Türkisblaue Bucht mit Segelbooten in Griechenland

Insel-Guide 



Welche griechische Insel passt am Besten zu Ihnen? 

Die schönsten Ecken für Ihren Griechenland-Urlaub 

Urlaubsparadies Griechenland

Traumstrände und türkisblaues Meer für Badeurlauber, romantische Buchten und Wandertouren für Naturliebhaber oder uralte Ruinen und Paläste für Kulturinteressierte? Egal, wie Sie Ihren Sommerurlaub am Liebsten verbringen, Griechenland bietet eine große Abwechselung für jeden Urlaubsgeschmack.

Doch welche der über 1450 Inseln passt am Besten zu Ihnen?

Um Ihnen die Wahl für Ihren Traumurlaub zu erleichtern, haben wir Ihnen hier eine Übersicht der beliebtesten griechischen Inseln zusammen gestellt. Entdecken Sie die wildromantische Schönheit unter anderem der Inseln Kreta, Rhodos, Korfu und Zakynthos.




Blick auf die Bucht von Vai Beach auf Kreta

Kreta - der Klassiker für Griechenland-Anfänger

Die größte und meistbesuchte Insel Griechenlands bietet ein großes touristisches Angebot. Sie finden herrliche Strände und idyllische Natur, jede Menge Kultur wie den Palast von Knossos und malerische Hafenstädte wie Chania und Rethymnon. Besonders der Norden der Insel ist bei Touristen besonders beliebt. Aber auch Ruhesuchende werden fündig. Im Süden befinden sich zum Beispiel wunderschöne, leere Strände und im Hinterland können Sie urige Bergdörfer besuchen.
Ruinen von Lindos

Rhodos - die "Sonneninsel" für Kulturinteressierte

Auf Rhodos scheint fast durchgehend die Sonne, weshalb die Insel auch den Namen die "Sonneninsel" trägt. Das beliebteste Urlaubszentrum ist Faliraki im Osten. Doch auch kulturelll hat Rhodos viel zu bieten, wie z.B. die mittelalterliche Hauptstadt Rhodos, die von einer eindrucksvollen Stadtmauer mit mächtigen Toren umgeben wird und zum Weltkulturerbe der Unesco zählt. Auch die Stadt Lindos ist mit ihren weißen Häusern und gemütlichen Tavernen definitiv einen Besuch wert.
Aussicht  auf eine Bucht und Berge auf Korfu

Korfu - die grüne Insel für Naturliebhaber

Korfu gehört zu den Ionischen Inseln, die nicht in der Ägäis, sondern nah bei Italien liegen. Korfu ist etwas regenreicher als Kreta oder Rhodos, wodurch die Insel besonders grün ist und sie zu einem Eldorado für Naturliebhaber macht. Im Hinterland befinden sich traditionelle Dörfer, Zypressen und grüne Olivenhaine, die an den italienischen Nachbarn erinnern. An der Küste können Sie malerische Buchten mit schier endlosen Stränden und eindrucksvolle weiße Steilküsten bewundern.
Griechischer Salat in Taverne

Kos - die Genießerinsel für Strandliebhaber

Auf Kos erwarten Sie 20 km Küste und wunderschöne Strände! Kos liegt nur 4 km vor Bodrum und ist etwas karger als die Inseln weiter im Westen, was der Insel jedoch seinen eigenen Reiz gibt. Da wundert es nicht, dass die Insel Kos zurück auf der Lieblingsliste der Touristen ist. Während viele Hotels für eine Weile leer blieben, weil sich die Urlauber an den flüchtenden Menschen aus Syrien störten, ist dies mittlerweile durch den Flüchtlingspakt mit der Türkei entschärft.


Blick auf Shipwreck Beach auf Zakynthos

Zakynthos - die schöne Insel für Romantiker

Zakynthos ist an Naturschätzen kaum zu übertreffen. Einsame Buchten mit weißen Stränden, überragt von grünbewachsenen Klippen und ein glitzerndes Meer mit Delfinen und seltenen Meeresschildkröten versprechen einen unvergesslichen Urlaub. Die bekannteste Bucht der Insel und womöglich sogar ganz Griechenlands ist der Shipwreck Beach, den man nur per Boot erreichen kann. Vor den imposanten Felsen erwartet Sie ein strahlender Strand und ein blau funkelndes Meer.

Fischerboot in einer Bucht in Chalkidiki

Chalkidiki - die Halbinsel für Abwechslungs-Suchende

Die Halbinsel Chalkidikiliegt im Norden des griechischen Festlands gilt als relativ unbekannt in Deutschland. Und das, obwohl sie ein enorm vielseitiges Reiseziel ist. Insebsondere die unendliche Strandvielfalt lässt das Herz höher schlagen, doch auch gepflegte Wanderwege, kleine Fischerdörfer und historische Schätze sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Wer sich Entspannung wünscht und gleichzeitig kulturelle Orte erkunden will, ist hier genau richtig.
Traditionelle Bäckerinnen in der Altstadt auf Karpathos

Karpathos - die ursprüngliche Insel für Insider

Zwischen Kreta und Rhodos im Südosten der Ägäis liegt ein wahrer Geheimtipp! Pittoreske Bergdörfer, alte Windmühlen, einsame Buchten und fast überall Meerblick - kaum eine griechische Insel ist noch so unberührt und hat gleichzeitig so viel zu bieten. Auf Karpathos werden griechische Traditionen noch gelebt, wie z.B. in Olympos, einem der ältesten Bergdörfer Griechenlands.