Résidence Les Chalets de Céline

Résidence Les Chalets de Céline

Die ganz neue Residence liegt nur ca. 100m vom schönen Ortszentrum von Hauteluce entfernt. Die Résidence Les Chalets de Céline ist komfortabel eingerichtet. Das Foto is nur eine Impression, da im Moment noch gebaut wird. Sobald es neue Fotos gibt werden wir diese hier veröffentlichen. Der Skilift ist nur 500m entfernt und kann mit dem Skibus schnell erreicht werden.
Mehr erfahren Résidence Les Chalets de Céline Weniger anzeigen Résidence Les Chalets de Céline
  • Komfortabel eingerichtet
  • Neu 2010 erbaut
  • Skibus hält fast vor der Türe

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

Hauteluce

Nur etwa 7km von Les Saisies entfernt liegt das Örtchen Hauteluce auf einer Seehöhe von 1150m. Der pittoreske, traditionell gewachsene Ort bietet einen herrlichen Blick auf den Mont Blanc. Das Skigebiet L'Espace Diamant ist für Anfänger und Fortgeschrittene sehr zu empfehlen.

L'Espace Diamant

Zum schönen Skigebiet L'Espace Diamant mit insgesamt 185km Piste gehören die Skiorte Les Saisies, Crest-Voland/ Cohennoz, Flumet, Praz-sur-Arly und Notre Daem de Bellecote. L’Espace Diamant liegt am Fuß des Mont Blanc und bildet den Zusammenschluss der Skigebiete Val d’Arly, Evasion Mont-Blanc en Espace Crystal. Das Skigebiet ist für jedes Niveau geeignet.

In der Region Mont-Blanc liegen die Dörfer Praz sur Arly und Notre Dame de Bellecombe, zwei authentische Bergdörfer, wohingegen Flumet d’Arly (in den 50er Jahren gebaut) mehr eine moderne Skistation ist. Der Zugang zum großen Skigebiet ist überall gut möglich. Das Skigebiet in der Nachbarschaft dieser Dörfer ist sehr bewaldet und hat zusätzlich geringe, ausgedehnten und nicht all zu schweren Pisten.

Das Gebiet bei den Dörfern Les Saisies, Crest Voland, Cohennoz und Hauteluce hat überwiegend grüne, blaue und ein paar rote Pisten. Viele Lifte und Pisten führen bis in die Orte.

Hauteluce
L'Espace Diamant

Praktische Informationen

Zeit:
Es besteht kein Zeitunterschied zu Deutschland.
Sprache:
Die offizielle Sprache ist Französisch.
Währung:
Die offizielle Währung ist der Euro.
Trinkgeld:
Es ist in Frankreich üblich, in Bars und Restaurants ein Trinkgeld von ungefähr 10% zu geben.
Strom:
Wie in Deutschland ist die Volteinheit 220 Volt. Die Steckdose kann mancherorts eine andere Form haben. Dafür kann man aber in jedem Supermarkt einen Adapter kaufen.
Handy:
Ein deutsches Handy funktioniert auch in Frankreich.
Reisedokumente:
Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses oder eines gültigen Personalausweises sein.
Anreise mit dem Auto:
Die nationalen Autobahnen sind gut befahrbar. In Frankreich fallen für die meisten Autobahnen Autobahngebühren an. Der Piccolo San Bernardo-Pass ist die komplette Wintersaison über geschlossen (November bis Juni). Checken Sie vor der Anreise nochmal die aktuellen Situation.

In einigen Städten herrscht seit dem 01. Juli 2017 Umweltplaketten-Pflicht. Wer über den Ring in Paris, den Boulevard Périphérique fährt, der muss in Besitz einer Umweltplakette sein. Die Vignet kann nicht an der Autobahn gekauft werden, sondern nur online bestellt werden. Die französische Polizei rät, das Anfrageformular und die Bestätigung auszudrucken und mit auf die Reise zu nehmen. Das Bestellformular finden Sie hier: https://www.certificat-air.gouv.fr/en/demande-ext/cgu
Zukünftige Umweltzonen finden Sie auf dieser Webseite: http://nl.france.fr/nl/tips/milieuzones-frankrijk-ecovignet-critair.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Unterkunft.

Einzelbewertungen

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang