First Mountain Hotel Montafon

8,3 / 10

First Mountain Hotel Montafon

Das gemütliche Familienresort First Mountain Hotel Montafon hat eine ruhige Lage, etwas außerhalb vom Zentrum des Dorfes Gaschurn und wurde im traditionellen Tiroler Stil erbaut. In 600 m Entfernung. Hier finden Sie verschiedene gute Restaurants, Geschäfte und Bars. Dieses gastfreundliche Hotel bietet alles, was Sie für einen perfekten Skiurlaub brauchen und hat zudem eine Rezeption und eine neu gestallte Bar mit Lounge und offenem Kamin.

Der Skibus, der Sie schnell zu den Liften des Montafon Skigebiets bringt hält 50 m entfernt. Die Sporthalle bietet Platz für Aktivitäten wie Hockey- und Basketballturnieren oder Badmintonspiele. Nach einem aktiven Tag auf der Piste können Sie im Wellnessbereich relaxen und sich in der Sauna wunderbar aufwärmen. Für die Kinder gibt es im First Mountain Hotel Montafon viel zu erleben. In der Kids-Area mit vielen Kletter- und Spielmöglichkeiten können sich auch die Kleinen ganz groß austoben.

Mehr erfahren First Mountain Hotel Montafon Weniger anzeigen First Mountain Hotel Montafon
  • Perfekt für Familien
  • Kletterwand und Indoor - Spielplatz
  • Skibus hält in 50m entfernt
  • Frühstücksbuffet mit Bioecke
  • Lounge mit offenem Kamin
Zimmer-/Apartmenttyp
Doppelzimmer Typ I

für 2 bis 4 Personen

  • Doppelbett oder Einzelbette
  • Nichtraucherzimmer
  • Kein Balkon oder Terrasse
  • Fernseher
  • Badezimmer mit: Dusche, Waschbecken, Toilette
  • Kurtaxe: pro Teilnehmer mit Alter ab 15 Jahre circa 1,64 € pro Teilnehmer je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
  • Babybett: auf Anfrage circa 10,00 € pro Stück je Aufenthalt (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Haustiere, ohne Futter: auf Anfrage circa 10,00 € pro Stück je Nacht (vor Ort zu bezahlen)
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: circa 15,00 € pro Einheit je Woche(n) (vor Ort zu bezahlen)
Doppelzimmer Typ II

für 2 bis 4 Personen

  • Fläche/ Größe: 20m²
  • Doppelbett oder Einzelbette
  • Nichtraucherzimmer
  • z.T. mit Balkon
  • Fernseher
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Waschbecken, Toilette
  • Kurtaxe: pro Teilnehmer mit Alter ab 15 Jahre circa 1,64 € pro Teilnehmer je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
  • Babybett: auf Anfrage circa 10,00 € pro Stück je Aufenthalt (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Haustiere, ohne Futter: auf Anfrage circa 10,00 € pro Stück je Nacht (vor Ort zu bezahlen)
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: circa 15,00 € pro Einheit je Woche(n) (vor Ort zu bezahlen)

Umgebung

Entfernung zum Zentrum: etwa 700 Meter
Entfernung bis zum Flughafen etwa 138 Kilometer
Entfernung bis zum Bahnhof etwa 16 Kilometer
Entfernung bis zur Bushaltestelle etwa 50 Meter
nächste Geschäfte etwa 700 Meter
nächstes Restaurant etwa 100 Meter

Allgemeine Einrichtung

  • Klasse: Komfort-Unterkunft
  • Rezeption
  • Safe nicht vorhanden
  • Lobby
  • Frühstücksraum
  • Speisesaal
  • Offener Parkplatz
  • drahtloser Internetzugang (W-Lan) im Zimmer (kostenfrei)
  • Bettwäsche inklusive: extra Auswechslung auf Nachfrage (gegen Gebühr)
  • Handtücher inklusive, frische Handtücher 3 Mal pro Woche
  • Gepäckraum
  • Garten
  • Sonnenterrasse
  • Haustiere gestattet (nur kleine Tiere/Hunde)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Restaurants/Bars

  • Getränkeangebot: Bar
mehr anzeigen weniger anzeigen

Wellness

  • Finnische Sauna (kostenfrei)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Sport

  • Basketball (Kostenfrei)
  • Tischtennis (Kostenfrei)
  • Volleyball
mehr anzeigen weniger anzeigen

Kinder

  • Kinderspielplatz
mehr anzeigen weniger anzeigen

Optional

  • Babybett: auf Anfrage circa 10,00 € pro Stück je Aufenthalt (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Haustiere, ohne Futter: auf Anfrage circa 10,00 € pro Stück je Nacht (vor Ort zu bezahlen)
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: circa 15,00 € pro Einheit je Woche(n) (vor Ort zu bezahlen)
mehr anzeigen weniger anzeigen

