Chalet Sépia

Chalet Sépia

Das Chalet Sepia befindet sich 3,5 km vom Zentrum von Chamonix und 700 m von der Seilbahn entfernt. Dieses schöne Haus hat eine sehr typische Architektur und besteht aus einem Hauptraum mit Wohn-und Esszimmer, einem Loft Schlafzimmer, einem Badezimmer und einer Küche (Mikrowelle, Backofen, Herd und Kühlschrank, Wasserkocher). Für Erholung und Entspannung sorgen ein Flachbild-TV mit DVD-Player. Außerdem haben Sie eine kostenlose WiFi-Verbindung.
Mehr erfahren Chalet Sépia Weniger anzeigen Chalet Sépia
  • Typisches Chalet
  • Fernseher, Wifi
Zimmer-/Apartmenttyp
2-Zimmer Apartment (1 Schlafzimmer)

für 2 bis 3 Personen

  • Fläche/ Größe: 35m²
  • Anzahl Schlafplätze: 4
  • Nichtraucherzimmer
  • Terrasse mit Sitzgelegenheit: Tisch
  • Küche
  • Kühlschrank
  • Kochfeld
  • (Mini-)Backofen
  • Fernseher (kostenfrei)
  • Wohnzimmer, Essecke, Couchgarnitur
  • Schlafzimmer: 1 Schlafzimmer
  • 1. Schlafzimmer, 2 Schlafplätze (1 Einzelbett; 1 Doppelbett)
  • Badezimmer: 1 Badezimmer
  • 1. Badezimmer mit Dusche, Toilette

Umgebung

Verschiedene Unterbringung/Eigentümer
Entfernung zum Zentrum etwa 3500 Meter
Entfernung bis zur Skipiste etwa 700 Meter
Entfernung bis zum Skilift etwa 700 Meter
Entfernung bis zur Skischule etwa 700 Meter
nächste Geschäfte etwa 3500 Meter

Allgemeine Einrichtung

  • Offener Parkplatz
  • Kaution (gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen)
  • Kurtaxe (gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen)
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei
mehr anzeigen weniger anzeigen

Optional

  • Babybett: circa 15,00 € pro Stück je Woche(n) (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Kinder-Hochstuhl im Zimmer: circa 10,00 € pro Stück je Woche(n) (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Bettwäsche und Handtücher: circa 20,00 € pro Teilnehmer je Woche(n) (vor Ort zu bezahlen)
  • Endreinigung (excl. Küche): circa 60,00 € pro Einheit je Aufenthalt (vor Ort zu bezahlen)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Kaution

  • Kaution: circa 800,00 € pro Einheit je Aufenthalt gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Obligatorische Kosten

  • Kurtaxe: circa 1,00 € pro Teilnehmer je Nacht gegen Barzahlung oder mit Kreditkarte zu bezahlen (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
mehr anzeigen weniger anzeigen
Chamonix image

Chamonix

Spannung pur: Chamonix und Skifahren

Die Kleinstadt Chamonix, oder auch einfach nur „Cham“ genannt, liegt am Fuß des „schönen Großen“ Mont Blanc und ist der Mittelpunkt des Skigebiets Chamonix Mont Blanc. Der Ort gilt wegen seiner anspruchsvollen Pisten, einzigartigen Freeriding-Strecken und den vielen Möglichkeiten zum Berg- und Extremsport auch als Hauptstadt des alpinen Bergsports. Seitdem hier im Jahr 1924 die ersten Olympischen Winterspiele stattfanden, haben sich außer den Bergsportlern auch die Schneebegeisterten in den Ort verliebt.

Mit dem Skipass, der bei einem Sunweb-Skiurlaub in Chamonix immer inklusive ist, kann man im Gebiet Brévent-Flégère mit bezauberndem Panoramablick über das Mont Blanc Massif Skifahren, in Domaine le Balme über herrlich breite Pisten unter den Tannen hindurch gleiten und das beliebteste Gebiet Grands Montets mit seinen von Gletschern umringten, überwiegend roten und schwarzen Pisten entdecken.

