Hotel Holunderhof

Hotel Holunderhof

Das neu renovierte Hotel Holunder in Lienz erstrahlt in neuem Glanz und Design. Das Hotel liegt direkt neben dem Zettersfeld Skilift und hat daher eine fantastische Lage. Hier wurde mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Zimmer sind modern und verfügen allesamt über Wi-fi. Im Restaurant werden Sie kulinarisch mit traditionellen und internationalen Gerichten verwöhnt. Dazu ein gutes Glas Wein von der Weinkarte. Herrlich! Im schönen Wellnessbereich können Sie angenehm in der Sauna, im Dampfbad oder in der Infrarotkabine entspannen. Das freundliche Personal wird Ihnen einen erholsamen Urlaub im Hotel Holunder ermöglichen.
Mehr erfahren Hotel Holunderhof Weniger anzeigen Hotel Holunderhof
  • Moderne, stilvolle Einrichtung
  • Freundliches Personal
  • Direkt am Zettersfeld Skilift

Keine Zimmerkategorien Informationen verfügbar

Lienz image

Lienz

Skiurlaub in Lienz: Bei sonniger südländische Atmosphäre

Im freundlichen Ost-Tirol nimmt Lienz einen zentralen Platz ein. Das malerische Tiroler Städtchen liegt zwar in Österreich, hat aber ein wenig südländische Atmosphäre sowie eine wunderschöne Altstadt. Der Ort liegt am Fuße der Lienzer Dolomiten und ist wohl auch die Stadt der meisten Sonnenstunden Österreich. Allein im Januar erwarten Sie mehr als 200 Sonnenstunden!

Des weiteren verfügt Lienz über eine Rodelbahn von ca. 22 km Länge, eine Menge Restaurants und Bars, ein überdachtes Schwimmbad, ein Eisstadion und eine Sauna.

Lienzer Dolomiten image

Lienzer Dolomiten

Ein Wintertraum wird wahr!

Im Norden ragen die höchsten Gipfel Österreichs empor, im Süden wird der Talkessel von den Ostausläufen der Dolomiten begrenzt. Wer den Winter von seiner romantischsten Seite aus kennenlernen möchte, der hat beim Skifahren in den Dolomiten, hier in Lienz die besten Chancen dazu. 2000 Sonnenstunden im Jahr, glitzernder Schnee, verschneite Landschaften – Postkartenmotive muss man hier nicht suchen, denn die sind allgegenwärtig. Breite Pisten, moderne Lifte, Powderhänge und romantische Hütten und ganz viele Sonnenstunden machen einen Skiurlaub in den Lienzer Dolomiten zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Skiurlaub in den Lienzer Dolomiten: Winterurlaub und Skisonnenurlaub

Die Lienzer Dolomiten vereint zwei Skigebiete, deren Abfahrten von Dezember bis April, nahezu schneesicher sind. Das Skigebiet Zetterfeld ist mit insgesamt ca. 35 km an präparierten Pisten das größte der beiden Skigebiete. Es ist äußerst geeignet für Ski- und Snowboardanfänger, aber auch Fortgeschrittene kommen dank schwieriger Pisten auf ihre Kosten. Die Panoramaabfahrt (Nr. 9) und die lange Familienabfahrt Nr. 1 sollte man nicht verpassen. Das Skigebiet Hochstein ist das zweite Gebiet der Lienzer Dolomiten. Das abenteuerliche und spritzige Gebiet ist eher etwas für die erfahrenen Skifahrer und Snowboarder. Für alle, die sicher auf den Brettern stehen, ist die Weltcup Abfahrt ein Muss. Auch die Talabfahrt ist hier besonders zu empfehlen! Durch die große Anzahl an Liften sind lange Wartezeiten bei einem Skiurlaub in den Lienzer Dolomiten sicher kein Thema. Langläufer können sich auf bestens präparierte zweispurige Loipen freuen. Eine besonders schöne Route beim Skifahren in den Dolomiten ist die Dolomitenloipe, die durch eine faszinierende Landschaft am Fuße der Lienzer Dolomiten bis nach Kärnten führt und Langläufer in verschieden langen Schleifen wieder nach Lienz zurückbringt. Erholsam-entspannend und zugleich aktiv sein, so kann man Langlaufen in Nikolsdorf und die Sonnenloipe beschreiben. Einstiegspunkte befinden sich mit Beschilderung in Lengberg unmittelbar nach der Schlosskreuzung, sowie in Nikolsdorf am Sportplatz. Die Bergwelt um Lienz ist nicht erst seit dem 1. Austria Skitourenfestival eine Region mit mannigfaltigem  Skitourenangebot. Vom Stadtrand weg entlang der Piste bis auf 2.000 m Seehöhe, relativ einfache Touren im Gelände wie auf den Strasskopf in der Schobergruppe oder Touren für Skitourenspezialisten wie sie in den Lienzer Dolomiten zu finden sind, decken ein breites Spektrum ab. Snowboarder können sich im Jahr für Jahr größer werdenden Sunsite Park an zahlreichen Jumps richtig austoben. Der Skipass Ski Hit ist im Reisepreis inklusive und gültig in den Gebieten von Matrei und Kals, Heiligenblut, Lienz, St. Jakob, Obertilliach und Kartitsch. Mit einem Skipass macht das zusammen mehr als 170 Pistenkilometer Es gibt einen Skibusservice zwischen Sillian, Obertilliach und Kartitsch.