Obligatorische Kosten

  • Kurtaxe: pro Teilnehmer mit Alter ab 15 Jahre circa 1,64 € pro Teilnehmer je Nacht (vor Ort zu bezahlen, obligatorisch)
mehr anzeigen weniger anzeigen
Gaschurn image

Gaschurn

Skiurlaub in Gaschurn: Authentischer Ort mit erschwinglichen Preisen

Gaschurn ist ein malerischer Ort an der südlichen Seite des Skigebietes Montafon, zu welchem auch der Ort Sankt Gallenkirch gehört. Im Laufe der Jahre sind die Dörfer Gaschurn und Partenen aneinandergewachsen und wurden seitdem meist in einem Atemzug genannt. Das Dorf hat seine authentische Ausstrahlung beibehalten und das allgemeine Preisniveau liegt darüber hinaus ein Stück weiter unten als viele andere Skigebiete in Österreich.

Skifahren in Gaschurn: Österreichischer Flair und Pisten für alle Niveaus

Das macht dieses Gebiet besonders attraktiv für Familien mit Kindern. Darüber hinaus finden Sie hier auch noch die typische, österreichische Atmosphäre auf der Piste, denn auf den großen Sonnenterrassen der Bergrestaurants wird oft Livemusik gespielt. Von Gaschurn aus führt eine Kabinenbahn zum Skigebiet Silvretta Montafon. Ein prachtvolles Skigebiet wo sowohl erfahrene Wintersportler als auch Anfänger die richtigen Pisten finden. 

Silvretta Montafon image

Silvretta Montafon

Skiurlaub am Montafon – Sanfte Flachländer schmiegen sanft an die steile Bergwelt

Das Montafon befindet sich im Süden der beliebten Region Vorarlberg. Das Skigebiet erstreckt sich von Bludenz über die Gletscher der Silvretta bis hin zum 3312 Meter hohen Piz Buin. Wer zum Skifahren ins Montafon kommt, kann sich auf 226 Pistenkilometer in verschiedenen Schwierigkeitsgraden freuen. Kaum eine Region in Österreich bietet so viel wintersportliche Vielfalt. Flachländer schmiegen sich sanft an die steile Bergwelt. Wussten Sie übrigens, dass schon Ernst Hemingway Mitte der 20er Jahre hier her kam und sein Werk „Schnee am Kilimandscharo“ von der Region inspiriert wurde? Und wussten Sie, dass Sie das Montafon-Skigebiet von der deutschen Grenze aus in weniger als einer Stunde erreichen?

Skifahren am Montafon – 226 traumhafte Pistenkilometer

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene Skifahrer finden während ihres Skiurlaubs im Montafon die ideale Piste. Seit der Wintersaison 2015/2016 gehört auch das Brandnertal zum Partner-Skigebiet Montafon. Mit einem Skipass warten 226 abwechslungsreiche Pistenkilometer in insgesamt sechs Skigebieten: Silvretta-Bielerhöhe, Silvretta-Nova, Gargellen, Golm, Hochjoch und Kristberg. Alle sechs Skigebiete sind bequem von den elf Ortschaften aus zu erreichen. Dank der hohen Lage (1423 m) ist Gargellen eines der schneesichersten Wintersportgebiete in Österreich. Im Skigebiet Golm wartet für geübte Skifahrer eine ganz besondere Herausforderung: die Diabolo-Piste mit 1.500m Länge und mit bis zu 70 % Gefälle – eine wahrhaft teuflische Abfahrt. Aber auch für Familien hat der Golm viel zu bieten, wie beispielsweise Familienabfahrten, Anfängerlifte und dem kostenlosen Golmi-Kindergarten. Das Silvretta Nova Skigebiet ist das größte der sechs Gebiete. Die insgesamt 140 Pistenkilometer reichen von St. Gallenkirch/Gortipohl bis nach Gaschurn. Zahlreiche Skirouten und Powderhänge machen das Gebiet zum Freeride Hotspot schlechthin. Waghalsige können sich hier an die sieben schwierigsten Abfahrten mit Neigungen bis zu 81% trauen. Der Name ist Programm: Black Scorpions! Am Kristberg im Silbertal fühlen sich vor allem Familien wohl. Das Skigebiet ist sympathisch und leicht überschaubar. Im Gebiet Silvretta-Bielerhöhe auf 2.032m findet man ein gigantisches Bergpanorama und den höchsten Berg Vorarlberg’s den Piz Buin (3.212m). Außerdem startet hier auch die Silvretta-Skisafari (gegen Gebühr). Der Montafon-Skipass gilt nicht nur in „Silvretta Montafon Nova“ sondern auch in Gargellen und dem vorderen Montafon. Die meisten Dörfer liegen an der Piste und gemütliche Bars mit Livemusik sind hier keine Seltenheit. Auch an die Kleinsten ist bei einem Skiurlaub im Montafon an alles gedacht. So befinden sich hier zahlreichen Kinderskischulen und es gibt tolle Kinderbetreuungsangebote.

Schirmbars, Berghütten und Restaurants

Insgesamt 9 Bergrestaurants laden während oder nach dem Skifahren zum Einkehren ein. Die Nova Stoba auf 2100 Metern gehört zu den größten Bergrestaurants der Alpen. In der Bella Nova, bei der Bergstation der Valisera Bahn, können Skifahrer sich während des Winterurlaubs italienische Spezialitäten schmecken lassen. Beim Valiser Hüsli gegenüber serviert man Hausmannskost und außerdem befindet sich hier die größte Schneebar Europas! Nach einem langen Skitag gehört der Einkehrschwung einfach dazu! Après-Ski feiert man zum Beispiel an der Schirmbar der Talstation der Zamang Bahn in Schruns oder im Urmonti. Von kulinarischen Schmankerln aus der Region bis zu Gerichten aus aller Welt, im Montafon ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Biorestaurant Saladina zaubert täglich frische Menüs aus der Bioküche auf die Teller. Im Hotel Adler in St. Gallenkirch oder im Restaurant Fässle im Sporthotel Silvretta Nova wird Feinschmeckern das Herz höher schlagen. Wenn es draußen kalt ist und man sich auf eine warme Stube freut, kann man es sich im Gasthof Altmonafon am knisternden Kamin gemütlich machen und sich die Gerichte des Küchenchefs schmecken lassen. Wer noch in den Abend tanzen möchte, kann sich im Limo Club in St. Gallenkirch austoben.

MaptoSnow

App –Let the game beginSammlen Sie Monatfon Peaks und gewinnen Sie während Ihres Skiurlaubs im Montafon ein Überraschungsgeschenk! Wie es funktioniert? Sammeln Sie Gipfel im Montafon und für 5 gesammelte Peaks wartet ein Überraschungsgeschenk. Das virtuelle Spiel ist für Skifahrer und Snowboarder jedes Niveaus geeignet. Zu den Überraschungspaketen gehören unter andrem ein kostenloser Skiservice, Freigetränke und vieles mehr. Die App kann auf der offiziellen Webseite des Montafons heruntergeladen werden.

Entdecken Sie auch weitere Skireisen rundum das Skigebiet Montafon im
Skigebiet Silvretta Arena: Ischgl, Kappl, See oder St. Anton in der Arlberg Skiregion.

Gaschurn
Silvretta Montafon

Karte

Ausgewählte Unterkunft
Andere Unterkunft
Weitere Unterkünfte

Praktische Informationen

Zeit:
Es besteht kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Sprache:
Die offizielle Sprache ist Deutsch.

Geld:
Die offizielle Währung ist der Euro.

Trinkgeld:
In Österreich ist es üblich, in Bars und Restaurants den Gesamtbetrag nach oben aufzurunden.

Strom:
Wie in Deutschland ist die Volteinheit 220 Volt. Die Steckdose kann mancherorts eine andere Form haben. Dafür kann man aber in jedem Supermarkt einen Adapter kaufen.

Handy:
Ein deutsches Handy funktioniert auch in Österreich.

Reisedokumente:
Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses oder eines gültigen Personalausweises sein.

Bewertungen

Bewertungen

8,3 / 10

Durchschnittsbewertung basierend auf 3 Bewertungen.

Kategorien
8,0
Einrichtungen
8,3
Urlaub Allgemein
8,0
Unterkunft
8,3
Lage
8,0
Verpflegung
8,7
Personal
8,7
Preis-Leistungsverhältnis
Bewertet von:
Freundesgruppen
100,0%

Einzelbewertungen

Während der Buchung (Schritt 2) wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Rabatte:

Kinder, die bis zum 1.1.2013 geboren wurden, erhalten einen kostenlosen Skipass. Für Kinder, die zwischen dem 1.1.2002 und dem 31.12.2012 geboren wurden, gilt eine Ermäßigung. Die Rabatte finden Sie in der Berechnung Ihres Reisepreises.

Wenn Sie Ihren Skipass abholen möchten, legen Sie bitte einen Ausweis vor.

Die genannten Zuschläge und Rabatte sind nur während der Buchung gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten. 

Ski- und Snowboardstunden können am besten direkt vor Ort gebucht werden.
Ski- und Snowboardmaterial können am besten direkt vor Ort gebucht werden.

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang