Apartments Erietta

9,4 / 10

Apartments Erietta

Die Apartments Eriette gehören zu den Unterkünften, bei denen man automatisch einen Freudensprung macht, sobald man hier ankommt. Man kommt aus dem Staunen kaum raus. Denn wer hier Urlaub macht, der kann sich jeden Tag aufs Neue auf eine atemberaubende Aussicht auf das Meer freuen. Die einzigartige Lage auf einem grünen Hügel macht das möglich. Möchten Sie während Ihres Urlaubes ganz viel Ruhe genießen und trotzdem die Möglichkeit haben, schnell im Ort zu sein? Dann sind Sie hier richtig. Tsilivi beispielsweise erreichen Sie bequem zu Fuß.

Die idyllische Secret-Anlage wird von einer herzlichen Gastgeberfamilie geführt. Viele Stammgäste kehren hierin immer wieder zurück. Die warme Atmosphäre macht Ihren Aufenthalt noch schöner.

Die Apartments sind hell und geräumig. Nachdem man am Morgen wunderbar ausgeschlafen aufwacht, wartet ein weiterer wunderbarer Urlaubstag unter der Sonne Griechenlands. Das fängt in der schönen Gartenanlage an und hört bei den beiden Pools noch lange nicht auf. Ein weiteres Highlight ist der Whirlpool. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Urlaub!

mehr lesen über Apartments Erietta weniger lesen über Apartments Erietta
  • Gemütliche Zimmer
  • Ideal für Ruhesuchende
  • Traumhafte Aussicht auf das Meer
  • Von einem englischen Garten umringt
  • 2 Pools
  • Schön für Pärchen

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

Verpflegung

Halbpension
17
€ pro Tag
1 Sep - 1 Nov
17
€ pro Tag
27 Apr - 31 Okt
20
€ pro Tag
1 Sep - 1 Nov
5
€ pro Tag
27 Apr - 31 Okt
6
€ pro Tag
Aktuelle Informationen zu der Unterkunft

Ab 2018 steht ein beheizter Pool zur Verfügung.

Tsilivi

Tsilivi liegt im Norden von Zakynthos-Stadt (ca. 6 km entfernt) und ist ein kleiner, ruhiger Badeort. Er liegt zwischen hohen Flesen und Tsilivi Beach hat einen schönen Sandstrand der flach ins Wasser abläuft. In der lebhaften Hauptstraße gibt es viele Geschäfte, Restaurants und Bars. Von Tsilivi aus können Sie viele interessante Ausflüge buchen, eine Tour durch die grüne Landschaft oder auch verschiedene Wassersportarten.

Zakynthos

Zakynthos ist die südlichste und viertgrößte der Ionischen Inseln. Kennzeichnend für die Insel: das kristallklare, von tiefblau bis türkisfarbenes Meer, die ausgedehnte, grüne Natur mit baumreichen Bergen, die traditionellen Dörfchen und lebhaften Orte, die steilen Hänge aus Kalkstein, und die weiten Sandstrände. Die Insel, die auch „Zante“ genannt wird, hat nicht umsonst von den Venezianern als Beiname „Blume des Ostens“ erhalten. Es gibt auf der Insel kaum einen Flecken, der nicht sehenswürdig ist. Zum Glück kann man mit einer Pauschalreise nach Zakynthos von Sunweb seinen Urlaub auf der Trauminsel voll auskosten.

Ein vielfältiger Urlaub auf Zakynthos

Von Wandern in Bergen, Schluchten und Wäldern, über segeln, surfen, oder tauchen im Meer mit seinen mysteriösen Grotten, bis hin zum entdecken der vielen kulturellen und historischen Stätten. Ein Urlaub auf Zakynthos ist so abwechslungsreich, wie nur möglich! Wer gerne mal feiern geht im Urlaub, ist in Laganas am besten aufgehoben. Aber auch in Agios Sostis, Argassi und Zakynthos-Stadt ist immer etwas los – ob es sich nun um Wassersport, lebhafte Uferpromenaden, oder um ein quirliges Nachtleben handelt. Für einen ruhigen Urlaub auf Zakynthos, außerhalb des Massentourismus, werden Tsilivi, Kipseli und Limni Keri angeraten. Familien werden sich wohlfühlen in Alykes oder Kalamaki. Mit einer Sunweb Pauschalreisen nach Zakynthos kann man sich seinen Urlaub genauso gestalten, wie man ihn am liebsten hat.

Traumstrände und weitere Highlights

Beim Urlaub auf Zakynthos, gibt es vor allem eines, wo es nicht dran mangeln wird: Traumstrände. Von ruhigen, flachabfallenden Stränden die sich ideal für Familien eignen, bis hin zu größeren Stränden, wie in Laganas wo man viele Wassersportmöglichkeiten hat – hier findet jeder seinen persönlichen Traumstrand. Als besonders schön gilt der Strand von Dafni. Es könnte jedoch sein, dass Sie sich diesen Strand mit der Meeresschildkröte Caretta Caretta teilen müssen, ein weiteres Highlight der Insel. Wenn sie zum Brüten hierher kommt, werden manche Strandabschnitte zu ihrem Schutz gesperrt. Zu den absoluten Highlights gehört natürlich die weltweit bekannte Navagio-Bucht, die „Bucht mit dem Schiffswrack“, die auch auf unzähligen Postkarten zu sehen ist. Dorthin gelangt man mit dem Boot. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten gehören die Schmugglerbucht und die „Blauen Grotten“ bei Kap Skinari. In die Blauen Grotten kann man mit kleinen Booten hineinfahren.

Essen und Trinken auf Zakynthos

 Essen und Trinken kann man auf Zakynthos relativ günstig. Außer bekannte griechische Gerichte, bieten viele Restaurants in touristischen Orten auch internationale Küche. Es gibt aber auch eine Riesenauswahl an traditionellen Tavernen, die oft frisch bereitete Spezialitäten, eine familiäre Atmosphäre, und gute Preise bieten. Was essen angeht hat man also fast die Qual der Wahl, aber das Nationalgetränk Griechenlands „Ouzo“ (ein Anisschnaps den man mit Wasser vermischt oder pur trinkt) gehört eigentlich immer und überall dazu.

Tsilivi
  • Kleiner ruhiger Badeort
  • Schöner Sandstrand, der flach ins Wasser abläuft
  • Viele Ausflugsmöglichkeiten
Zakynthos
  • Idyllische & landestypische Dörfer
  • Traumhafte Sandstrände
  • Schöne Flora und Fauna
  • Viele Ausflugsmöglichkeiten

Klima

Fluginfo

BEWERTUNGEN

Bewertungen

9,4 / 10

Durchschnittsbewertung basierend auf 255 Bewertungen.

Bewertungen

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang