zurück

Matala

Destination image

Allgemeine Information

Matala ist ein kleiner Ort im Süden von Kreta, der ca. 81 km entfernt von Heraklion liegt. Matala ist vor allem für seine Kreidefelsen, reizvolle Natur, archäologische Ausgrabungen und seine langen, weißen Sandstrände bekannt. Der Ort ist in den 60er Jahren entstanden und wegen seiner Hippie-Kultur weltweit sehr beliebt und vor kurzem wiederentdeckt. Kombiniert mit der praktischen Lage, macht das alles einen Urlaub in Matala zur perfekten Reise. Entdecken Sie viele interessante Orte zu einem besonders günstigen Preis.

Römische Relikte, Hippie-Kultur und Traumstrände

Im autofreien Zentrum kann man in eine der vielen Tavernen, Cafés oder Restaurants einkehren. Pubs und Bars gibt es auch genug. Überall herrscht eine gemütliche Stimmung unter das Motto lautet: “Today is life, tomorrow never comes“ - ein Relikt der Flower-Power Zeit. Typisch für den Ort sind auch die Kreidefelsen am Strand, deren vielen Höhlen von den Römern im 1. und 2. Jahrhundert n. Chr. als Grabstätten genutzt wurden. Später, in den 60. und 70. Jahren, zogen Hippies nach Matala um in den Höhlen zu leben. Heutzutage gelten die Höhlen, wegen ihrer bunten Geschichte, als eine touristische Attraktion. Es gibt also genug zu entdecken während einer Pauschalreise nach Matala. Zudem ist der Ort ein guter Ausgangspunkt, um schöne Ausflüge zu unternehmen. In der direkten Umgebung zwischen Weingärten und Olivenbäumen liegen verschiedene Bergdörfer, die im traditionellen griechischen Stil gehalten sind. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Palastes von Festos, der Ausgrabungsstätte von Gortys und des schönen Ortes Agia Delini.

Für jeden Geschmack einen Traumstrand

Außer dem bekannten Strand in Matala selber, bietet ein Urlaub in Matala viele weitere Strände in der direkten Umgebung. Von ruhig, (relativ) unentdeckt und klein, bis hin zu ausgedehnt, stimmungsvoll und mit allen touristischen Annehmlichkeiten ausgestattet – alle finden hier den richtigen Ort für einen perfekten Strandtag. Einen Besuch an den „Roten Strand“, benannt nach dem roten Sand, kann mit einer schönen Wanderung verbunden werden. Andere Strände denen man ein Besuch abstatten könnte sind der Strand von Komos, mit seinem kristallklaren Wasser und felsigen Boden, und der Strand van Kalamaki, mit seiner stimmungsvollen Strandpromenade und vielen (Fisch-)Tavernen. Entdecken Sie auch unsere weiteren Angebote auf Kreta: Agia Galini, Ammoudara, Analipsis und Chersonissos. 

mehr lesen weniger lesen
Alle Unterkünfte in Matala

Zum Seitenanfang