Weitere Winterurlaub-Highlights in und rundum Lienz: Mit dem Lama durch den Schnee?

Angepasst auf Mensch und Tier ist Lamatrekking den Dolomiten ein einzigartiges, naturfreundliches Erlebnis, das von geprüften Bergführern geleitet wird. Das ist sicherlich einmalig in Österreich. Mehr Informationen findet man auf der Webseite dolomitenlama.at. Ein echtes Muss bei einem Aufenthalt in Lienz ist der Osttirodler! Der Alpine Coaster bringt Spaß pur für die ganze Familie, wenn es über Jumps, Wellen und durch die Kreisel geht. Wie schnell man die Bahn hinuntersaust, kann man jeder selbst kontrollieren. Insgesamt 33 Kilometer Naturrodelbahnen sorgen für Rodelspaß pur! Der einzige Badesee Osttirols, der Tristachersee, verwandelt sich im Winter in eine märchenhafte Natureislauffläche. Wem es zu kalt wird, der kann sich bei einer heißen Schokolade oder einem Glühwein wieder aufwärmen. Der Tristachersee ist etwa 4 Kilometer von der Stadt Lienz entfernt. Die kleine Stadt am Fuße der Lienzer Dolomiten hat ihren besonderen Reiz. Historische Bauten, kleine Gassen mit bunten Fassaden und attraktiv gestaltete Plätze sind der Rahmen für zahlreiche Veranstaltungen. Wir können gut verstehen, wieso so viele Urlauber ihren Winterurlaub hier verbringen.

Entdecken Sie noch weitere vergleichbare Skireisen aus unserem Angebot:
Tiroler Zugspitze Arena, Silvretta Arena, Ski-Arena Wildkogel & Neukirchen, Götzens-Mutters, Mallnitz & Mölltaler Gletscher.

Lienz
Lienzer Dolomiten

Praktische Informationen

Zeit:
Es besteht kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Sprache:
Die offizielle Sprache ist Deutsch.

Geld:
Die offizielle Währung ist der Euro.

Trinkgeld:
In Österreich ist es üblich, in Bars und Restaurants den Gesamtbetrag nach oben aufzurunden.

Strom:
Wie in Deutschland ist die Volteinheit 220 Volt. Die Steckdose kann mancherorts eine andere Form haben. Dafür kann man aber in jedem Supermarkt einen Adapter kaufen.

Handy:
Ein deutsches Handy funktioniert auch in Österreich.

Reisedokumente:
Sie müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses oder eines gültigen Personalausweises sein.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für diese Unterkunft.

Einzelbewertungen

Während der Buchung (Schritt 2) wird Ihnen angezeigt, für welche Tage der Skipass gültig ist (z.B. Sonntag bis Freitag). Wenn Sie den Skipass für einen anderen Zeitraum als in den Buchungsschritten angegeben haben möchten, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch über das Servicecenter. Die Buchung kann dann angepasst werden. Vor Ort sind keine Änderungen möglich. Eine Verlängerung des Skipasses können Sie oft extra buchen. In Schritt 2 finden Sie die Preise dafür, ebenso den Rabatt für die Option „kein Skipass“.

Rabatte:

Kinder, die nach dem 1.1.2013 geboren wurden, erhalten einen kostenlosen Skipass. Für Kinder, die zwischen dem 1.1.2000 und dem 31.12.2012 geboren wurden, gilt eine Ermäßigung. Die Rabatte finden Sie in der Berechnung Ihres Reisepreises.

Kaution:

Vor Ort wird eine Kaution von fünf Euro fällig. Den Betrag bekommen Sie bei der Rückgabe des Skipasses zurück.

Die genannten Zuschläge und Rabatte sind nur während der Buchung gültig. Vor Ort können andere Tarife gelten. 

Ski- und Snowboardkurse können am besten vor Ort gebucht werden.
Ski- und Snowboardmaterial können am besten vor Ort gebucht werden.

ändern

IN WELCHEM ZEITRAUM?
    Zum Seitenanfang