Hier finden Sie alle Informationen über Reisen mit Sunweb während der Corona-Pandemie. Sehen Sie sich beispielsweise unsere Sicher-Reisen Checkliste an. Besondere Bestimmungen, die in dieser Unterkunft oder diesem Reiseziel gelten, finden Sie weiter unten bei den Ausstattungsmerkmalen und unter dem Reiter Reiseziel.
 

Hotel Truyenhof

Das Hotel Truyenhof befindet sich in schöner Lage und ca. 800 Meter vom Zentrum von Ried entfernt. Mit attraktiven Zimmern, einem guten Restaurant und einem großzügigen Wellnessbereich mit großem beheizten Hallenbad ist dies ein wunderbarer Ort zum Verweilen.
  • Zentrale Lage
  • Beheiztes Hallenbad
  • Ideal für Familien

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

Verpflegung

Umgebung

Es kann sein, dass zum Zeitpunkt der Buchung andere Covid-19 Leistungen und Einrichtungen gelten als zu Beginn Ihres Urlaubs. Da sich die genannten Leistunden und Einrichtungen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden.

Ried im Oberinntal

Skifahren in Ried im Oberinntal: Mit dem Skibus die Skigebiete der Umgebung entdecken

Der Ort Ried im Oberinntal in Österreich liegt zentral in dem höher  gelegenen Inntal, 880 Meter über dem Meeresspiegel und im Skigebiet Kaunertal. Die Piste von Ried setzt sich aus den Skigebieten Fendels, Ried und Prutz zusammen. Dank der zentralen Lage des Dorfs können Sie mit dem Skibus die Skigebiete Fendels, Bauders, das Kaunertal und die Venet-Region ansteuern.

Skiurlaub in Ried im Oberinntal: Zwischen 2 Skigebieten

Die Region ist auch für die herrliche Küche, das Schloss Sigmundsried und die beeindruckende  Basilika bekannt. Die Dörfer befinden sich alle in zentraler Lage und sind ein idealer Ausgangspunkt um die Skigebiete des Kaunertal-Gletschers, Serfaus-Fiss-Ladis und den Reschenpass zu entdecken. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Skiurlaub in Ried im Oberinntal.

Kaunertal

Natur, Ruhe, und viel Schnee

Ein Urlaub im Skigebiet Kaunertal eignet sich perfekt für Anfänger und Könner sowie auch für Familien. Die insgesamt 32 Kilometer an breiten Gletscherpisten sind überwiegend leicht bis mittelschwer und von Oktober bis Juni mit Naturschnee vorsehen dank dem Kaunertaler Gletscher, der der jüngste Gletscher Tirols ist. Auch Freerider, Freestyler, Skitourengeher und Snowboarder kommen hier auf ihre Kosten, mit noch zusätzlichen 30 Kilometer an Freeriding- oder Variantenabfahrten und einem voll ausgerüsteten Snowpark. Da die Bewohnung im Skigebiet Kaunertal beschränkt ist – es besteht nur aus sechs kleinen Weilern - und somit nicht viele Einheimische beherbergt, ist es immer schön ruhig auf den Pisten und gibt es kaum Wartereihen vor den Liften. Die Atmosphäre ist, zum Teil wegen der beschränkten Größe des Skigebiets Kaunertal, gemütlich, ruhig und familiär. Tolle Angebote für Hotels und Unterkünfte in Kaunertal finden Sie natürlich bei Sunweb!

Urlaub im Skigebiet Kaunertal: Ein Traum für die ganze Familie

Das Skigebiet Kaunertal setzt sich zusammen aus 2 Teilgebieten: Das Höhenskigebiet Kaunertaler Gletscher an der Weisseespitze (3518m) und das Familiengebiet Fendels. Ab Feichten im Kaunertal kann man per Auto in etwa einer halben Stunde direkt bis an den Kaunertaler Gletscher fahren über die spektakuläre Kaunertaler Gletscherpanoramastraße. Die Straße ist ein wahres Erlebnis, denn sie windet sich mit 29 Kehren nach oben und bietet ebenso viele Stationen mit Aussichtspunkten, Hütten, besonderen Bauwerken und mehr. Oben angelangt trifft man auf das Gletscherrestaurant (2750m), mit genügend Parkplätzen und sogar Österreichs höchste Bushaltestelle für diejenigen die lieber den Bus nehmen. Es stehen blaue und rote Pisten zur Verfügung, Übungsgeländer und sogar ein Kinderland. Die einzige schwarze Piste ist eine echte Besonderheit. Sie führt von der Karlesspitze (3260m), von wo man ein umwerfendes Panorama über Italienische, Schweizer, und Österreichische Berge genießt, runter auf die Ochsenalm. Die zweiteilige Piste wird durch einen beleuchteten Skitunnel verbunden. Der erste Teil wird Steinbockwand genannt und macht, mit einem Hang von 75%, seinem Namen alle Ehre. Freerider können sich austoben an den vielen - noch fast unentdeckten! - Variantenabfahrten mit Tiefschnee, und Snowboarder und Freestyler vergnügen sich in einem Tirols bester Funparks: Snowpark Kaunertal. Spitzenmäßiger Wintersport für die ganze Familie macht man auch im Familiengebiet Fendels, wo die Kleinsten im Fokus stehen. Mit einem Kinderland, Kinderskikursen für alle Altersklassen, einem Spielplatz und Slopepark, schöne, weitläufige Pisten die durch märchenhafte Tannenwälder führen, und viele andere Skizwerge, gehen hier alle Wünsche der Kleinen in Erfüllung. Für Eltern und andere erfahrenere Skifahrer sind die Pisten auch interessant. Außerdem gibt es nach dem Skifahren sowohl an der Piste als auch in den Orten Fendels und Ried im Oberinntal eine Auswahl an gemütlichen Skihütten wo große und kleine Wintersportler sich nach viel Schneespaß entspannen können.

Schneespaß abseits der Piste

Abseits der Piste wird es auch lustig beim Skiurlaub im Kaunertal. Die Rodelbahn im Skigebiet Fendels garantiert Spannung und Spaß für die ganze Familie. Einmal wöchentlich wird sogar Nachtrodeln veranstaltet, so wie auch Nachtskilauf. Wer hiernach noch immer nicht Müde ist, kann auch mal eine gemütliche Schlittschuhfahrt über den Rieder Badesee machen. Übrigens ist das Gebiet barrierefrei und verfügt über Personal mit Erfahrung beim Monoskifahren. So können Wintersportler mit Handicap auch problemlos einen Urlaub im Skigbiet Kaunertal, im schönen Österreich genießen. Tolle Angebote für Hotels und Unterkünfte in Kaunertal finden Sie auf unserer Website.

Entdecken Sie auch unsere Angebote in der Nähe vom Kaunertal:
Pitztal, Serfaus-Fiss-Ladis, Sölden-Hochsölden, und Skiparadies Reschenpass.

Corona-Informationen: Was Sie jetzt wissen müssen

Diese Informationen wurden von Sunweb auf der Grundlage der Informationen der niederländischen Behörden sorgfältig zusammengestellt. Da sich die genannten Maßnahmen ständig ändern, können daraus keine Rechte abgeleitet werden und Sunweb übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch die Verwendung dieser Informationen entstehen.

