Hier finden Sie alle Informationen über Reisen mit Sunweb während der Corona-Pandemie. Sehen Sie sich beispielsweise unsere Sicher-Reisen Checkliste an. Besondere Bestimmungen, die in dieser Unterkunft oder diesem Reiseziel gelten, finden Sie weiter unten bei den Ausstattungsmerkmalen und unter dem Reiter Reiseziel.
 

Vitalhotel Seppl

Das Vitalhotel Seppl genießt eine schöne, ruhige Lage in St. Leonard. Der Skilift ist ca. drei Kilometer entfernt, der Skibus hält allerdings in nur 100 Metern Entfernung. Die Zimmer im Vitalhotel Seppl sind modern und hell eingerichtet und verfügen über einen Balkon mit Aussicht auf die Umgebung.

Im schönen und umfangreichen Wellnesscenter des Vitalhotels Seppl können Sie sich nach einem ereignisreichen Tag auf der Piste erholen. Genießen Sie die Sauna, die Bio-Sauna, die Infrarotkabine, das türkische Dampfbad und den Whirlpool oder entspannen Sie sich im Innen- oder Außenpool. Darüber hinaus können Sie gegen eine Gebühr verschiedene Massagen und Schönheitsbehandlungen buchen.

  • Komfortables Hotel
  • Authentische Einrichtung
  • Wellnessmöglichkeiten

Zimmer-/Apartmenttyp

Doppelzimmer Nebengebäude (Landhaus)
für 2 bis 4 Personen max. 2 Erwachsene und 2 Kinder bis einschließlich 6 Jahr
  • Fläche/Größe circa 25-30m²
  • Balkon
  • Fernseher (SAT-TV)
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Toilette, Föhn
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,00 € pro Person je Nacht gegen Barzahlung (vor Ort zu bezahlen)
  • WLAN im Zimmer: kostenfrei
  • Safe im Zimmer: kostenfrei
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei
  • Haustiere, ohne Futter: circa 15,00 € pro Stück je Nacht (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Babybett: kostenfrei (muss bei Buchung angegeben werden)
Doppelzimmer Hauptgebäude (Weisswald)
für 2 bis 4 Personen max. 2 Erwachsene und 2 Kinder bis einschließlich 6 Jahr
  • Fläche/Größe circa 25-30m²
  • Balkon
  • Fernseher (SAT-TV)
  • Radio
  • Telefon
  • Badezimmer mit: Badewanne oder Dusche, Toilette, Föhn
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,00 € pro Person je Nacht gegen Barzahlung (vor Ort zu bezahlen)
  • WLAN im Zimmer: kostenfrei
  • Safe im Zimmer: kostenfrei
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei
  • Haustiere, ohne Futter: circa 15,00 € pro Stück je Nacht (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)
  • Babybett: kostenfrei (muss bei Buchung angegeben werden)

Verpflegung

Die Halbpension besteht aus:

- Reichhaltiges Frühstücksbuffet

- Nachmittagssnack mit Kuchen und/oder herzhaften Snacks

- 5-Gang-Menü mit Wahlmöglichkeit

- Kindermenü/Buffet vorhanden (wenn Kinder auch das 5-Gang-Menü nutzen wollen, muss dieses extra bezahlt werden).

Halbpension

Umgebung

Entfernung zum Flughafen von Innsbruck etwa 60 Kilometer
Entfernung bis zum Bahnhof von Imst etwa 30 Kilometer
Entfernung bis zur Skipiste etwa 3 Kilometer
Entfernung bis zur Langlaufloipe etwa 100 Meter
Entfernung bis zur Skibushaltestelle etwa 100 Meter
Entfernung bis zum Skilift etwa 3 Kilometer
Entfernung bis zur Skischule etwa 3 Kilometer
ruhige Lage

Karte

Unterkunftsausstattung

Allgemeine Einrichtung
  • Klasse: luxuriös
  • Unterkunft im traditionellen Stil
  • Rezeption
  • Aufzug vorhanden
  • Safe verfügbar (bei der Rezeption)
  • Lobby
  • Speisesaal
  • Fernsehecke
  • Parkplatz
  • drahtloser Internetzugang (WLAN) Internet im öffentlichen Bereich (kostenfrei)
  • Kurtaxe (gegen Barzahlung)
  • Bettwäsche inklusive: extra Wechsel auf Anfrage
  • Handtücher inklusive: extra Wechsel auf Anfrage
  • Haustiere gestattet
  • WLAN im Zimmer: kostenfrei
  • Safe im Zimmer: kostenfrei
  • Stellplatz auf dem Parkplatz: kostenfrei
  • Babybett: kostenfrei (muss bei Buchung angegeben werden)
Restaurants/Bars
  • Getränkeangebot: Lobbybar
Schwimm-Möglichkeiten
  • Hallenbad (beheizt)
  • Freibad (beheizt)
Wellness
  • Wellnessbereich mit: (kostenfrei) : Solarium (gegen Gebühr) (gegen Gebühr), Finnische Sauna, Infrarotkabine, Türkisches Dampfbad, Whirlpool, Pool, Fitness (kostenfrei), Massage (gegen Gebühr), Schönheitsbehandlungen
Sport
  • Billard
  • Tischkicker
  • Kegelbahn
Kinder
  • Babybett
  • Kinder-Hochstuhl
  • Kinderspielraum
Optional
  • Kurtaxe: für alle Gäste mit Alter ab 15 Jahre circa 2,00 € pro Person je Nacht gegen Barzahlung (vor Ort zu bezahlen)
  • Haustiere, ohne Futter: circa 15,00 € pro Stück je Nacht (muss bei Buchung angegeben werden, vor Ort zu bezahlen)

Es kann sein, dass zum Zeitpunkt der Buchung andere Covid-19 Leistungen und Einrichtungen gelten als zu Beginn Ihres Urlaubs. Da sich die genannten Leistunden und Einrichtungen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden.

St. Leonhard

Winterurlaub in St. Leonhard im Pitztal: Ein Panorama, das seines gleichen sucht

St. Leonhard liegt im inneren Pitztal auf dessen schmaler Talsohle sich Weier und Dörfer auf einer Länge von etwa 25 km verstreuen. Der Ort stellt für Skifahrer, Snowboarder, Wanderer, Bergsteiger und Naturliebhaber ein einzigartiges Erlebnis dar. Vor allem der Pitztaler Gletscher und das Rifflsee Ski- und Wandergebiet bieten dem sportlich Aktivem alle Möglichkeiten. Österreichs höchste Seilbahn bringt die staunenden Gäste bis auf 3.440 m Seehöhe und einem Panorama näher, das im ganzen Alpenraum seinesgleichen sucht. St. Leonhard ist auch unter den Eisklettern sehr bekannt, mehr als 17 Eisfälle sowie der Pitztal Gletscher selbst bieten für alle Könnerstufen die perfekte Eiswand.

Skiurlaub in St. Leonhard im Pitztal: Beim höchsten Gletscher Österreichs

St. Leonhard im Pitztal befindet sich im Skigebiet Pitztal in Österreich. Das Skigebiet setzt sich aus drei Gebieten zusammen: Dem kleineren Gebiet Rifflsee, dem Pitztaler Gletscher und dem Familiengebiet Hochzeiger. St. Leonhard befindet sich inmitten dieser drei Gebiete. Der Pitztaler Gletscher ist der höchste in Österreich. Ein weiterer Vorteil sind die kurzen (wenn überhaupt) Wartezeiten vor den Liften.

Pitztal

Schneesicheres Freeriding-Paradies: Urlaub im Skigebiet Pitztal!

Das Skigebiet Pitztal ist für seinen weltberühmten Mittagskogel bekannt, ein Zwei-Sterne-Qualifyer für die Freeride World Tour, sowie für seinen Pitztaler Gletscher, weclher der höchste Österreichs ist (3.440m). Schneesicherheit sowie eine lange Skisaison sind garantiert. Somit gilt das Skigebiet bei den Einheimischen als „Dach Tirols“ und „Zuhause des Winters“. Dank dem abwechslungsreichen Pistenangebot für alle Könner Stufen und Altersklassen und den kurzen (wenn überhaupt!) Wartezeiten vor den Liften, bietet die Region sowohl anfangenden und fortgeschrittenen Skifahrern, als auch Ski-liebenden Familien mit einem Skipass eine Menge Schneevergnügen.

Ski fahren im Pitztal: Ein Traum für alle Wintersportler

Das Skigebiet Pitztal setzt sich aus drei Teilgebieten zusammen. Der Pitztaler Gletscher ist mit seinen unübertroffenen Höhen, die ein himmlisches Panorama zur Folge haben, ein Traum für alle Wintersportler. Die immer von Naturschnee versehenen Pisten, breiten und langen Abfahrten, und steilen Tiefschneehängen machen das Skigebiet zum perfekten Ort für Carvingfans, sportliche Skifahrer, und Freeriding Liebhaber. Das kleinere Teilgebiet Rifflsee, mit seinem facettenreichen Pistenangebot, liegt rundum den See und ist direkt mit dem Gletscher verbunden. Das heißt, dass man von hier aus einen sagenhaften Ausblick hat, während man entweder eine gemütliche Runde fährt, oder die schwarzen Pisten hinunter saust. Wegen den vorhandenen einfacheren Pisten, kindersicheren Liften, und Spielplätzen ist das Gebiet auch ideal für Familien mit kleineren Kindern. Schließlich gibt es noch das Familiengebiet Hochzeiger, das mit 40 Pistenkilometer das größte in der Region Pitztal ist und wegen seiner Lage zwar sonnig, aber auch bis ins späte Frühjahr hinein schneesicher ist. Sowohl sportliche als auch genüssliche Skifahrer können sich hier auf den Pisten und Tiefschneehängen vergnügen. Für Familien bestehen günstige Angebote, wie der „Bambini-Frei“-Pass, mit dem Kinder unter 10 Jahren umsonst Ski fahren können, allerdings in Begleitung von einem Erwachsenen. Inmitten der drei Teilgebiete liegt das Dorf St. Leonhard, welches somit zum Skifahren im Pitztal perfekt gelegen ist. Da Sunweb eigene Kontingente in mehreren Unterkünften in St. Leonard hat, buchen Sie Ihre ideale Ski-Reise ins Pitztal bei uns!

Freeride World Tour und Adventskalenderdorf

Neben dem Ski fahren, bietet das Pitztal auch ein weitläufiges Angebot an anderen Wintersportarten. Treten Sie in die Fußstapfen der Freeride-Cracks indem Sie die Pitztal Wild Face-Strecke bezwingen, oder schauen Sie den Profis einfach nur dabei zu und genießen Sie sensationelle Sprünge und eine einmalige Atmosphäre. Für Freestyler gibt es genügend Snowparks und zum Rodeln ist ein Skiurlaub im Pitztal auch perfekt geeignet. Skitourengeher aller Könner Stufen, Eiskletterer, Winterwanderer und Langläufer finden in diesem glitzernden Winterwunderland auch alles was ihre Herzen begehrt. Das Skigebiet Pitztals ist nicht nur ein Paradies für abenteuerlustige Wintersportler, sondern auch „the place to be“ für einen gemütlichen Urlaub. Die beschneiten Wälder, malerischen Orte, und die schnuckeligen, hoch an den Hängen gebauten Häuschen, wirken wie eine Märchenlandschaft. Wenn man um die Adventszeit seinen Skiurlaub im Pitztal macht, soll man unbedingt das „Adventskalenderdorf“ Plangeross besuchen, wo traditionsgemäß jeden Abend ein anderes Haus seine Fenster öffnet, und damit alle Dorfbewohner und Gäste einlädt für ein Gläschen Glühwein oder Schnaps, begleitet von hausgemachten Spezialitäten. 

Entdecken Sie auch unsere weiteren Angebote in
Ski Amadé, Zell am See-Kaprun, und Zillertal.

Karte

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Lockdown
Ja
In der Zeit von Montag, 22. November 2021 bis mindestens 12. Dezember 2021 wird es in ganz Österreich einen Lockdown (für alle) geben. Nur die wichtigsten Geschäfte sind geöffnet. Die Situation wird nach 10 Tagen überprüft werden. Die nachstehenden Informationen zu den Corona-Maßnahmen unterscheiden sich daher von der aktuellen Situation während dieses Lockdowns!
Wichtige Informationen zu vorgeschriebenen Reisedokumenten
Ja
Lesen Sie hier die FAQ-site.
Abstand in der Öffentlichkeit
Nein
1 meter
Mundschutz
Ja
FFP2-Masken sind überall obligatorisch
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Ab 100 Personen gilt die Regel, dass die Personen eine der drei Voraussetzungen erfüllen müssen (geimpft, getestet oder von Corona genesen)
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Ausgangssperre oder bestimmte Uhrzeiten zu welchen man nicht draußen sein darf?
Variiert

DerLockdown in Österreich wird in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich beendet:

- Tirol/Vorarlberg: Gastgewerbe und Hotels seit 12. Dezember geöffnet.

- Salzburg/Steiermark/Kärnten: Gastgewerbe und Hotels dürfen seit dem 17. Dezember öffnen.

-Kärnten: wird morgen entscheiden. (9 Dez)

Restaurants
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Bars
Offen

Aufgrund der aktuellen Seuchenlage gelten für den Besuch von Gastronomiebetrieben folgende Regeln:

-Schließen um 23:00 Uhr

- Die Geimpften - Genesungsregel (2-G) - Meldepflicht Bei der Abholung von bestellten Speisen und Getränken muss in Innenräumen ein Mundschutz getragen werden. In Lokalen, in denen die Sitzplätze nicht oder in der Regel nicht für die Dauer des Aufenthalts besetzt sind (insbesondere Tanzlokale, Clubs und Diskotheken), muss der Betreiber sicherstellen, dass 75 % der Kapazität (verfügbarer Platz) des Lokals nicht überschritten werden.

- NUR geimpfte & genesene Personen dürfen die Nachtgastronomie und Veranstaltungen mit mehr als 500 Pax betreten, ein PCR-Test ist nicht mehr erlaubt

Clubs/Nachtleben
Geschlossen
Supermarkt und Apotheken
Offen
Normal geöffnet
Aktivitäten, Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Offen
Theater, Kino, Thermen, Thermalbäder und Saunen sind wieder geöffnet. Der Zutritt zu kulturellen Einrichtungen wie Museen, Bibliotheken, Büchereien und Archiven ist erlaubt. Jeder Besucher muss 10m² zur Verfügung haben. In allen Geschäften und Museen muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Events (Open Air oder in geschlossenen Räumen)
Erlaubt

Für Versammlungen mit mehr als 25 Personen benötigen Sie: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.

Öffentlich Nahverkehr und Taxis
Verfügbar
Mundschutz verpflichtend
Transfer Regulierungen
Ja
Pisten
Geöffnet
Skilifte
Geöffnet
Ab dem 15. November benötigen Sie für den Kauf eines Liftpasses eines der folgenden Dokumente: - Ein Nachweis über die Genesung von Corona, der nicht älter als 180 Tage ist. - Einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz, der mindestens 22 und höchstens 360 Tage alt ist (ab dem 6. Dezember sind es 270 Tage). Oder eine Kombination aus: Nachweis der Genesung + eine Impfung, die nicht älter als 270 Tage ist. ACHTUNG: Eine einmalige Impfung mit dem Johnson & Johnson-Impfstoff ist nur bis zum 3. Januar gültig, danach wird eine zweite Impfung verlangt.
Ski Verleih
Offen
Ski Unterricht
Offen
Zusätzliche Maßnahmen pro Skigebiet
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen
Wissenswertes
Die 2G-Regel gilt auch für den Zugang zu allen Unterkünften

Praktische Informationen

Hauptstadt:

Die Hauptstadt ist Wien

 

Sprache:

Die Amtssprache ist Deutsch. Sie kommen aber oft auch mit Englisch zu Recht.

 

Zeit:

Es gibt keinen Zeitunterschied mit Deutschland.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Euro

 

Spannung:

Die Spannung beträgt 230 Volt.

 

Reisedokumente:

Sie müssen in Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein.

 

Telefonieren:

Ein deutsches Mobiltelefon funktioniert auch in Österreich. Um Österreich aus Deutschland  anzurufen, geben Sie zuerst die Landesvorwahl 0043, dann die Vorwahl ohne Null und dann die Telefonnummer ein. Von Österreich nach Deutschland lautet die Landesvorwahl 0049.

 

Notruf:

Die örtliche Notrufnummer ist 112.

