter oder nachweislich falsche Angaben enthalten, werden nicht veröffentlicht.

Die Bewertungen sollten sich auf die Unterkunft beziehen. Die nützlichsten Beiträge sind detailliert und helfen anderen, bessere Entscheidungen zu treffen. Bitte geben Sie keine politischen, ethischen oder religiösen Kommentare ab. Werbliche Inhalte werden nicht veröffentlicht.

Alle Inhalte müssen echt sein und sich von denen anderer Gäste unterscheiden. Bewertungen sind am wertvollsten, wenn sie originell und unvoreingenommen sind. Sie müssen wirklich Ihnen gehören.

Respektieren Sie die Privatsphäre der anderen. Die Sunweb Group wird ihr Bestes tun, um E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Website-Adressen, Konten in sozialen Medien und ähnliche Daten zu verbergen.

Die in den Bewertungen zum Ausdruck gebrachten Meinungen sind die der Kunden der Sunweb Group. Die Sunweb Group übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Bewertungen oder Reaktionen.

Im Reisepreis enthalten ist ein Skipass der Silvretta Montafon (Hochjoch & Nova).

Die Zuschläge und Ermäßigungen für z.B. Skipassverlängerung oder keinen Skipass können Sie in Schritt 1 (Einstellungen) des Buchungsprozesses einsehen. Wenn Kinder- und Seniorenrabatte gelten, werden diese in Schritt 2 (Preisübersicht) angezeigt. Möchten Sie wissen, welcher Skipass in Ihrer Reisedauer enthalten ist? Hier finden Sie unsere FAQ .

Ermäßigungen 2022/2023:

Der Skipass für Kinder, die bis zum 01.01.2017 geboren sind, ist kostenlos. Kinder, die zwischen dem 01.01.2004 und dem 31.12.2016 geboren sind, und Senioren, die bis zum 31.12.1958 geboren sind, erhalten eine Ermäßigung auf den Skipass. Diese Ermäßigungen werden bei der Berechnung Ihres Fahrpreises berücksichtigt. Bei der Abholung des Skipasses ist ein Ausweis erforderlich.

Die Zuschläge und Ermäßigungen sind nur zum Zeitpunkt der Buchung gültig. Vor Ort gelten andere Tarife. Es ist nicht möglich, das Startdatum des Skipasses vor Ort zu ändern. Oft kann eine Skipassverlängerung dazu gebucht werden; den Preis dafür finden Sie bei den weiteren Buchungsschritten. Die Ermäßigung für "keinen Skipass" ist ebenfalls im Buchungsprozess zu finden.

Sie können die Lektionen nicht im Voraus buchen. Diese können Sie selbst vor Ort organisieren.
Der Verleih von Ausrüstung kann nicht im Voraus gebucht werden. Dies können Sie selbst vor Ort regeln.

Benachrichtigungsservice einrichten

Die Preise und die Verfügbarkeit für die Saison 2024/2025 sind momentan noch nicht bekannt. Wenn Sie den Benachrichtigungsservice für diese Unterkunft aktivieren, werden Sie benachrichtigt, sobald sie verfügbar ist. Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.