Corona-Bestimmungen vor Ort

Angepasste Regelungen
Aktueller Stand
Weitere Infos
Abstand in der Öffentlichkeit
Ja
2 meter
Masken verpflichtend
Ja
In bestimmten Bereichen muss eine Maske getragen werden: In Lebensmittelgeschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis, bei Veranstaltungen im Innen- und Außenbereich (außer am zugewiesenen Sitzplatz), auf Märkten im Freien, in Geschäften, in Seilbahnen, Bussen und Ausflugsbooten, in Tankstellen, Bank- und Postämter, in Apotheken, Pflegeheimen und Krankenhäusern sowie an Orten, an denen Gesundheits- und Pflegedienste und andere Dienstleistungen erbracht werden, wenn der Abstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann oder keine anderen Schutzmaßnahmen getroffen werden.
Covid Test vor Ankunft oder in der Quarantäne warten
Variiert
Sie müssen einen negativen Covid-19 Test haben. Andernfalls müssen Sie in Quarantäne gehen. Dies gilt für jedes Land mit mehr als 100 Neuinfektionen pro 100.000 Menschen
Covid Test bei Ankunft (zufällig oder jeder)
Nein
Gesundheitserklärung
Nein
Quarantäne
Varriert
Wenn kein negatives Testergebnis oder überhaupt kein Test vorliegt, müssen Sie in Quarantäne gehen
Maximale Anzahl von Personen in der Öffentlichkeit
Ja
Max 4 personen
Erlaubt mit jemanden aus einem andere Haushalt das Zimmer zu teilen?
Ja
Maximal 2 Haushalte zusammen,
Ausgangssperre
Ja
Ab dem 17. November 2020, darf das Haus nur für wichtige Erledigungen wie beispielsweise Einkäufe verlassen werde (gilt 24/7).
Pisten
Geschlossen
Geschlossen bis mindestens Ostern
Skilifte
Geschlossen
Geschlossen bis mindestens Ostern
Ski Verleih
Geschlossen
Geschlossen bis mindestens Ostern
Ski Unterricht
Geschlossen
Geschlossen bis mindestens Ostern
Öffentliche Verkehrsmittel/Taxi
Verfügbar
Restaurants
Geschlossen
Gastronomie (nur draußen!) soll ab 27. März wieder öffnen. Vorarlberg ab 15. März. Gäste benötigen einen negativen Covid-Test.
Bars
Geschlossen
Geschlossen bis mindestens Ostern.
Clubs/Nachtleben
Nein
Geschlossen bis mindestens Ostern
Veranstaltungen im freien und in geschlossenen Räumen
Verboten
Geschäfte
Geschlossen
Geschlossen bis 07.02.2021 – Museen und Geschäfte sind ab dem 08.02.2021 geöffnet (FFP2-Masken + begrenzte Anzahl an Personen in den Geschäften).
Supermarkt und Apotheken
Offen
Offen bis 19:00 Uhr.
Alkohol verkaufsverbot
Nein
Wellness Einrichtungen
Offen
Zusätzliche Maßnahmen der Fluggesellschaft
Nein
Transfers
Verfügbar
Tankstellen
Offen
Andere Formalitäten benötigt um einzureisen?
Ja

Reisende müssen sich online mit bei Österreichischen Regierung anmelden bevor Sie nach Österreich reisen. Dies können Sie durch den unten stehenden Link.

https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html 

Zusätzliche Maßnahmen pro Ski Region
Nein
Zusätzliche Beschränkungen
Nein
Wissenswertes
Die Österreichische Regierung hat beschlossen, die Gastronomie und Hotels bis mindestens Ostern geschlossen zu halten.

Praktische Informationen

Hauptstadt:

Die Hauptstadt ist Wien

 

Sprache:

Die Amtssprache ist Deutsch. Sie kommen aber oft auch mit Englisch zu Recht.

 

Zeit:

Es gibt keinen Zeitunterschied mit Deutschland.

 

Währung:

Die offizielle Währung ist der Euro

 

Spannung:

Die Spannung beträgt 230 Volt.

 

Reisedokumente:

Sie müssen in Besitz eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses sein.

 

Telefonieren:

Ein deutsches Mobiltelefon funktioniert auch in Österreich. Um Österreich aus Deutschland  anzurufen, geben Sie zuerst die Landesvorwahl 0043, dann die Vorwahl ohne Null und dann die Telefonnummer ein. Von Österreich nach Deutschland lautet die Landesvorwahl 0049.

 

Notruf:

Die örtliche Notrufnummer ist 112.

 

Reisen mit dem Auto:

In Österreich sind Winterreifen unter winterlichen Bedingungen zwischen dem 1. November und dem 15. April obligatorisch. Anstelle von Winterreifen können auch Schneeketten verwendet werden, wenn die Fahrbahn vollständig oder fast vollständig mit Schnee oder Eis bedeckt ist. Die Verwendung von Schneeketten ist auf einigen Straßen obligatorisch. Dies wird dann mit einem Verkehrszeichen angezeigt.

Die Nichtverwendung von Winterreifen kann die Haftung für Unfälle beeinträchtigen und zu Verkehrsstrafen führen.

Ein Mautaufkleber (Vignette) ist für die meisten österreichischen Autobahnen und Autobahnen obligatorisch. Sie können die Vignette in Österreich an den großen Grenzübergängen kaufen. Eine 10-Tage-Vignette für das Auto kostet 11,25 € (Preisänderungen vorbehalten). Für einige Autobahnen, Tunnel und Passstraßen in Österreich ist keine Vignette erforderlich, eine Maut muss jedoch separat entrichtet werden, beispielsweise die A13 von Innsbruck-Süd bis zur italienischen Grenze.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls ist es obligatorisch, dass alle Verkehrsteilnehmer eine Warnweste tragen.

Im Falle einer Panne oder eines Unfalls darf das Warndreieck nicht mehr als 1 Meter vom Straßenrand entfernt in ausreichendem Abstand hinter dem Fahrzeug platziert werden. Die Verwendung des Warndreiecks ist auch bei Verwendung der Warnblinkanlage obligatorisch.

 

Essen und Trinken:

Österreich ist bekannt für seine Wienerschnitzel, Sachertorte, Kaiserschmarrn und Glühwein! Das Leitungswasser ist trinkbar.

Trinkgeld:

Wenn Sie mit dem Service zufrieden sind, können Sie Trinkgeld geben, indem Sie das Kleingeld liegen lassen oder die Rechnung aufrunden.

Öffnungszeiten:

Die meisten Geschäfte sind Montags bis Freitags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. In den kleineren Dörfern schließen viele Geschäfte Samstags um 13:00 Uhr. Am ersten Samstag im Monat bleiben die Geschäfte bis 17 Uhr geöffnet. Die meisten Geschäfte sind Sonntags geschlossen.

Sicherheit:

In Österreich ist ein Skihelm für Kinder bis 15 Jahre verpflichtend. Für Erwachsene wird ein Skihelm empfohlen. Während des Skiunterrichts ist das Tragen eines Helms oft obligatorisch.

Mehr praktische Informationen über Österreich

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Unterkunft.


Einzelbewertungen

Während der Buchung (Schritt 2) wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Rabatte:

Kinder, die bis zum 1.1.2013 geboren wurden, erhalten einen kostenlosen Skipass. Für Kinder, die zwischen dem 1.1.2006 und dem 31.12.2012 geboren wurden, gilt eine Ermäßigung. Die Rabatte finden Sie in der Berechnung Ihres Reisepreises.

Wenn Sie Ihren Skipass abholen möchten, legen Sie bitte einen gültigen Lichtbildausweis vor.

Die genannten Zuschläge und Rabatte sind nur während der Buchung gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten. 

Ski- und Snowboardkurse können am besten direkt vor Ort gebucht werden.
Ski- und Snowboardmaterial können am besten direkt vor Ort  gebucht werden.

Sichern Sie sich frühzeitig Ihren Skiurlaub 2021/2022

Möchten Sie benachrichtigt werden, sobald diese Unterkunft für die Saison 2021/2022 buchbar ist? Dann melden Sie sich kostenlos für unseren Benachrichtigungsservice an. 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.

Benachrichtigungsservice:

  • Als erstes über Preise und Verfügbarkeiten informiert werden
  • Automatische Information, wenn die Unterkunft online verfügbar ist
  • Kostenloser Service, ohne Verpflichtungen