 

Reisen mit dem Auto:

In Österreich sind Winterreifen unter winterlichen Bedingungen zwischen dem 1. November und dem 15. April obligatorisch. Anstelle von Winterreifen können auch Schneeketten verwendet werden, wenn die Fahrbahn vollständig oder fast vollständig mit Schnee oder Eis bedeckt ist. Die Verwendung von Schneeketten ist auf einigen Straßen obligatorisch. Dies wird dann mit einem Verkehrszeichen angezeigt.

Die Nichtverwendung von Winterreifen kann die Haftung für Unfälle beeinträchtigen und zu Verkehrsstrafen führen.

Ein Mautaufkleber (Vignette) ist für die meisten österreichischen Autobahnen und Autobahnen obligatorisch. Sie können die Vignette in Österreich an den großen Grenzübergängen kaufen. Eine 10-Tage-Vignette für das Auto kostet 11,25 € (Preisänderungen vorbehalten). Für einige Autobahnen, Tunnel und Passstraßen in Österreich ist keine Vignette erforderlich, eine Maut muss jedoch separat entrichtet werden, beispielsweise die A13 von Innsbruck-Süd bis zur italienischen Grenze.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls ist es obligatorisch, dass alle Verkehrsteilnehmer eine Warnweste tragen.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls darf das Warndreieck nicht mehr als 1 Meter vom Straßenrand entfernt in ausreichendem Abstand hinter dem Fahrzeug platziert werden. Die Verwendung des Warndreiecks ist auch bei Verwendung der Warnblinkanlage obligatorisch.

 

Essen und Trinken:

Österreich ist bekannt für seine Wienerschnitzel, Sachertorte, Kaiserschmarrn und Glühwein! Das Leitungswasser ist trinkbar.

Trinkgeld:

Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Trinkgeld geben, indem Sie das Kleingeld liegen lassen oder die Rechnung aufrunden.

Öffnungszeiten:

Die meisten Geschäfte sind Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In den kleineren Dörfern schließen viele Geschäfte Samstags um 13:00 Uhr. Am ersten Samstag im Monat bleiben die Geschäfte bis 17 Uhr geöffnet. Die meisten Geschäfte sind Sonntags geschlossen.

Sicherheit:

In Österreich ist ein Skihelm für Kinder bis 15 Jahre verpflichtend. Für Erwachsene wird ein Skihelm empfohlen. Während des Skiunterrichts ist das Tragen eines Helms oft obligatorisch.

Mehr praktische Informationen über Österreich

Einzelbewertungen

Sortieren nach

Für die Saison 2021/2022 gelten die folgenden Ermäßigungen:

Ermäßigungen:

Der Skipass für Kinder, die nach dem 1.1.2016 geboren sind, ist kostenlos. Kinder, die zwischen dem 1.1.2003 und dem 31.12.2015 geboren sind, erhalten eine Ermäßigung auf den Skipass. Sie finden diese Rabatte bei der Berechnung Ihrer Reisesumme.

Bei der Abholung des Skipasses ist ein Ausweis erforderlich. Die oben genannten Zuschläge und Ermäßigungen sind nur bei der Buchung gültig. Vor Ort gelten andere Tarife.

Ski- und Snowboardkurse können am besten vor Ort gebucht werden.
Ski- und Snowboardmaterial können am besten vor Ort gebucht werden.

Ihre Reisegruppe

Bitte geben Sie hier Ihre Reisegruppe ein, damit unsere Webseite dies bei den Suchergebnissen und der Preisberechnung berücksichtigen kann.

Sichern Sie sich frühzeitig Ihren Skiurlaub 2021/2022

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald diese Unterkunft für die Saison 2021/2022 buchbar ist? Dann melden Sie sich kostenlos für unseren Benachrichtigungsservice an. 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Benachrichtigungsservice:

  • Als erstes über Preise und Verfügbarkeiten informiert werden
  • Automatische Information, wenn die Unterkunft online verfügbar ist
  • Kostenloser Service, ohne Verpflichtungen

Fehler

Es ist ein Fehler aufgetreten. In der Regel passiert dies, wenn die Unterkunft nicht mit Ihrer Suche übereinstimmt. Zum Beispiel, weil die Unterkunft keine Räume für Ihre Reisegruppengröße anbietet. Bitte schließen Sie das Fenster und probieren Sie es noch einmal.