Zurück

Costa de Almería - Andalusien

Destination image

Allgemeine Information

Die Costa de Almería hat Sonne, sehr viel Sonne. Diese südliche Küste bekommt mit nicht weniger als 320 Tagen im Jahr die meisten Sonnentage Spaniens! Daher ist es ganz egal, wann Sie diese Region besuchen, die Chancen stehen sehr gut, dass Sie keine Wolke am Himmel sehen. Dies ist die perfekte Wahl für einen sorglosen Urlaub: lange, breite Sandstrände laden zum Entspannen auf einer Liege ein und in den Restaurants werden die besten Tapas angeboten. Die Promenaden, wo man wirklich stundenlang drüber schlendern kann, sind schön und sogar dafür, dass Sie auch während dem Urlaub fit bleiben.

 

An der Costa de Almería gibt es Badeorte mit typisch spannischer Atmosphäre. Der wohl bekannteste Ort ist Roquetas de Mar, wo gute Tapasrestaurants und eine lange Promenade zum Spazieren zu finden sind. Westlich von Roquetas befindet sich Almerimar, in dem einer der größten Jachthafen Spaniens liegt, wodurch es ein wichtiger Ort in Andalusien ist. Wer gerne Golf spielt ist hier genau richtig, denn es gibt eine 18-Loch Golfbahn. An der anderen Seite von Roquetas de Mar liegt Aguadulce, welches früher ein Fischerdorf war und jetzt mit seinen Restaurants und Bars am Hafen zum Besuch einlädt.

 

Die Hauptstadt

Almería ist die Provinzhauptstadt der Costa de Almería. Hier befindet sich das

Fort Alcabaza aus dem 11. Jahrhundert, sowie die schöne Kathedrale, die im 16. Jahrhundert von den Christen erbaut wurde. Die Altstadt besteht aus einem Wirrwarr aus Straßen mit Cafés und traditionellen Weinläden. Im Hafen, neben der breiten Bucht von Almería legen jeden Morgen die Fischerboote mit ihrem Fang an.

 

Alhambra und Granada

Von der Costa de Almería können Sie fantastische Exkursionen machen, um diese Region besser kennen zu lernen. Den arabischen Einfluss bemerken Sie beispielsweise an der prachtvollen Stadt Granada oder der beeindruckenden Alhambra. Direkt neben der Costa de Almería finden Sie den großen Nationalpark 'Sierra Nevada' genannt, wo Sie einzigartige Flora und Fauna erwartet.

 

Wüste

Außerhalb des Nationalparks ist die Vegetation, besonders aufgrund des seltenen Niederschlags, nicht sehr abwechslungsreich. Das sorgt jedoch für eine spektakuläre Wüstenlandschaft. Aus diesem Grund wurden hier diverse Country Filme gedreht und Sie können sich dort im Themenpark Mini Hollywood/Oasis als echter Cowboy oder echtes Cowgirl fühlen. Was diese Küste auch auszeichnet sind die weißen, Plastikfelder entlang der Berge. Dies sind die Felder, unter denen Früchte angebaut werden. Was natürlich nicht fehlen darf sind die Sandstrände. Hier sind die Strände breit, lang und schön. Vielleicht macht dieser Ort die Costa de Almería so besonders!

 

Aufgepasst!

Junge Erwachsene unter 18 Jahren müssen eine schriftliche Erlaubnis der Eltern bei der Unterkunft vorlegen.

mehr lesen weniger lesen
Alle Unterkünfte in Costa de Almería - Andalusien

Klima

Karte

Zum Seitenanfang