Mit dem Skipass Montblanc Unlimited, auch bei Sunweb verfügbar, kann man außerdem die obere Hälfte von Grands Montets erkunden, das Gebiet Les Houches mit seinen ruhigeren, aber wunderschönen Pisten entdecken und versuchen, die 20 Kilometer lange Freeriding-Abfahrt Vallee Blanche im Gebiet Aguille du Midi zu bezwingen. Wer in Chamonix Skifahren, Snowboarden oder Wandern möchte, dem stehen viele ausgezeichnete Skigebiete zur Verfügung.

Schweben über dem Aguille du Midi

Die imposanten Viertausender beim Gleitschirmfliegen mal aus einem anderen Blickwinkel bestaunen? Sich auf Skiern von Pferden beim Skijöring ziehen lassen? Außer traditionellen Wintersportarten ist noch viel mehr möglich in Chamonix! Ein absolutes Highlight ist der Aussichtspunkt auf Aguille du Midi, wohin man von Chamonix aus per Seilbahn gelangt. Oben angekommen, erwartet Sie ein Restaurant mit lokalen Spezialitäten, ebenso eine Seilbahn über den Glacier du Géant und eine Terrasse mit umwerfendem Ausblick. Highlight dort ist ein Glaskubus, in dem Sie das Gefühl haben, als würden Sie schweben. Auch kann das höchste Museum der Welt auf 3777 Metern besucht werden. Dort werden berühmte Alpinisten geehrt, die von Aguille du Midi aus ihre Besteigung des Mont Blancs begonnen haben.

Unten im Ort entsteht durch die vielen internationalen Gäste und die vielseitigen Sportarten eine einzigartige Atmosphäre. Die legendäre Geschichte von Chamonix kombiniert mit dem internationalen Publikum bietet eine interessante Mischung von schicken Résidencen aus vergangenen Zeiten und modernen Unterkünften. Auch beim shoppen im Stadtzentrum und beim Après-Ski – immer mit der Bergkette im Blick - fühlt man die lebendige Stimmung.

Entdecken Sie weitere vergleichbare Skigebiete in Frankreich: Le Grand Massif, Espace San Bernardo, Paradiski und Les Portes du Soleil.

Chamonix Mont Blanc image

Chamonix Mont Blanc

Ein wahrer Traum: Skifahren am Mont Blanc

Wer schon mal davon geträumt hat am höchsten Berg Europas Skizufahren, kann im Skigebiet Chamonix Mont Blanc diesen Traum ausleben. Wie der Name nämlich schon vermuten lässt, liegt das Gebiet am imposanten Mont Blanc in Frankreich, was nicht nur überwältigende Aussichten zur Folge hat, sondern auch 120 spektakuläre Pistenkilometer. Auch abseits der Pisten wird es spannend, denn die Off-Piste Möglichkeiten sind endlos. Im Großen und Ganzen ist das Skigebiet ein Paradies - aber auch eine wahre Herausforderung - für routinierte Skifahrer. Wegen seiner Mehrzahl an schwereren Pisten sowie auch wegen der vielen anderen Möglichkeiten zum Extremsport, hat das Gebiet, mit der Kleinstadt Chamonix als Mittelpunkt, eine riesige Anziehungskraft auf erfahrene Wintersportler aus aller Herren Länder. Die gemeinsame Leidenschaft für Gleitsportarten kreiert im Gebiet Chamonix Mont Blanc ein Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen Schneebegeisterten von verschiedenen Hintergründen, und somit eine herzliche, gastfreundliche Atmosphäre, die sowohl auf den Pisten als auch abseits der Pisten und beim lebendigen Après-Ski fühlbar ist.

Skifahren am Mont Blanc: Spannende Abfahrten umringt durch Viertausender

Das Tal von Chamonix Mont Blanc setzt sich zusammen aus mehreren Teilgebieten, die insgesamt um die 120 intensive Pistenkilometer beherbergen. Leider sind die Gebiete nicht direkt mit einander verbunden, aber die Busverbindungen sind gut, und da man bei Sunweb seinen Skiurlaub immer mit Skipass bucht, kann man mehrere Gebiete entdecken. Les Grand Montets im ruhigeren, traditionellen Ort Argentière ist hauptsächlich bei Experten, erfahrenen Skifahrern und Freeridern weitaus das beliebteste Teilgebiet, wegen seinen überwiegend roten und schwarzen, mit Gletschern umringten Pisten, und atemberaubenden, mit Tiefschnee versehenen Freeriding-Strecken. Da die Gletscher Spalten und Türme formen, sollte man sich allerdings vor dem Off-Piste Skifahren am Montblanc immer gut informieren und sich in manchen Fällen begleiten lassen von Bergführern. Gegenüber vom Mont Blanc befindet sich das Gebiet Brévent-Flégère, was beliebt ist wegen den traumhaft schönen Ausblicken auf den „schönen Großen“ – wie der Berg auch genannt wird – beim Skifahren. Die Pisten sind hier abwechslungsreich und für (fast) alle Könnerstufen ist was dabei. Die Anfänger-freundlichsten Gebiete sind Les Houches und Le Tour, oder Domain le Balme. Das heißt nicht, dass erfahrene Skifahrer sich hier langweilen. Im Gebiet Le Tour findet man breite, sanfte Pisten mit Riesenmengen an Schnee, während man in Les Houches unbedingt mal die Abfahrten durch den Tannenwald gefahren haben muss, denn diese sind einfach märchenhaft. Außerdem kann man in Les Houches mal die echte schwarze (und steile!) Welt-Cup-Piste „Le Verte“ ausprobieren. Es gibt auch noch einige Gebiete im tiefer im Tal, die sich für anfangende Wintersportler und Kinder zum üben eignen, aber meistens sehr klein sind.

Nicht verpassen: Highlights beim Skiurlaub in Chamonix

Besonders umwerfend – aber nicht geeignet für die Ängstlichen unter uns - ist die Point de Vue Abfahrt vom Gipfel des Grand Montets (3300 m), die hinter dem Berg am Gletscher von Argentière entlangführt. Wer dort hinuntersaust, verliert teilweise die anderen Pisten und Lifte aus dem Blick, und sieht nur noch die wunderschöne, eisblaue Umgebung mit ihren Aguilles (scharfen Berggipfeln), Crevasses (Gletscherspalten) mit beeindruckenden Tiefen, und Séracs (Türme aus Gletschereis) auf denen die Sonne morgens glitzert. Als Freeriding-Liebhaber sollte man die Vallee Blanche Abfahrt ab dem Gipfel des Aguille du Midis nicht verpassen. Diese bezaubernde und zugleich ehrfurchterregende 20 kilometerlange Abfahrt, in der ein Höhenunterschied von fast 3000 Metern überwunden wird, sollte man besser nicht ohne Bergführer machen.

Entdecken Sie auch unsere Angebote in der Nähe von Chamonix Mont Blanc: Le Grand Massif, Espace San Bernardo, Paradiski, und Les Portes du Soleil.

Chamonix
Chamonix Mont Blanc

Karte

Ausgewählte Unterkunft
Andere Unterkunft
Weitere Unterkünfte

Praktische Informationen

Zeit:
Es besteht kein Zeitunterschied zu Deutschland.
Sprache:
Die offizielle Sprache ist Französisch.
Währung:
Die offizielle Währung ist der Euro.
Trinkgeld:
Es ist in Frankreich üblich, in Bars und Restaurants ein Trinkgeld von ungefähr 10% zu geben.
Strom:
Wie in Deutschland ist die Volteinheit 220 Volt. Die Steckdose kann mancherorts eine andere Form haben. Dafür kann man aber in jedem Supermarkt einen Adapter kaufen.
Handy:
Ein deutsches Handy funktioniert auch in Frankreich.
Reisedokumente:
Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses oder eines gültigen Personalausweises sein.
Anreise mit dem Auto:
Die nationalen Autobahnen sind gut befahrbar. In Frankreich fallen für die meisten Autobahnen Autobahngebühren an. Der Piccolo San Bernardo-Pass ist die komplette Wintersaison über geschlossen (November bis Juni). Checken Sie vor der Anreise nochmal die aktuellen Situation.

