zurück

Torremolinos

Destination image

Allgemeine Information

Torremolinos ist ein großer Badeort, der sich in einer der Regionen mit den meisten Sonnenstunden in Spanien befindet, nämlich der Costa del Sol-Andalusien. Was in den 50er-Jahren noch ein Fischerdorf war, ist nun zu einem anziehenden und lebendigen Reiseziel herangewachsen. Das ganze Jahr über finden viele Touristen ihren Weg nach Torremolinos mit seinen schönen Straßen, zahllosen Geschäften und gemütlichen Restaurants.

Urlaub Torremolinos: Tolle Strände und ein quirliges Nachtleben

Torremolinos ist ca. zehn Kilometer vom Flughafen Malaga entfernt. Torremolinos bietet einen langen Sandstrand mit vielen Freizeitmöglichkeiten und einer schönen Promenade. Hier können Sie lange Strandtage unter der spanischen Sonne erleben.

In Torremolinos sind 3.000 Sonnenstunden pro Jahr keine Seltenheit. An den Strandcafés, den "Chiriniguitas", kann man billig und günstig Getränke und Snacks bekommen. Die beiden größten Strände heißen Bajondillo und Carihuela. Zusammen sind sie ca. drei Kilometer lang. Das Nachtleben beginnt hier erst ab 23 Uhr. Gefeiert wird dann bis in die frühen Morgenstunden.

Pauschalreisen nach Torremolinos: Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Aufgrund des großen Angebots für Pauschalreisen nach Torremolinos setzt sich das Ortsbild hauptsächlich aus vielen Hotels, All-Inclusive-Hotels, Cafés und Bars zusammen. Zahlreiche Hotels in Torremolinos befinden sich direkt am Strand. Das Meer liegt Ihnen während eines Urlaubs in Torremolinos dann praktisch zu Füßen.

Wer eine charmante Umgebung sucht, für den ist La Carihuela sehenswert. Entdecken Sie die typische Umgebung, in der man die andalusische Atmosphäre auskosten kann. Hier findet man noch alte Fischerwohnungen, eine tolle Promenade und kleine Straßen, in denen man endlos umher schlendern kann. Die örtlichen Fischrestaurants sind, wie fast überall an der Costa del Sol-Andalusien, für ihre sehr gute Qualität bekannt.

Der Aquapark von Torremolinos ist nur zehn Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Hier können sich Wasserratten von Mai bis September austoben. Das Highlight nennt sich „Schwarzes Loch“. Diese Wasserrutsche führt durch 100 Meter Dunkelheit und ist die höchste Kamikaze-Rutsche in Europa. Weitere Highlights sind die Festung Santa Clara, der Parque de la Bateria und der Torre del Molino.

Bis nach Malaga sind es von Torremolinos aus ca. zehn Kilometer. Wussten Sie, dass Pablo Picasso, einer der bekanntesten Maler Spaniens, in Malaga geboren wurde? Selbstverständlich können dort zahlreiche seiner Werke besichtigt werden.

mehr lesen weniger lesen
Alle Unterkünfte in Torremolinos

Zum Seitenanfang