In einigen Städten herrscht seit dem 01. Juli 2017 Umweltplaketten-Pflicht. Wer über den Ring in Paris, den Boulevard Périphérique fährt, der muss in Besitz einer Umweltplakette sein. Die Vignet kann nicht an der Autobahn gekauft werden, sondern nur online bestellt werden. Die französische Polizei rät, das Anfrageformular und die Bestätigung auszudrucken und mit auf die Reise zu nehmen. Das Bestellformular finden Sie hier: https://www.certificat-air.gouv.fr/en/demande-ext/cgu
Zukünftige Umweltzonen finden Sie auf dieser Webseite: http://nl.france.fr/nl/tips/milieuzones-frankrijk-ecovignet-critair.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Unterkunft.

Einzelbewertungen

Während der Buchung (Schritt 2) wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Ermäßigungen:

Kinder bis einschließlich 4 Jahren erhalten einen Gratisskipass. Kinder zwischen 5 und 14 Jahren sowie Senioren ab 65 Jahre erhalten einen ermäßigten Skipass. Wenn dies für Ihre Buchung in Frage kommt, wählen Sie während des Buchungsvorgangs bitte die Option „kein Skipass“. Den kostenlosen Skipass können Sie vor Ort abholen, wenn Sie einen gültigen Ausweis vorlegen.

Gebühr:

Die Gebühr für den Handsfree-Skipass beträgt drei Euro pro Person. Diese ist vor Ort zu bezahlen.

Die oben genannten Ermäßigungen sind nur bei der Buchung gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten.

Ski- und Snowboarkurse können Sie in

Buchungsschritt 2

 hinzufügen. Bitte geben Sie bei der Buchung eine Einschätzung Ihres Leistungsniveaus an, damit die Skischule eine gute Planung erstellen kann.

Bei Kurzaufenthalten ist die Buchung von Skikursen vorab nicht möglich.

Die Kurse beginnen sonntags. Sonntags dauert der Unterricht 4,25 Stunden, und an den restlichen Tagen dauert der Unterricht 4,75 Stunden. Die Ski- und Snowboardkurse beginnen sonntags. Für die Einteilung der Skikurse werden Sie nach Ihrem Leistungsniveau gefragt: Anfänger: Für alle, die noch nie auf Skiern gestanden haben. Mittleres Niveau: Für alle, die schon wissen wir man abbremst und Kurven fährt. Fortgeschrittene: Für alle die schon Skifahren können und ihre Technik noch verbessern möchten.

Ski- und Snowboardmaterial können Sie in Buchungsschritt 2 hinzufügen.

Bei der Buchung von Skiausrüstung der Kategorien „Gold“ und „Diamond“ können Sie diese einmal pro Woche kostenlos gegen Snowboardausrüstung oder Freeride Ski tauschen (nicht am Wochenende).

Die nachfolgenden Materialkategorien sind buchbar:

Bronze

Das Bronzematerial eignet sich hervorragend für Anfänger und Ski-/Snowboardfahrer mit ein klein wenig Erfahrung. Das Bronzematerial lässt sich leicht drehen und ist damit ideal um erste Erfahrungen mit Kurvenfahren und dem Abbremsen zu machen. Auch der Parallelschwung ist mit diesen Skiern einfach zu lernen.

Silber

Das Silbermaterial eignet sich hervorragend für geübte Skifahrer und Snowboarder. Das Material lässt sich einfach drehen und ist gleichzeitig aber auch ideal für enge, schnelle Kurven. Selbst bei hoher Geschwindigkeit liefern diese Skier eine sehr gute Leistung.

Gold

Das hochwertige Goldmaterial eignet sich für erfahrene Skifahrer und Snowboarder und für alle, die den Parallelschwung gut beherrschen. Das komfortable Material eignet sich auch für alle Pistentypen und alle Schneebedingungen. 

Diamond

Die Hochleistungsskier und Snowboards entsprechen der neusten Technik und bieten eine hohe Qualität. Das Diamondmaterial eignet sich für anspruchsvolle und erfahrene Skifahrer. Tipp: Wenn Sie im Skigeschäft beim Abholen Ihre persönlichen Wünsche mitteilen (z. B. Offpiste), können die Mitarbeiter das passende Material für Sie zusammenstellen.Hinweis: Nur Ski heißt Ski inklusive Stöcke.

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang